Konsolomania

In Japan und den*USA mischen die Videospielkonsolen den Spielemarkt kräftig auf: Nintendos »Entertainment System« steht mittlerweile in jedem vierten amerikanischen Haushalt; in Japan balgen sich die Käufer am Veröffentlichungstag um neue Top-Module. Der Erfolg der japanischen Videospielhersteller, die sich jetzt auch den europäischen Markt vornehmen, hat die etablierten Computeranbieter sichtlich nervös gemacht: Amstrad bringt von seinem betagten CPC-Computer jetzt eine tastaturlose Version mit leidlich aufgefrischter Grafik als Videospiel »GX4000« auf den Markt. Commo-dore macht es sich noch einfacher und veröffentlicht eine technisch unveränderte Version seines Klassikers im Nackenrollen-Design: Der C 64 mit Modulschacht, aber ohne Tastatur nennt sich »C64GS«. Angesichts solcher schlappen Schnellschüsse muß man es Atari danken, im Moment darauf zu verzichten, fossile Technologie als »neues Videospielsystem« wiederaufzubereiten. Freilich hat Atari mit solchen fragwürdigen Revivals schon schmerzliche Erfahrungen gesammelt: Als vor ein paar Jahren aus den Computern der XL/XE-Klasse das XE-Videospielsystem geschnitzt wurde, erwies sich diese »neue Konsole« als handfester Flop.

Bis zum nächsten Mal alles Gute Ihr Heinrich Lenhardt

Kennen Sie Kino?

Wenn Sie sich in diesen Tagen einen Film im Kino ansehen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß es zu diesem Streifen auch ein Computerspiel geben wird. Folgende Film-Adaptionen für den ST sind u.a. angekündigt: »Neverending Story Il/Die Unendliche Geschichte II« (Linel), »Robocop 2« (Ocean), »Dick Tracy« (Disney Software), »The Godfather/Der Pate III« (U.S. Gold), »Gremlins 2« (Elite Systems) und »Total Recall/Die totale Erinnerung« (Ocean).

Für eine Handvoll Mark

Wem angesichts der weitgehend üppigen Preise für ST-Spiele schon der Gang zum Kredithai droht, der halte schleunigst inne.

Electronic Arts veröffentlicht auf seinem neuen Label »Star Performers« ältere Erfolgstitel zum Freundschaftspreis von zirka 30 Mark das Stück.

Dieses Jahr soll noch etwa ein halbes Dutzend Programme erscheinen; darunter die skurrile Minigolf-Simulation »Zany Golf« und das 3D-Raumgleiter-Rennspiel »Power Drome«.

Monochrom-Moleküle

Bis jetzt konnte man Thalions gepflegtes Molekülbau-Denkspiel »Atomix« nur mit Farbmonitor zum Laufen bringen. Doch die Programmierer haben Ihr Herz für Monochromler entdeckt: Ab sofort wird eine neue Version des Spiels ausgeliefert, die sowohl auf Farb-als auch auf Schwarzweiß-Bild-schirmen tadellos läuft.

ST-CHARTS

Bomico:

  1. Sim City
  2. Klax
  3. Emlyn Hughes Soccer

Rushware:

  1. Legend of Faerghail
  2. Pirates
  3. Kick Off 2

United Software:

  1. Dragonflight
  2. Damocles
  3. Thunderstrike

Alle wichtigen Spiele-Neuheiten auf einen Blick:

TitelHerstellerSpiele TypWertungTOS-Kurzbeschreibung
Badlands Tengen Rennspiel 7 Einfaches, aber unterhaltsames Autorennen in der Zukunft. Test in dieser Ausgabe
Battle Master PSS Action Adventure 4 Pseudo-Rollenspiel mit Fantasy-Flair, das relativ schnell langweilig wird
Gold of the Aztecs U.S. Gold Action Nahezu unspielbar schwerer Actionbrei; schwer verdaulich und rundum überflüssig.
Legend of aerghail Rel ne Rollenspiel 6 Rollenspiel wie »Bard's Tale« für Farbe und s/w. Komplett in Deutsch; Test in dieser Ausgabe.
Loopz Audiogenic Denkspiel 8 Schleifenbau mit hohem Suchtfaktor Test in d eser Ausgabe.
Magic Fly Electronic Arts Action 4 Halbwegs gehaltvolles Such- und Bai erspiel mit zu abstrakter Vektorgrafik.
Mr. Do! Run Run Electrocoin Geschick ichkeit 4 Angestaubte Umsetzung eines Oldie-Spielautomaten. Die Grafk ist von vorgestern.
Oxyd Digital Art Geschicklichkeit 8 Nachfolger zu »Esprit«. Läuft nur mit Monochrom-Monitor; Test in dieser Ausgabe.
Plotting Ocean Denkspiel 7 Hübsche Mischung aus Tüftel- und Geschicklichkeitsspiel Test in diese Ausgabe,
Reederei Art Edition Strategie 3 Staubtrockener Langweiler. Nur genießbar, wenn man Wirtschaftsspiele innig lie t
Space Rogue Origin Action-Adventure 7 Annehmbarer »Elite« Verschnitt mit 3D-Grafik, die etwas schneller sein könnte.
Their finest Hour Lucasfilm Games Simulation 7 Fliegerduelle im 2. Weltkrieg Die solide Simulation leidet unter lahmer Grafik
Turrican Rainbow Arts Action 8 Effektreiches Ballerpaket randvoll mit 1a-Scrolling. Test in dieser Ausgabe.
Sofern nicht anders anqeqeben, laufen alle Spiele nur mit Farbmonitor. TOS bewertet jedes Spiel mit Noten zwischen 1 (miserabel) und 10 (hervorragend).


Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]