News

HARDWARE

SCSI-Streamer von Protar

Die Tape-Streamer von Protar gibts jetzt mit 60 und 150 MByte Speicherkapazität

Zwei Tape-Streamer mit Kapazitäten von 60 MByte (1598 Mark) und 150 MByte (2198 Mark) bietet Protar Elektronik an. Im Inneren der neuen Backup-Systeme arbeiten die Laufwerke von TEAC. Das Design der Geräte fügt sich in die Fest- und Wechselplattenserie der Berliner Firma ein. Auf beide Geräte bietet Protar ein Jahr Garantie.

Für die Protar-Systemsoftware ist jetzt das Update 2.11 erhältlich, das u. a. Laufwerke bis 512 MByte, zwölf Partitionen und alle bekannten Emulatoren unterstützt. Ein neuer Passwortschutz schützt Ihre Daten vor neugierigen Blicken.

Protar-Elektronik GmbH, Alt-Moabit 9 Id, 1000 Berlin 21,

Netzwerke in der Ritterburg

Netzwerk-Hersteller Biodata ist umgezogen und jetzt auf der Burg Lichtenfels zu erreichen. Gleichzeitig wurde das X-Windows-System für den Atari ST fertiggestellt. Es handelt sich um eine Implementation der originalen MIT-Sourcen Version 11.3, die Sie als Programm und Accessory installieren können. Das X-Windows-System läuft auch auf Großbildschirmen. Als Grundlage dient das um »RS Telnet« erweiterte BioNet TCP/IP.

Biodata GmbH, Burg Lichtenfels, 3559 Lichtenfels 1

Den ST an die Kette gelegt

Wer um seine wertvolle Computeranlage fürchtet, legt die Geräte mit dem »Uni-Kit« der Firma IC-Intracom an die Kette. Dazu befestigen Sie selbstklebende Metallplatten an den Gerätewänden und beispielsweise am Schreibtisch. Anschließend verbinden Sie die Platten durch ein Stahlkabel und sichern dieses mit einem Steckschloß. Als Ergänzung bietet IC-Intracom auch Metall platten zum Festschrauben an. An weiteren Sicherungssystemen stehen u. a. ein Schloß für den Ein-/Ausschalter und eine Netzeingangssicherung für Netzwerke mit BNC-Steckverbind ungen bereit.

IC-lntracom GmbH, Frankfurter Str. 88,5884 Halver

Das »Uni-Kit« schützt Ihre Geräte durch selbstklebende Metallplatten und abschließbare Kabel vor Diebstahl

Datenübertragung vom ST zum Portfolio

Mit »Foliotalk« bietet Eickmann-Computer ein komplettes Set zur Datenübertragung zwischen ST und Portfolio an. Die Verpackung enthält die als Programm und Ac- cessory lauffähige Steuersoftware, ein Überspielkabel sowie eine ausführliche Anleitung. Foliotalk kostet 98 Mark.

Eickmann-Computer, In der Römerstadt 249, 6000 Frankfurt/Main 90

RUND UM ATARI

Tommy-Software-Produkte als Studentenversionen

Das Berliner Softwarehaus Tommy-Software bietet seine Produkte seit kurzem auch als preisgünstige Schüler- und Studentenversionen an. Diese Versionen sind bei gleicher Leistung rund 50 Prozent billiger. So kostet Megapaint II 249 Mark, Megapaint II Professional 399 Mark, Megapaint II PC 289 Mark, Soundmachine II 99 Mark und Soundmerlin 149 Mark. Voraussetzung für den vergünstigten Erwerb der Produkte ist eine gültige Immatrikulationsbescheinigung des laufenden Semesters bzw. für Schüler eine beglaubigte Bescheinigung der Schulverwaltung, sowie eine Kopie des Personalausweises.

