Dr. Selbst - Arzt, hilf Dir selbst!

Kalte Füße? Depressionen? Herzrasen? Vergesslichkeit? Hier hilft der Arzt - oder der Atari. Gunnar Gröbel hat ein Gesundheitsanalyseprogramm veröffentlicht.

Ich muss zugeben, dass ich Dr. Selbst zuerst gar nicht testen wollte, denn ehrlich gesagt habe ich es für ein reines Spaßprogramm gehalten, das mit einem kurzen Kommentar versehen auf die stc-Diskette wandern sollte. Aus reinem Interesse an gesundheitlichen Zusammenhängen und einer leichten Sucht, Fragebögen zu beantworten, habe ich das Programm dann doch gestartet. Und ich war positiv vom ernsthaften Charakter von Dr. Selbst überrascht ...

Selbstanalyse. Gesundheits-Almanachs und medizinische Handbücher für Laien gehörten schon immer zu den Bestsellern ke im Buchhandel. Besonders Werke, die Möglichkeiten zur gesundheitlichen Selbsteinschätzung bzw. -analyse geben, erfreuen sich einer hohen Beliebtheit - und das nicht ohne Grund, immerhin ist die Testperson in der privaten Atmosphäre auf sich allein gestellt durchaus bereiter, auch intime Fragen z.B. zum eigenen Lebenswandel ehrlich zu beantworten, während die Konfrontation mit dem Arzt eher dazu verleitet, in kniffligen Fragen etwas zu flunkern. Was macht also mehr Sinn, den Computer für eine einfache medizinische Selbstanalyse, basierend auf anerkannten und nachvollziehbaren Erfahrungswerten, zu Rate zu ziehen? Gunnar Gröbel hat diese Idee in seinem neuen Programm Dr. Selbst umgesetzt.


Testpunkte

Natürlich ist Dr. Selbst nur ein einfaches Analyseprogramm, das auf anerkannten gesundheitlichen Tests basiert und keinesfalls ein Gesundheits-Lexikon. Die Anzahl der möglichen Diagnosen ist daher begrenzt. Derzeit sind folgende Tests enthalten:

Verspannungstest: Getestet wird, ob der Anwender unter physischen oder psychischen Spannungssysmptomen leidet.

Autismusquotient: Zusammen mit seinen Kollegen vom "Autism Research Centre" in Cambridge hat der Psychologe Simon Baron-Cohen den Autismusspektrum-Quotienten oder "AQ" geschaffen, mit dessen Hilfe sich autistische Züge bei Erwachsenen herausfiltern lassen.

Früherkennung der Parkinsonkrankheit: Eine Reihe von Testfragen zur Erkennung von frühen Symptomen von Parkinson.

Arzttest: Haben Sie den richtigen Arzt? Dieser Test stellt ein paar interessante Fragen, die Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage helfen können.

Whiteley Index: Nicht immer kommt ein gesundheitlicher Selbsttest in die geeigneten Hände. Deshalb wird der Selbsttest durch einen Hypochondrie-Test abgerundet. Eingebildete Kranke werden hier erkannt. Die Liste der Tests ist theoretisch erweiterbar und lassen noch einige Updates vermuten.

Aufbau. Das Programm führt den Anwender abhängig vom jeweiligen Thema Frage für Frage durch die verschiedenen Tests. Der Fortschritt wird mittels eines Prozentwertes und anhand eines kleinen Balkens dargestellt. Die GEM-Oberfläche ist unaufdringlich, wenn sie sich (wie von Pink Panther gewohnt) auch nicht an gängige Standards wie das Aussehen von GEM-Buttons hält, hier werden eigene Varianten benutzt, die nicht jedermanns Geschmack treffen.

Am Ende eines jeden Tests wird in einem eigenen GEM-Fenster das Ergebnis ausgegeben. Ein Ausdruck ist derzeit leider nicht möglich.

Die Buttons selbst sind bei installiertem BubbleGEM-System mit einem Hilfstext versehen. Eine Online-Hilfe im HTML- oder GEM-Format ist nicht vorgesehen.

Fazit

Dr. Selbst ist auf den zweiten Blick kein Spaßprogramm, sondern bietet einige interessante Ergebnisse. Natürlich sollte niemand meinen, dass das kleinen Programm einen Arztbesuch erspart. Trotzdem ist es recht praktisch, besonders der Test der geeigneten Arztpraxis und der Hypochondrie seinen hervorgehoben. Schummeleien erkannt das Programm aufgrund sich widersprechender Antworten ebenfalls, sodass die Ergebnisse durchaus realistisch sind.

Dr. Selbst ist weder ein ernstzunehmendes Medizin- noch ein Spaßprogramm. Es bietet aber interessante Einblicke und vertreibt sinnvoll Zeit.

Freeware. Pink Panther Produktion, http://ppp-software.de


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]