Der direkte Draht zu DATEV: TDS - die TiM-DATEV-Schnittstelle

Geld- und Zeitersparnis verspricht Cash dem geplagten Steuerzahler mit der Kombination TIM II und TDS, einer DATEV-Schnittstelle zu diesem Finanzbuchhaltungsprogramm.

Steuerberater benutzen in der Regel MS-DOS-Computer, um mit DATEV zu kommunizieren. Liefert der Mandant seine Buchführung im TiM-Format ab, erfaßt der Steuerberater die Buchungen nochmals mit seiner DATEV-Schnittstellen-Software, auch DSSW genannt.

Alle DSSW-Pakete haben eines gemeinsam: Sie müssen herstellerunabhängig ein von der DATEV definiertes Datenformat in Form einer »Postversand-Diskette« schreiben und lesen.

Hier setzte Cash an und entwickelte mit TDS eine direkte Schnittstelle zu DATEV für die Finanzbuchhaltung TiM. Die Erfahrung zeigt, daß der Kontenrahmen eines Mandanten in der Regel nicht mit dem DATEV-Kontenrahmen übereinstimmt. Um dem Anwender ein gewohntes Weiterarbeiten zu ermöglichen und eine unrentable Übersetzung der Konten durch den Steuerberater zu vermeiden, erzeugen Sie mit TDS eine Übersetzungstabelle, die sich auch nachträglich noch ändern läßt.

Dabei dürfen Sie jedes DATEV-Konto frei benennen, mehrere TiM-Konten zu einem DATEV-Konto zusammenfassen und TiM-Gegenkontenpaare oder auch nur ein einzelnes Gegenkonto mit seinen Geldkonten ein beliebiges vierstelliges DATEV-Konto umbenennen.

Haben Sie die Übersetzungstabelle fertiggestellt, so sind noch der Name des Steuerberaters, dessen DATEV-Beraternummer, Ihre Mandantennummer, eine DFV-Kennung, der Auto-Schlüssel sowie das Umbuchungskonto einzugeben. Diese Daten teilt Ihnen der Steuerberater mit. 1st auch diese Hürde genommen, so können Sie die Konvertierung einer abgeschlossenen TiM-Periode beginnen. Nach dem Übersetzen der TiM-Daten in den DATEV-Kontenrahmen erzeugt TDS eine Postversand-Diskette, für den Steuerberater.

Derart vorerfaßte Buchungen erfordern weniger Bearbeitungsaufwand seitens des Steuerberaters und verursachen daher auch weniger Kosten. Cash bietet eine Demo-Version von TDS an, die in der Lage ist, eine Postversand-Diskette mit Musterbuchungen zu erzeugen. So braucht keiner die sprichwörtliche Katze im Sack zu kaufen, denn mit dieser Postversand-Diskette stellt der Steuerberater schnell fest, ob er die TiM-Daten mit seinem Computer weiterverarbeiten kann. Die Vollversion von TDS kostet 570 Mark.

Cash GmbH, Robert-Bosch-Straße 20a, 8900 Augsburg

Neben den Buchungsdaten benötigt TDS noch weitere Angaben, die Sie bequem in dieses Formular eintragen
In dieser Maske entwerfen Sie die Übersetzungstabelle, mit der TDS die Postversand-Diskette erzeugt

Ulrich Hofner
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]