FibuMAN Euroversion 4.0: Buchführung international

FibuMAN gilt unter Experten als vorbildliches Finanzbuchhaltungsprogramm für den mittel-ständischen Betrieb und für Selbständige. Die lange angekündigte Euroversion 4.0 ist jetzt erhältlich. TOS testet als erste Zeitschrift das verbesserte und erweiterte FibuMAN.

Das Buchungsmenü von FibuMAN 4.0. Hier eine Warnmeldung bei Buchung mit einer Kasse

Die computerunterstützte Finanzbuchhaltung erfüllt bei Selbständigen und mittelständischen Unternehmern vor allem zwei Aufgaben: Zum einen liefert die Buchführung im eigenen Hause tagesaktuelle Einblicke in die finanzielle Lage des Betriebs, zum anderen entlastet sie den Steuerberater. Bei Verwendung semiprofessioneller Buchhaltungsprogramme erhält der Steuerberater Ausdrucke oder Datendisketten und erledigt die »richtige« Buchführung entweder selbst oder mit Hilfe der Datev.

Mit der FibuMAN-Reihe aus dem Hause novoPLAN liegt seit einiger Zeit eine einfach zu bedienende, aber dennoch leistungsfähige Programmreihe vor. Die jetzt noch einmal erweiterte Euroversion ist in drei verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Die kleinste Version (FibuMAN e) unterstützt Freiberufler und Einzelkaufleute bei der gesetzlich vorgeschriebenen Einnahme-Überschuß-Rechnung. FibuMAN beherrscht Gewinn-und Verlustrechnung sowie die Bilanz und ist damit auf Personengesellschaften (KG, OHG) und Kapitalgesellschaften (GmbH) zugeschnitten. Die Grenzen dieser Version, die dem Bilanzrichtliniengesetz voll und ganz entspricht, stecken folgende Rahmenbedingungen ab: Bilanzsumme bis 3,9 Mio Mark, Umsatz bis 8 Mio. Mark und maximal 50 Arbeitnehmer. Nur die Kapazität des Massenspeichers begrenzt die Anzahl der Buchungen. Das Spitzenprodukt FibuMAN m für Steuerberater und Mehrfirmen-Verwalter vereint als mandantenfähige Finanzbuchhaltung sowohl Einnahme-Überschuß-Rechnung als auch Bilanzierung. Dieses Paket liegt unserem Test zugrunde.

Nach der Eingabe der Stammdaten und einigen Parametern (Zeitpunkt der Umsatzsteuervoranmeldung, Datensicherung in Intervallen, Password, Steuersätze etc.) entscheidet sich der Anwender für die Einnahme-Überschuß-Rechnung oder für die Bilanz. Danach ist das Programm einsatzbereit. Sinnvollerweise beginnt man mit dem Anlegen einiger Konten, für deren Bezeichnung FibuMAN einen Vorschlag nach Datev-Konvention macht. Jedes Konto erhält bei Bedarf einen Standard-Buchungstext und eine Standard-Umsatzsteuer zugewiesen. Diese Vorgaben lassen sich während des Buchens übernehmen oder überschreiben.

Der Buchungsvorgang findet unter optimalen Arbeitsbedingungen statt. Das Programm verfügt über eine »mitdenkende« Eingabeautomatik, die Mehrfacheingaben durch sinnvolle Vorgaben erspart, Hilfestellungen und Jahressalden der angesprochenen Konten einblendet, sowie das Suchen und Anlegen von Konten noch während der Buchung erlaubt. Aus den Buchungsbeträgen rechnet Fibu-MAN, falls erforderlich, Umsatzsteuer und Skontobeträge heraus. Es vergibt bei Bedarf Belegnummern und überprüft die Buchung auf sachliche Richtigkeit. Mit Hilfe der Suchfunktion beantworten Sie auf Knopfdruck die Frage, wann und auf welchem Konto Sie welchen Betrag oder welchen Ausgabenposten verbuchten. Den Programmierern ist im Buchungsmenü das Kunststück gelungen, eine Benutzerführung zu implementieren, die sowohl dem täglich mit FibuMAN arbeitenden Profi als auch dem nur gelegentlich buchenden Einsteiger gleichermaßen entgegen kommt.