Tommy-Software, Selchower Str 32, 1000 Berlin 44

Atari-Computer in die Sowjetunion

Gegen die fernöstliche Konkurrenz konnte Atari einen bedeutenden Prestigeauftrag für sich verbuchen. Atari erhielt den Zuschlag für einen der größten Schulaufträge, die bislang von der Sowjetunion vergeben wurden: Mehr als 100 000 Mark investiert das Jugendcomputerzentrum in Eriwan in Atari-Computer samt Peripherie und Software. Zwei Drittel der Lieferung sind STs, der Rest andere Systeme und Peripherie. In dem Ausbildungszentrum werden sowjetische Jugendliche Computer-orientiert geschult und für den jeweiligen EDV-Beruf ausgebildet. Erteilt hat den Auftrag der Präsident der Akademie der Wissenschaften, Abel Aganbegyan.

Atari Computer GmbH, Postfach 1213, 6096 Raunheim,

Neue Bomico-Anschrift

Der Software-Vertreiber Bomico ist umgezogen und künftig unter folgender Adresse zu erreichen: Bomico GmbH

Am Südpark 12, 6092 Kelsterbach

Public-Domain-Spielesammlungen

Drei Pakete mit je ca. 50 Public-Domain-Spielen für den Monochrom-Monitor bietet der Musik-& Grafiksoftwareshop an. Die Programme befinden sich jeweils auf fünf doppelseitigen und auf Viren überprüften Disketten in einer stabilen Kunststoffverpackung. Jede Spielesammlung kostet 49 Mark.

Musik- & Grafiksoftwareshop, Wasserburger Landstr 244, 8000 München 82

TOOLS & ACCESSORIES

Neue Version von Quick-ST

Branch Always Software bietet den Ausgabebeschleuniger »Quick-ST II« jetzt in der Version 2.2 an, die u. a. auch den 68030 Prozessor unterstützt. Quick-ST 2.2 belegt weniger als 30 KByte Speicher, arbeitet mit den gängigen Grafikkarten und Overscan-Erweiterungen zusammen, erkennt jetzt auch den Blitter-Status und paßt sich entsprechend an. Außerdem arbeitet die neue Version nach Angaben des Programmierers auch in allen drei Auflösungen des Atari TT. Quick-ST 2.2 kostet 19,95 Dollar.

Branch Always Software, 14150 N E. 20th Street, Suite 302 Belleveau, WA 98007 USA

GRAFIK & CAD

Grafikarchiv im STAD-Format

Eines der Motive aus Reinhard Rückemanns STAD-Grafikarchiv

Unter der Bezeichnung »RR-Soft Grafikarchiv« bietet die Firma Reinhard-Rückemann-Software eine Sammlung gescannter und nachbearbeiteter Grafiken im STAD-Format an.

Die Bilderserie wird ständig erweitert, der Anwender kann die einzelnen Teile auch im Abonnement beziehen.

Die erste Folge besteht aus einem DIN-A5-Ringbuch, einem Register, zwei Disketten mit 150 STAD-Bildschirmen (ca. 300 Grafiken), Archivblätter zu jedem Bild und einem Konvertierprogramm zum Umwandeln der Grafiken in andere Bildformate. Die Grafiken können Sie beispielsweise in ein Calamus-Dokument einbinden, da die Anwendung der Motive copyrightfrei ist.

Die einzelnen Folgen erscheinen monatlich und kosten jeweils 34,50 Mark. Weitere Informationen sowie eine Demo-Diskette erhalten Sie direkt bei RR-Soft.

RR-Soft, Reinhard Ruckemann, Grundstr. 63, 5600 Wuppertal 22

Tommy-Software unterstützt Computerkünstler

Tommy-Software unterstützt mit einer Sachspende den Wettbewerb für junge Computerkunst »YEA« (TOS berichtete). Das Berliner Softwarehaus stellt der Projektleitung die ST-Version des Zeichenprogramms »Megapaint II Professional« für die interne Abwicklung zur Verfügung. Die Reihe der Sachpreise ergänzt Tommy-Software u. a. durch »Megapaint II PC«.

