st-computer Leser-CD

Monat für Monat stellen wir neue Software und Begleitmaterial zu aktuellen Artikeln für Sie auf einer Diskette zusammen.

Wieder ist ein Monat rum, wieder gibt es frische Software, wieder gibt es eine Spezialdiskette. Die Begleitdiskette zum Heft beinhaltet jeden Monat neue und interessante Programme, die sorgfältig von der Redaktion für Sie ausgesucht werden. Außerdem finden sich Begleitmaterialien zur aktuellen Ausgabe auf der Diskette, damit Sie z.B. Workshops noch intensiver nutzen können.

Animator - ein neuer Multimedia-Player für den Atari

Animator ist ein brandneuer Multimedia-Player für den Atari, der in einer ersten öffentlichen Betaversion der stc-Diskette beiliegt. Animator arbeitet bisher mit den Formaten AVI, MOV, FLI/FLC und WAV, wobei die Unterstützung in der Beta-Version natürlich noch nicht perfekt ist.

Animator läuft bisher auf Atari Falcon 030 (Videl-Grafikchip oder Nova-Grafikkarte), TT030 (getestet mit 16-Bit-Nova-Karte) und unterstützt Beschleunigerkarten wie Afterburner 040, Nemesis, Centurbo usw. Die besten Ergebnisse erzielt das Programm in Grafikauflösungen mit einer Farbtiefe von 16 Bit. Die Klangwiedergabe erfordert mindestens den DMA-Sound.

Auch in Sachen Betriebssystem stellt Animator einige Ansprüche. Unterstützt werden TOS 3.x und 4.x, beim Einsatz von MagiC muss NVDI installiert sein. MiNT-Systeme können nur das Singletasking nutzen.

HTMStrip - keine HTML-Codes mehr in Texten

Richard Gordon Faika, der Programmierer des Texteditors Luna, hat ein praktisches kleines TTP entwickelt, das HTML-Elemente aus einer ASCII-Datei entfernt. Dies ist z.B. hilfreich bei E-Mails, die in HTML verfasst wurden und ausgedruckt werden sollen.

HTMStrip ist natürlich Freeware und somit uneingeschränkt nutzbar.

MagiCNet

Endlich ist es soweit: MagiC ist netzwerkfähig. Auf unserer stc-Diskette findet sich das komplett Archiv von MagiCNet inkl. aller Treiber und einiger Zusatzpakete.

MagiCNet ist ein Port von MiNTNet, dem Netzwerkpaket für MiNT-Systeme. In dieser Version ist es bereits möglich lokale Netzwerke und den Interzugang über einen anderen Rechner zu nutzen. Alle Programme, die keinen speziellen MiNT-Aufruf starten, können auch unter MagiCNet verwendet werden.

Außerdem auf unserer Diskette: ein kompletter FTP-Server und BNet, das es erlaubt Drucker, Laufwerke und Dateien über ein Netzwerk zu nutzen. Außerdem liegt ein Treiber für den Ethernet-Adapter für ROM-Ports anbei.

MemWatch

MemWatch ist ein kleines Tool, das die Speicherauslastung des Systems in einem kleinen Fenster darstellt.

RSCView

RSCView liegt in der Version 1.13 vor und erlaubt das Betrachten von Ressource-Dateien. Melden Sie es am besten als Standardviewer in ihrem Desktop an, dann öffnet es sich per Doppelklick auf ein RSC-File.

WS_Time

Haben Sie die Umstellung auf die Sommerzeit wieder verpasst? Dann fehlt Ihnen WS_Time von Gunnar Gröbel. Dieses praktische kleine Tool fühlt sich im AUTO- bzw. Start-Ordner wohl und überwacht die Zeitumstellung. Die nächste Winterzeitumstellung geht also nicht mehr an Ihnen vorbei.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]