Ticktack macht’s im ST: Ein »unsichtbarer« Uhr-Einbausatz

Jeder kennt das Problem mit der internen Uhr der »kleinen Ataris«. Wird der Computer ausgeschaltet, so läuft sie nicht weiter. Bei jedem Start müssen Sie die aktuelle Uhrzeit und das Datum neu eingeben. Das Uhrmodul der Firma Hard & Soft ist Akku-gepuffert und stellt die tastaturinterne Uhr dank eines gepatchten ROMTOS selbständig ein. So erhalten Sie stets eine korrekte Zeitangabe.

Hard & Soft liefert das Einbau-Kit mit dem Uhrmodul, zwei ROM-Bausteinen und einer Diskette mit einem Programm zum Stellen der Uhr aus. Ein kleines Programm, das die Zeit und das Datum in der linken oberen Ecke anzeigt, wird mitgeliefert.

Die Einbauanleitung beschreibt den Einbau des Moduls zwar kurz, aber gut nachvollziehbar. Übersichtliche Pläne der verschiedenen Platinenausführungen erleichtern dabei die Orientierung. Die Uhr-Platine verbinden Sie mit dem Sockel von U7 und das einzelne ROM stecken Sie in den Sockel von U4. Leider war die in der Anleitung beschriebene Kennzeichnung der Einbaurichtung bei unserem Muster nicht vorhanden. Außerdem verwirrt die falsche Farbkennzeichnung des Flachbandkabels unnötig — normalerweise bezeichnet die farbige Litze die erste Leitung. Mit Miniaturklemmen müssen Sie dann auf der Computerplatine drei Verbindungen hersteilen, und der Einbau ist erledigt. Wenn Sie zu den etwas erfahrenen Bastlern gehören, sollten Sie jedoch gleich zum Lötkolben greifen. Uns erscheint diese Befestigungsart dauerhafter.

Schalten Sie nun den Computer ein, so wird automatisch die korrekte Uhrzeit eingestellt. Ist dies nicht der Fall, läßt sich das Uhrmodul mittels eines Programms leicht nachstellen. Insgesamt macht das Uhrmodul intern einen ausgereiften und gut durchdachten Eindruck.

Im Test wurden keine Inkompatibilitäten durch das gepatchte ROM-TOS festgestellt. Wollen Sie eine Einbau-Uhr, die auch ohne Startprogramm funktioniert, so bietet Hard & Soft genau das Richtige. Der Preis von 119 Mark ist angemessen.

(uw)

Mit dem Uhr-Einbausatz von Hard & Soft haben Sie immer die korrekte Zeit

Wertung

Name: Uhrmodul intern
Preis: 119 Mark
Hersteller: Hard & Soft
Lieferumfang: Uhrmodul, ROM-Bausteine, Diskette, deutsche Umbauanleitung

Stärken:
□ keine Treibersoftware nötig □ mit Fastload-Option □ Preis gerechtfertigt

Schwächen:
□ fehlende Einbaukennzeichnung □ Anschluß mit Klemmen

Fazit:
Praktischer Einbausatz für die »kleinen« Atari STs, der dafür sorgt, daß immer die richtige Systemzeit eingestellt ist

Hard & Soft A. Herberg, Bahnhofstraße 289, 4620 Castrop-Rauxel


Uwe Wirth
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]