stc-Diskette

Monat für Monat stellen wir neue Software und Begleitmaterial zu aktuellen Artikeln für Sie auf einer Diskette zusammen.

Wieder ist ein Monat rum, wieder gibt es frische Software, wieder gibt es eine Spezialdiskette. Die Begleitdiskette zum Heft beinhaltet jeden Monat neue und interessante Programme, die sorgfältig von der Redaktion für Sie ausgesucht werden. Außerdem finden sich Begleitmaterialien zur aktuellen Ausgabe auf der Diskette, damit Sie z.B. Workshops noch intensiver nutzen können.

Budget: Finanzplanung für den Privatmann

Budget ist ein Haushalts- und Kontoführungsprogramm für den privaten Haushalt und das Heimbüro. Die Atari-Version existiert seit 1993 und wurde bis zum heutiger Zeitpunkt weiterentwickelt. Sie beitet nahezu dieselben Leistungsdaten wie die neuere Version für den Macintosh. Die Atari-Variante wird bis auf weiteres weiter gepflegt, Fehlerbehebungen werden also noch vorgenommen. Neue Funktionen sind allerdings nicht mehr geplant.

Doch schon jetzt weiß der Leistungsumfang durchaus zu überzeugen. Im Haushaltsbuch können bis zu 32000 Posten, zu denen neben den zwei festgelegten Unterposten noch sechs freie Unterposten definiert werden können, verwaltet werden. Eine Auswertung der Ausgaben ist ebenso möglich wie deren Planung und die Berechnung der Fixkosten. Daueraufträge mit regelmäßigen Ausgaben können eingerichtet werden. Eine Exportfunktion ermöglicht die Weiterbearbeitung der Daten in anderen Programmen. Die Beträge werden wahlweise in der Landeswährung oder in Euro angelgeben. Das Haushaltsbuch kann ebenfalls in Euro geführt werden.

Ebenso flexibel sind die Kontoführungs-Funktionen. Bis zu 32000 Konten können verwaltet werden. Bei der Berechnung von Zinsen sind bis zu drei verschiedene Zinssätze pro Konto vorgesehen. Budget bietet darüber hinaus verschiedene Möglichkeiten zur Auswertung. Eine Kontoplanung für die Zukunft ist ebenso implementiert wie eine "bersicht der Kontostandsentwicklung in der Vergangenheit. Regelmäßige Zahlungen können mit Hilfe einer Dauerauftragsfunktion bei bis zu 1000 Daueraufträgen überwacht werden. jedes Konto kann wahlweise in Euro oder in der entsprechenden Landeswährung geführt werden.

Die beiliegende Version kann 30 Tage in Ruhe getestet werden. Danach müssen Sie sich entweder registrieren lassen oder Stück für Stück Funktionseinschränkungen hinnehmen. Das Programm arbeitet auf Ataris mit mindestens 700 KB freiem Speicher, Clones und Emulationen.

3D-Calc+

3D-Calc+ ist ein dreidimensionales Tabellenkalkulationsprogramm für alle AtariComputer ab dem ST. Darstellbar sind bis zu dreizehn Seiten in 2048 Zeilen und 256 Spalten. Drei Kalkulationsblätter können sinmultan im Speicher verwaltet werden, pro Blatt können bis zu drei Fenster geöffnet gehalten werden. Das integrierte Textmodul besitzt eine Exportfunktion um formattierte Daten in anderen Programmen weiter zu verarbeiten. Mitgeliefert wird auch eine Scriptsprache zur Programmierung des Programms.

Die grafischen Module bieten Ausgaben in Block- und Liniendiagrammen, Torten- und Funktionsgrafiken uvm. Statistische Funktionen erlauben vielfältige Analysen der Daten.

3D-Calc+ bietet eine GEM-Oberfläche, die zwar nicht auf dem neuesten optischen Stand ist das Programm aber einfach bedienbar macht. Als besonderes Feature werden Dateien im Format von Lotus 1-2-3 eingeladen.

Das Programm liegt als voll nutzbare Freeware der Diskette bei.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]