Tommy-Software, Selchower Str. 32, 1000 Berlin 44

MIDI & MUSIK

Notensatzprogramme von Soft Arts

Notendruck par exellence mit »Score Perfect Professional« von Soft Arts

Für alle Atari STs ab 1 MByte RAM bietet Soft Arts zwei Programme für qualitativ hochwertigen Notensatz bis 360 dpi an. Die Eingabe erfolgt wahlweise mit der Maus am Bildschirm, durch ein angeschlossenes MIDI-Keyboard oder durch Song-Dateien im MIDI-Standard-File-Format. »Score Perfect 1.2« bietet acht Notensysteme, Halte-und Legatobögen, Dynamik- und Sonderzeichen, eine Mix-Funktion zur polyphonen Darstellung innerhalb eines Notensystems sowie eine Funktion zum Speichern des Notenbildes im Signum- oder Calamus-Format. Das Programm läßt sich auch als Sequenzer verwenden. Die Professional-Version 1.0 arbeitet mit 32 Notensystemen und bietet zusätzlich halbautomatische Legatobögen, transponierbare Systeme, eine Notenlinie für Schlagzeugspuren, manuelle Editierfunktionen und mehrere einstellbare Seitenformate. Score-Perfect 1.2 kostet 199 Mark, die Professional-Version 348 Mark.

Soft Arts, Postfach 127762,1000 Berlin 12

TEXTVERARBEITUNG

SDO-Preview jetzt mit WYSIWYG

API-Soft bietet ab sofort ein Update des Signum-Zusatzprogramms »SDO-Preview« an. Das Utility zeigt ein Signum-Dokument vor dem Ausdruck jetzt auch im WYSI-WYG-Format an, d. h. der Anwender kann den Text lesen, Grafiken sind als solche zu erkennen. SDO-Preview kostet 50 Mark.

API-Soft, Andreas Pirner, Bundesallee 56, 1000 Berlin 31

BUSINESS-SOFTWARE

Neue Adimens-Anwendungen

Günterberg Computertechnik bietet zwei praxiserprobte Datenbanklösungen und Zusatzprogramme für Adimens ST an: »Buchungen« ist eine Datenbank zur Führung von Soll- und Habenkonten. Sie erlaubt einfache Buchungssätze sowie einen frei definierbaren Kontenrahmen.

Im Lieferumfang befinden sich außerdem eine ausführliche Anleitung sowie mehrere Beispielkonten. »Buchungen« kostet 79 Mark, eine kaufmännische Version für zusammengesetzte Buchungssätze ist in Vorbereitung.

»Diskarchiv« verwaltet Programme auf Diskette und Festplatte. Neben der Datenbank liefert die Firma ein Programm mit, das sämtliche Dateiinformationen wie Name, Pfad oder Archivnummer an das benötigte Listen- oder Exportformat anpaßt. Diskarchiv kostet 89 Mark. Weitere Ad imens-Anwendungen kündigt die Günterberg Computertechnik für Ende Oktober 1990 an.

Günterberg Computertechnik, Fnedrich-Karl-Str 36, 5000 Köln 60

Hotline

Über die TOS-Hotline kommen Sie mit uns in's Gespräch. Bei Fragen zu Beiträgen wenden Sie sich an den zuständigen Redakteur. Wir erwarten Ihren Anruf jeden Mittwoch zwischen 15 und 16 Uhr.

Private Heimdruckerei

Grußkarten und Plakate entwerfen und drucken Sie mit »Fastcard«

Grußkarten, DIN-A4-Prospekte und Plakate entwerfen und drucken Sie mit dem Programm »Fastcard«. Ähnlich wie beim legendären »Printmaster« bauen Sie die Vorlage auf dem Bildschirm aus Text und Grafiken auf. Dabei können Sie sämtliche Signum- undScript-Zeichen Sätze verwenden und Printmaster-Vorlagen übernehmen. Der Ausdruck erfolgt vorläufig nur auf 9-Nadel-Druckern. Fastcard kostet 69 Mark.

Ingo Plückhahn Software, Krummacherstr 23,4100 Duisburg 1


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]