Editorial: Reifeprüfung

Computer werden erwachsen. Mit höheren Rechenleistungen und mehr Speicher geben sie unsere physikalischen Naturgegebenheiten immer besser wieder. Für den Computer heißt das in erster Linie, daß er bei Simulationen, gleich welcher Art, alle drei Dimensionen berücksichtigen muß. Die dreidimensionale Darstellung befördert den Computer vom Rechenknecht zum Projektor einer synthetischen Welt.

Auch der ST verleiht Denkmodellen Gestalt - zum Greifen nah. Wir waren für Sie in der holländischen Denkzentrale der Europäischen Raumfahrt-Organisation »ESA«.

Dort analysieren Ingenieure vom ST berechnete 3D-Computer-Animationen bis ins Detail, bevor sie auch nur eine Schraube der Weltraum-Sonde fertigen.

Der Umgang mit einem so professionellen Werkzeug wie dem bei der ESA verwendeten »Cyber Paint« will jedoch gelernt sein. Computer-Grafiker Andreas Horn, der mit Cyber Paint bereits eine Sciencefiction-Serie für die ARD entwickelte, vermittelt Ihnen im ersten Teil unseres Cyber Paint-Kurses eine praktische Arbeitsanleitung für professionelle Animationen.

Erfolgsautor und Star-Programmierer Frank Mathy gibt Ihnen mit seinem Omikron-Basic-Programm das theoretische Rüstzeug für Expeditionen ins Reich der dritten Dimension in die Hand.

Ataris neuer Computer-Trumpf mit superschnellem 68030-Prozessor wird für einen erneuten Quantensprung sorgen und noch realistischere Bilder liefern. Mit so einem Universal-Werkzeug kann jeder praktische Erfahrungen in den Grafik-Gebieten sammeln, die bislang nur wenigen Spezialisten Vorbehalten waren. Lesen Sie dazu auf den folgenden Seiten unseren aktuellen Bericht zum Atari TT und lassen Sie sich überraschen, was uns Atari-Präsident Sam Tramiel im Interview über die Zukunft der STs verriet.. .

Herzlichst

Ihr
Tarik Ahmia
Redakteur



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]