Bücher

Aktenzeichen Computer

Das Buch »Aktenzeichen Computer« aus dem IWT-Verlag gibt auf 224 Seiten einen umfassenden Einblick in sämtliche Bereiche der Computerkriminalität. Die Autoren Jürgen Fausten und Helmut Rompel beschreiben und kommentieren Sinn und Unsinn der neuesten Gesetze und stellen aktuelle Fälle aus dem Straf- und Zivilrecht dar. In einem weiteren Kapitel schildern die Autoren die Arbeitsweise der bekannten Virenarten und stellen professionelle und Public-Domain-Virenkiller vor, allerdings nur für MS-DOS-Computer. Das Buch überzeugt durch seine auch für Computerneulinge leicht verständliche, fundierte Schreibe. Praktisch sind der Anhang mit Computer-bezogenen Auszügen aus dem Gesetzbuch und das umfangreiche Stichwortverzeichnis. (tb)

Fausten/Jürgen, »Aktenzeichencomputer«, 1990, IWT-Verlag, Vaterstetten, ISBN 3-88322-251-8,224 Seiten, Preis 58 Mark

Computer-Grundlagen

EDV-Neulinge stattet das gleichnamige Buch aus dem IWT-Verlag mit den notwendigen »Computer-Grundlagen« aus. Der Autor Anton Nussbaumer vermittelt Aufbau, Arbeitsweise und Funktion eines Computers auf leicht verständliche Weise. Nach einer Bemerkung über Sinn, Zweck und Intelligenz von Computern führt er den Leser Schritt für Schritt in die EDV-Welt ein. Auch die wichtigsten Basic-Befehle finden Beachtung. Jeden auftretenden Fachbegriff erklärt der Autor entweder sofort oder gleich im nächsten Absatz. Zum Nachschlagen dient das achtseitige Stichwortverzeichnis. Einschränkung für ST-Besitzer: Einige Hardware- und programmiertechnisch bezogene Erläuterungen gelten für MS-DOS-Computer. (tb)

Anton Nussbaumer, »Computer-Grundlagen«, 1990, IWT-Verlag, Vaterstetten, ISBN 3-88322-237-2,248 Seiten, Preis 58 Mark

Das Buch zu Beckercalc/3

Der Data Becker-Verlag bietet mit dem »großen Buch zu Beckercalc/ 3« ergänzende Literatur zu seiner gleichnamigen Tabellenkalkulation an. Da das Programm sowohl für PCs wie für Atari STs erhältlich ist, unterscheidet der Autor Fritz Bubenzer in seinem 416 Seiten starken Buch bei allen Anleitungen und Beispielen zwischen den Computern. Das Buch stellt ein praxisbezogenes Lern- und Nachschlagewerk für den Beckercalc/3-Anwender dar. Der Autor weist den Leser Schritt für Schritt in die Bedienung und die neue GEM-ähnliche Oberfläche ein. Dank der Einführung in GEM kommen auch Computer-Neulinge schnell mit dem Programm zurecht. Drei Stichwortverzeichnisse erleichtern das Nachschlagen: (tb)

Fritz Bubenzer, »Das große Buch zu Beckercalc/3«, 1989, Data Becker-Verlag, Düsseldorf, ISBN 3-89011-359-1 416 Seiten, Preis 49 Mark


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]