Aktuelle Bücher

Wichtige EDV-Grundlagen

Das Buch »EDV-Grundlagen« führt auf 516 Seiten umfassend und systematisch in alle Bereiche der elektronischen Datenverarbeitung ein, Vorkenntnisse setzt der Autor nicht voraus. Die kursähnlich aufgebaute Einführung beginnt mit der Hardware und den Peripheriegeräten, geht weiter über Betriebssysteme und Datenorganisation bis hin zum Datenschutz. Am Ende jedes Kapitels kann der EDV-Schüler seinen Wissensstand anhand einiger Übungsfragen kontrollieren. Ein Stichwortverzeichnis und ein Mini-Fachwörterbuch runden das Buch ab. Der Autor bedient sich eines nüchternen, aber leicht verständlichen Schreibstils. Einige Erläuterungen, vor allem über Befehle und Betriebssysteme, beziehen sich nur auf MS-DOS-Computer. (tb)

R. Pongratz, »EDV-Grundlagen«, 1989, IWT-Verlag, Vaterstetten, 516 Seiten, ISBN 3-88322-202-X, Preis auf Anfrage

Einführung in Netzwerke

In seinem Buch »Einführung in Netzwerke« informiert der Autor Rainer Maschke auf 156 Seiten umfassend über den aktuellen Stand der Netzwerktechnologie. Er beginnt mit den Grundlagen über Netzwerke und der zugehörigen Peripherie, erläutert Funktionsprinzip und Installation, gibt Tips zur Benutzung und sagt, was Sie für einen sicheren Datenaustausch beachten müssen. Zahlreiche Grafiken unterstützen die teilweise komplexen Erläuterungen. Ein weiteres Kapitel nennt die Daten von rund 100 Netzwerken. Sehr nützlich sind die Sachwörtererklärungen im Anhang, ein Stichwortverzeichnis fehlt leider. Obwohl das Buch auf PC-Besitzer zugeschnitten ist, finden auch ST-Anwender viel Interessantes, vor allem bei den Netzwerk-Grundlagen. (tb)

R. Maschke, »Einführung in Netzwerke«, 1988. IWT-Verlag, Vaterstetten, 156 S., ISBN 3-88322-183-X, Preis a. Anfrage

Computer von A-Z

Wenn das »kleine Lexikon der Computerfachbegriffe« Ihren Wissensdurst nicht stillen konnte (vgl. TOS 9/90), hält der IWT-Verlag noch einen »großen Bruder« parat: Das 636 Seiten starke Buch erläutert allgemeine und spezielle Fachbegriffe aus dem EDV-Bereich. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen unterstützen die leicht verständlichen Erläuterungen. Praktisch zum Nachschlagen sind die zwölf Anhänge mit Druckersteuercodes, Umrechnungstabellen, Stichwortverzeichnis und ein Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch-Wörterbuch, das sich auf EDV-Begriffe spezialisiert. Viele Stichworte richten sich ausschließlich an MS-DOS-Anwender. Die meisten Begriffe sind aber EDV-allgemein gehalten. (tb)

Bernhard Bachmann, »Großes Lexikon der Computerfachbegriffe«, 1990, IWT-Verlag, Vaterstetten, 636 Seiten, ISBN 3-88322-257-7 Preis 78 Mark



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]