Die neugestaltete und einheitliche Listenanzeige, die bei allen Auswertungen zum Einsatz kommt

Der reichhaltige Funktionsumfang von FibuMAN in puncto Auswertung reissen wir hier nur kurz an. Selbstverständlich erledigt das Programm für Sie die Umsatzsteuervoranmeldung, bei Bedarf sogar als Ausdruck auf die Formulare des Finanzamts. FibuMAN enthält neben dem monatlichen Journal auch ein Automatikjournal, das immer wiederkehrende Buchungen aufnimmt. Ein gesondertes Menü verwaltet Abschreibegüter mit frei wählbaren Konditionen. Stets aktuelle Kontoauszüge erhalten Sie in wenigen Sekunden auf den Bildschirm. Auch ohne GEM-Fenster bewegt man sich wahlfrei innerhalb der Bildschirmliste. Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung bzw. Einnahme-Überschuß-Rechnung rufen Sie für den jeweiligen Monat oder für das gesamte Jahr ab. Zur Bilanz sei angemerkt, daß FibuMAN über ein festes Bilanzschema mit vorschriftsmäßigem Konteneinlaufplan verfügt. Auch das neue FibuMAN arbeitet schnell und zuverlässig bei allen Eingaben und Auswertungen. Die leichte und eingängige Bedienung mit Pull-Down-Menüs und Maus garantiert, daß auch der Anfänger mit dem umfangreichen Funktionsauswahl von FibuMAN zurecht kommt. Kein anderes Finanzbuchhaltungsprogramm für den Atari ST reicht an die Leistungsfähigkeit von FibuMAN heran. Auch die neue Version empfehlen wir guten Gewissens, so wie dies bereits der »Bundesverband mittelständische Wirtschaft« getan hat. Wenn ein Wunsch offen bleibt, dann ist es der nach mehr GEM-Elementen in der optischen Gestaltung.

Was ist neu an der Euroversion 4.0 von FibuMAN?

Kontenplan, Einnahme-Überschuß-Rechnung, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie betriebswirtschaftliche Auswertung sind vollkommen frei definierbar. Der Kontenrahmen umfaßt jetzt 100000 Konten. Die Euroversion unterstützt steuerfreie Umsätze in's Ausland auf vom Anwender steuerbaren Konten. Viele Verbesserungen liegen im Detail, z. B dem Rückwärtsblättern in mehrseitigen Auswertungen (Gewinn- und Verlustrechnung, Saldenliste, Kontoauszüge). Die Programmierer optimierten die gesamte Benutzerführung im Buchungsmenü. Häufig benötigte Funktionen sind via Funktionstaste zu erreichen. Fehlermeldun-gen und Hilfstexte wurden erweitert und eine neue Skontierungsautomatik hinzugefügt Innerhalb einer Buchung gibt man lediglich den Skontoprozentsatz oder -betrag oder den wirklich gezahlten Betrag ein FibuMAN fügt automatisch eine Skontobuchung unter Berücksichtigung der anzupassenden Mehrwert- oder Vorsteuer an.

Eine komfortable Suchfunktion erlaubt das Auffmden beliebiger Suchbegriffe (Belegnummer, Datum, Name, Kontonummer) in allen Listen. Eine Summenliste zeigt Ihnen, wieviel ein Kunde im gesamten Jahr bei Ihnen umgesetzt hat oder bei welchem Lieferanten Sie am meisten gekauft haben. D e Installation von FibuMAN auf der Festplatte ist jetzt einfacher und die Druckeranpassung flexibler. Daneben bietet novoPLAN neue Zusatzprogramme an: etwa ein Gewerbesteuer/Körperschafts-steuer Modul zur Berechnung von Steuerbelastung und Bilanzgewinn bei verschiedenen Ausschüttungen oder ein Inventarverzeichnis, das dem Anwender Aufschluß gibt, welche Konten mit welchem Saldo in die Oberpunkte der Gewinn- und Verlustberechnung einlaufen.

Herst« ter und Vertrieb: novoPLAN Hardtstraße 2,4784 Rüthen 3 Tel 02952/8080.

WERTUNG

Preise: FibuMAN e: 398 Mark, FibuMAN f: 768 Mark,
FibuMAN m 968 Mark
Stärken: Großer Funktionsumfang bei einfacher und logischer Bedienerführung □ den Erfordernissen der EG angepaßt
Schwächen: Keine richtigen GEM-Fenster in der Listenausgabe

Fazit: FibuMAN ist als empfehlenswerte und weitverbreitete Standard Lösung für die mittelständische Buchführung in der neuen Version 4.0 weiter verbessert.


Michael Spehr
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]