Aktuelle Bücher

Ratgeber für DTP - Anwender

»Das Atari DTP-Buch 1990« befasst sich mit Desktop Publishing und digitaler Schrift- und Bildverarbeitung (»DTP« = Digital Typography and Pictures). Auf ca. 130 Seiten gewährt das im ungewöhnlichen DIN A4-Format gehaltene Werk einen umfassenden Einblick in den Atari-DTP-Markt. Einsteiger stattet es mit dem notwendigen Grundwissen über die beiden DTP-Bereiche aus. In sog. »Produkt-Portraits« stellt es die aktuellen DTP-Produkte mit zahlreichen Abbildungen vor, von Textverarbeitungssystemen über Desktop-Publishing-Programme bis hin zu professionellen digitalen Reprostudios. Zum Schluß wagt das Buch einen Ausblick auf die Zukunft der beiden DTP-Bereiche für Atari-Computer, auch im Hinblick auf den TT. (tb)

»Das Atari DTP-Buch 1990« 3K—Computerbild, Sassenfeld 71,4054 Nettetal, 1990, ca. 130 Seiten, Preis 2980 Mark

Die Geschichte des Larry Laffer

Die Sierra-Programmierer bezeichnen ihre beliebte, anspruchsvolle »Leisure Suit Larry«-Reihe als »Adventures für Erwachsene«. In Kürze wird auch der dritte Teil für den Atari ST umgesetzt. Der Data Becker Verlag bietet »Die Larry-Story« als preiswerte ergänzende Literatur an. Das in lockerem Stil geschriebene ca. 160 Seiten starke Buch gibt Larry Laffers Abenteuer detailgetreu wieder und informiert den Leser über die Psyche des bekannten Computerwesens. Als Spielhilfe erläutern die Autoren in einer umfangreichen Analyse Larrys Grammatik und Wortschatz. Wer trotzdem nicht weiterkommt, findet im Anhang die vollständigen Lösungswege zu allen drei Larry-Abenteuern. Für Larry-Fans ist dieses Buch ein Muß. (tb)

Müller/Schuckhardt, »Die Larry-Story«, 1990, Data Becker—Verlag, Düsseldorf, ISBN 3-89011-188-2, ca. 160 Seiten, Preis 19,80 Mark

Programmieren in Modula - 2

Eine praxisnahe Einführung in Modula-2 bietet das »Atari ST Modula-2-Programmierhandbuch« aus dem Hause Markt & Technik. Auf über 200 Seiten führen die Autoren den Modula-Neuling in die komplexe Programmiersprache ein, unterstützt von zahlreichen Beispielen und grafischen Abbildungen. Danach folgen wichtige Informationen über Daten- und Programmstruktur sowie Tips zur Einbindung von Assembler-Routinen in Modula-2-Programme. Auch die GEM-Programmierung kommt nicht zu kurz. Im Anhang listen die Autoren sämtliche Modula-Befehle mit Erklärungen auf. Auf den zwei beiliegenden Disketten befinden sich alle Routinen aus dem Buch sowie weitere fertige Modula-Programme. (tb)

Dürholt/Schnur, »Atari ST Modula-2-Programmierhandbuch«, 1989 Markt & Technik Verlag, Haar, ISBN 3—89090—775—X, ca. 530 Seiten, Preis 69 Mark



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]