Unterstützung für Klangbastler

Für preiswerte oder auslaufende Synthesizer und Expander findet der Musiker auf dem professionellen Markt nur sehr selten einen leistungsfähigen Soundeditor. Da lohnt sich ein Blick auf den Public-Domain- Markt. Das kleine schwarze Expandermodul im Halb-19-Zoll -Format erfreute sich bereits kurz nach Erscheinen wegen seines günstigen Preises und der guten Sounds großer Beliebtheit. Heute kostet Yamahas »FB01« zwischen 250 und 450 Mark. Der »FB01-Editor« stammt von J.Droenner. Nach Programmstart fordert er den Anwender auf, einen MIDI-Kanal einzustellen. Mit dem Programm lassen sich einzelne Sounds programmieren und verändern, System Configurationen einstellen und komplette Soundbänke verwalten. Da der FB01 nicht über einen batteriegepufferten Speicher verfügt, speichert der Editor auch Sound- und Konfigurationsdaten und Parameter sowie komplette Soundbänke auf Diskette und sendet sie bei Bedarf wieder in den FB01. Die Bedienung des Editors erfolgt bequem mit der Maus. Lediglich einige Werte und Soundnamen muß der Musiker über die Tastatur eingeben. Der FB01-Editor erleichtert die Arbeit erheblich. Wer den Yamaha-Expander besitzt oder seinen Kauf plant, kommt an diesem Programm nicht vorbei. Übrigens befindet sich auf der Programmdiskette auch eine ausführliche Anleitung.

Der »DX27-Synthesizer« fasste im Heim-und Hobbybereich Fuß. Mit dem »DX27 Editor« von Markus Giebele verändern Hobbykomponisten schnell und komfortabel die Sounds des Synthesizers. Per Mausklick und über Schieber erschaffen sie neue Klänge. Das Programm verfügt über eigene Pages für LFO, die Operatoren und die Controller sowie über eine ausführliche integrierte Anleitung. Alle Änderungen schickt es automatisch an den DX27. Leider verwaltet es keine kompletten Soundbänke, sondern nur Einzelsounds.

Diese kann der Anwender auch auf Diskette speichern. Für DX27-Besitzer ist der Editor zu empfehlen. Das Programm arbeitetauch mit dem DX21 zusammen, (tb)

Bezugsquelle Musik- und Grafiksoftwareshop, Wasserburger Landstr. 244 8 München 82, Tel. 089/4306207 Preis pro Diskette 7 Mark
Thomas Bosch


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]