Es lebe der Sport: Mit dem ST bequem Tabellen verwalten

»Sporttabellen«: mit dem Atari ST alle Ergebnisse im Überblick

Für aktive und passive Fußballfans ist vielleicht neu, daß der ST auch bei ihrem Hobby Arbeit abnimmt. Dabei informiert der Computer über sämtliche Ergebnisse und Tabellenstände der Bundesliga. Doch nicht nur Fußballanhänger sind angesprochen: Das Public-Domain-Programm »Sporttabellen« verwaltet Ergebnistabellen jeder beliebigen Sportart.

Ausgenommen sind hierbei Anwendungen, bei denen Nachkommastellen auftreten. Die Anzahl der Datensätze hängt vom Speicherplatz ab. Auf Diskette oder Festplatte abgelegte Daten können Sie problemlos in ein Textverarbeitungsprogramm laden und ggf. ändern oder ergänzen.

Die Auswahl der Mannschaften erfolgt komfortabel per Maus oder — zum Anzeigen von Spielergebnissen einer Mannschaft — durch die Eingabe von Nummern. Erst bei mehr als 70 Mannschaften pro Ergebnisdatei verlangt das Programm nach dem vollständigen Mannschaftsnamen. Bei den Menüs paßt sich die Schriftgröße der Anzahl der Mannschaften an.

Hinweise zur Benutzerführung erfolgen in den meisten Fällen als Alert-Boxen oder als Information in der Titelzeile eines aktiven Fensters. Außerdem spart das Programm nicht an Hilfsmenüs und Warnmeldungen bei unklarer Dateneingabe. Dadurch erklärt sich die Software weitgehend von selbst. Wer dennoch eine umfangreiche Dokumentation wünscht, findet auf der Programmdiskette eine 14 KByte umfassende ASCII-Textdatei.

Als Serviceleistung des Autors Thomas Kießlich befinden sich auf der Diskette neben dem Programm »Sporttabellen« selbst noch sämtliche bisherige Spielergebnisse und Tabellenstände der Hinrundenspiele der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga der laufenden Saison 89/90. Dies macht die Diskette zu einem Muß für Fußballfans. (tb)

Bezugsquelle: Thomas Kießlich, Allerstr.2, 3300 Braunschweig


Thomas Bosch


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]