Circus Attractions

Lustige Zirkusstimmung bei »Circus Attractions«

Zirkusdirektor Morelli begeht einen großen Tag: Zu Beginn der Europa-Tournee hat er über 100 Manegen-Profis aus der ganzen Welt eingeladen, die im »Turnier der Artisten« um die Lorbeeren der besten Zirkus-Künstler wetteifern. Klar doch, daß auch Sie hier mitmischen dürfen, denn von Ihrem Geschick hängt der Erfolg der Artisten ab.

»Circus Attractions« erfreut den Spieler durchgehend mit detaillierter und farbenfroher Grafik. An der Spielbarkeit hapert es jedoch gelegentlich: Trotz halbstündigem Trampolin-Trainings ist uns kein erfolgreicher Salto vergönnt. Auch der Seiltanz, mit spektakulärem Absturz, und das Jonglieren weiß mit schöner und äußerst farbenfroher Grafik zu begeistern. Erst das »Clown-Jumping« leidet

kaum mehr unter spielerischen Kanten. Trotz einfacher Spielidee, sie schleudern drei Clowns wechselweise von Wippe zu Wippe, macht es Spaß und erfordert eine gute Portion Joystick-Geschick. Alle Disziplinen lassen sich übrigens auch mit zwei Teilnehmern gleichzeitig spielen.

Circus Attractions zeugt von technisch solider Programmierung, liebevoll gezeichneter Grafik und spielerischen Schwächen. Überzeugte Zirkusfans sollten sich vor dem Kauf das englische »Circus Games« im Vergleich ansehen, das bereits vor einigen Monaten die Artisten-Idee aufgriff. (tb)

Rainbow Arts, Hansaallee 201, 4000 Düsseldorf 11

Circus Attractions
Preis:70 Mark
Hersteller:Golden Goblins
Funktioniert mit:
Monochrom:nein
Farbe:ja
Blitter-TOS:ja
Kurzbeschreibung:
Wettkampf in der Zirkus-Manege für maximal zwei Spieler gleichzeitig


Tarik Ahmia


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]