Atari-Fan des Monats: Tom Novy

Tom Novys erster Clubhit „I House U“ enthielt Rap-Samples der erfolgreichen Band „The Jungle Brothers“, und sehr viele Leute in der Club-Szene halten den Song für den legitimen Nachfolger der Run DMC-Platte „It’s like that“. Seine Nachfolge-Singles „The Odyssey“ und „Creator“ wurden als offizielle Hymnen der Rave + Cruise-Veranstaltungen 1996 und 1997 veröffentlicht,

Tom Novy startete als Hip Hop-DJ, als er erst 16 Jahre alt war. Heutzutage ist er einer von Deutschland berühmtesten Techno- und House-DJs. Er spielte auf allen großen Events wie der Mayday, der Loveparade, der Rave+Cruise, der Airrave usw. Und er moderiert auf 89 Hit FM in München seine eigene Radioshow.

1997 arbeitete er mit der elektronischen Musikgröße Eniac zusammen, der für seine Platte „In Your Face“ bekannt ist und hinter den Charterfolgen von Acts wie Dj Tomcraft und Niels van Gogh steckt. Unter dem Pseudonyni „Novy Vs. Eniac“ wurde im Dezember 1997 die Single „Superstar“ veröffentlicht, die die Top 20 der deutschen Singlecharts erreichte, bevor es sich auch kreuz und quer durch Europa zum Top 10-Hit entwickelte. Der britische Dj Pete Tonk spielte den Track ganze sieben Wochen lang als Feature in seiner einflussreichen Radio One-Show. Kein Wunder, dass er wochenlang auf Platz 1 der britischen Dance-Charts stand. Auch jenseits des großen Teichs kam es bald zu Erfolgen: Superstar erreichte Platz 3 in den kanadischen Dance-Charts und einiges Ansehen in den USA.

Für die Nachfolgesingle „Someday, Somehow“ wurde die Sängerin und Dlane Virgina verpflichtet, die in München in dem Kult-Techno-Club „Ultraschall“ auflegt. Bis heute übernimnmt sie bei Liveauftritten der Band alle weiblichen Gesangs-Parts. „I Rock U“ ist die bisher aktuellste Single der kreativen Zusammenarbeit von Tom Novy und Virginia. Sie erreichte in Deutschland die Top 50 der Single-Charts und entwickelte sich in Deutschland, …sterreich und der Schweiz zum Radiohit.

Hohe Ehren erlangte Tom Novy in Großbritannien: Zusammen mit Boy George (Ex-Culture Club und DJ in London) durfte er die deutsche Annual-Compilation des Top-Labels „Ministry Of Sound“ mixen.

Atari-Anwender sollten auf das Video zum Song „Music is Wonderful“ achten: Tom Novy tanzt hier mit originalen Atari-Joysticks.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]