Kurz & bündig

Neuheiten & Aktuelles aus der Spieleszene

Nach der Firma Rushware bietet jetzt auch der Softwarehersteller Bomico eine Hotline an. Hier erhalten Sie Rat und Hilfe zu den Produkten der beiden bekannten Firmen. Beide Firmen beantworten nur Fragen zu eigenen Produkten. Die Hotline von Rushware erreichen Sie jeden Montag und Donnerstag von 15 bis 19 Uhr (ausgenommen Feiertage). Bomico bietet Hilfe an Werktagen (Montag bis Freitag) täglich von 15 bis 18 Uhr an.

center
Bei »Cybernoid II« brauchen Sie einen flotten Schießfinger

Seit Ende Mai 1989 ist es offiziell: Das deutsche Softwarehaus Ariolasoft ist ab sofort der Vertriebspartner des Engländers Mandarin-Software. Ariolasoft übernimmt nicht nur den Vertrieb der Programme in der Bundesrepublik, sondern kümmert sich auch um ihre Übersetzung sowie die Promotion.

Laut Pressemitteilung handelt es sich bei dem ersten offiziellen Vertriebsprodukt um den Bestseller »STOS« (siehe Test im ST-Magazin Ausgabe 4/89 auf Seite 153). Bisher konnten Sie das leistungsstarke Spieleent-wicklungspaket nur direkt in Großbritannien anfordern. Übrigens ist seit kurzem der STOS-Compiler fertig. Ariolasoft hält das Programm für Sie bereit.

Neu ist die Fortsetzung des Ballerspiels »Cybernoid«, »Cybernoid II«. Auch beim zweiten Teil benötigen Sie weniger Ihr Hirn als einen gut trainierten Schießfinger.

Die Story: Die Piraten kehren zurück, besser ausgerüstet und grauenvoller als je zuvor. Wieder haben sie die Depots der Föderation geplündert. Da Sie das letzte Mal so ausgezeichnete Arbeit geleistet haben, beauftragt die Föderation Sie auch diesmal wieder, die gestohlenen Waren zurückzubringen. Zwar erhalten Sie diesmal eine bessere Ausrüstung als bei Ihrer letzten Mission, aber die Gefahr und der Schwierigkeitsgrad Ihrer Aufgabe sind gleich geblieben.

Wie auch für den ersten Teil zeichnen Hewson Consultants Ltd. für »Cybernoid II« verantwortlich. Die Musikuntermalung der Atari ST-Version stammt übrigens vom deutschen Thalion-Software-Team. Ein Ballerspiel, wie viele andere zuvor. Wem's gefällt...

Out Run: Fortsetzung folgt

Der Spielehersteller U.S. Gold bringt Ende Juli die Fortsetzung des Rennspiels »Out Run« auf den Markt. Bei »Out Run Europa« steuern Sie Ihren feuerroten Ferrari durch England, Italien, Deutschland, Frankreich und die Schweiz. Sobald das Spiel erhältlich ist, finden Sie im ST-Magazin einen Testbericht.

center
»JUG«: Hüten Sie sich vor dem Verteidigungssystem

Microdeal hat jetzt die Verkaufsversion von »JUG« fertig. In diesem Spiel übernehmen Sie die Rolle eines künstlichen Lebewesens mit humanen Zügen, das aus Titan und anderen organischen Stoffen besteht. Sie müssen verhindern, daß sich auf einem Planeten ein gefährlicher Virus ausbreitet und diesen vernichtet. Dabei arbeitet Sie sich durch dunkle Gänge, vorbei an Falltüren und tiefen Fallgruben, in denen Unheil lauert. Der Virus kann Ihnen nichts anhaben, dafür bekommen Sie es mit dem Verteidigungssystem des Planeten zu tun. Das funktioniert einwandfrei und hält Sie für einen Fremdkörper, den es zu entfernen gilt.

Flottes Jump-and-Run-Spiel

Jug ist ein flottes Jump-and-Run-Spiel, das die Programmierer mit einer gehörigen Portion Action gewürzt haben. Unzählige Räume sowie eine ausgezeichnete Grafik lassen so schnell keine Langeweile aufkommen. Jug erhalten Sie bei Ariolasoft. (tb)

In eigener Sache

Der erweiterte Spieleteil des ST-Magazins feiert ein kleines Jubiläum: Seit genau einem halben Jahr berichten wir regelmäßig und ausführlich über die Neuheiten auf dem Spielesektor, testen aktuelle Spiele usw.
Als wir vor sechs Monaten den Spieleteil von zwei auf fünf Seiten ausbauten, taten wir dies mit gemischten Gefühlen. Da unsere Leserschaft zum größten Teil aus »ernsthaften« Anwendern und Programmierern besteht, waren wir nicht sicher, ob Sie regelmäßige fünf Seiten Spiele-Power in einer seriösen Fachzeitschrift wie dem ST-Magazin akzeptieren würden. Doch Ihre vielen positiven Zuschriften und Ihre herzliche konstruktive Kritik haben uns gezeigt, daß wir auf dem richtigen Gleis fahren. Nicht-Spieler sollten nicht erschrecken, daß der Spieleteil diesmal etwas umfangreicher ausfällt.
Als kleines Dankeschön verlosen wir künftig jeden Monat zehn Originalspiele unter allen, die uns für die Hitparade Ihr Top-Spiel verraten.
Ist das ein Angebot? (tb)
Thomas Bosch


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]