ST-Computer Leser-CD 01/2000

Auch in diesem Jahr setzen wir unsere STC-Leser-CD-Serie fort. Ali Goukassian berichtet, was sich auf der aktuellen CD 01/2000 findet.

Die Leser-CD 01/2000 stellt wieder eine sorgfältige Zusammenstellung aktueller Atari-Software dar.

Die Tradition der Leser-CD wird selbstverständlich auch im neuen Jahr fortgesetzt. Mit der ST-Computer Leser-CD, die vierteljährlich erscheint und sowohl im Abonnement als auch einzeln erhältlich ist, haben wir seit ihrem 15-monatlgen Bestehen gute Dienste für die Atari-Anwender leisten können. Zwar macht das Internet viele Programme nun für jedermann und zu jeder Zeit zugänglich, doch leisten wir den zusätzlichen Aufwand, Programme auszusuchen, zu testen, zu sortieren und entsprechend anzubieten - und außerdem soll es dem User zu Hause erst einmal gelingen, ganze 70 - 100 MB an frischer Software vergleichbar kostengünstig herunterzuladen.

Und trotz der Atari-Millenium-CD, die Sie kostenfrei mit jeder ST-Computer 01/2000 erhalten haben, ist es uns gelungen, ein selbständiges, sich nur unwesentlich überscheidendes Angebot zu schaffen, das wiederum alle nur erdenklichen Software-Themenbereiche abdeckt.

Anwender

Unter diesem Stichwort sind etliche interessante Programme zu finden: Vorne weg wäre da Idealist in seiner neuen Version 3.95 zu erwähnen, die deutlich verbessert werden konnte und seit Ende 1999 verfügbar ist. Wer bislang also Fan und Nutzer des universellen Druck-Programmes war, wird um dieses Update nicht herumkommen.

Ein weiteres Update im Textverarbeitungs-Bereich erlebte Luna 1.6, der jüngste aller Atari-Texteditoren. Ein ausführliches Preview lesen Sie auf Seite 17 der Ausgabe 01/2000. Herausragend für die Besitzer eines leistungsstarken Atari sollte die neueste Version 2.08 des Multimedia-Players Aniplayer sein, denn endlich steht mit ihr ein vollwertiger MP3-File-Player für den Atari zur Verfügung. Songs aus dem Internet gehören von nun an endlich auch zur Atari-Welt.

Auch die Franzosen hatten Neues und Sehenswertes für uns: erstens einen optisch sehr ansprechenden CD-Player, der es mit dem etablierten CD-Player von Alexander Clauss aufnehmen will und kann, zweitens die Shareware-Version eines CD-Brenn-Programmes, das im Single-Speed-Modus genutzt werden kann. Ein Blick lohnt sich für jeden Besitzer eines CD-Brenners, denn das Programm ist durchaus gelungen. Die Vollversion kostet übrigens nur knapp DM 50.-.

Demos

In diesem Verzeichnis finden Sie Test-Versionen aktualisierter, kommerzieller Software. Dazu zählen z.B. der neue HTML-Designer EXPRESSO von Oxo-Concepts oder auch das Videoschnitt-Programm Funmedia. Der Ordner SoundPool widerum enthält sämtliche verfügbaren Demo-Versionen der Musikprogramme des bekannten Softwarehauses.

Develop

...ist ein Verzeichnis für Entwickler und Bastler. Neu ist der Resource-Editor InterRSC aus Tschechien, ebenfalls neu ist der speziell auf C-Programmierer ausgelegte Texteditor Overedit, von dem unsere Redaktion begeistert ist.

Die freie, jedoch eingeschränkte Version von Chips'n Chips 6.55 gewährt einen Einblick in das Umfangreiche Online-Nachschlagewerk rund um das Thema Atari-Hardware.

Games

Die Spiele haben besonderes zu bieten: eine Reihe von echten Neuheiten, die erst im Dezember 1999 im Rahmen des MagiC-Game-Contest veröffentlicht wurden. Sage und schreibe 8 neue GEM-Spiele sind dabei entstanden, die allesamt hochwertig sind. Dazu gehören ebenso Boulderdash-Clones wie ein Monopoly für zwei Personen, Pacman und Asteroids sowie eine nette Breakout-Variante und ein kleines Labyrinth-Adventure. Besonderer Beliebtheit wird sich auch der Solitaire-Kartenspiel-Ableger erfreuen, ist er doch schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der Bürowelt geworden.

Grafik

Unglaublich aber wahr: Auch dieses Themengebiet hat dem Atari-Anwender neues zu bescheren. Da wäre z. B. die aktualisierte Version des Atari-CAD-Programms ST-C4D, die nun in der Version 1.6 erhältlich ist. Darüber hinaus können 3D-Fans sich aber auch einen Eindruck über die Fähigkeiten des französischen Raytracing-Programmes CLOE verschaffen.

Online

Lange Zeit wurde WenSuite, das Internet-Programm von OXO-Concepts, von dem Gros der Atari-User verschmäht, da es einfach mit zu vielen Fehlern behaftet war. Doch das Programmierer-Team verspricht nun, einen Quantensprung geschafft zu haben. Die neueste Version soll laut einigen unserer Leser wirklich modern sein und perfekt funktionieren. Wir werden uns sicherlich bald einen Überblick verschaffen. Sie können es mit der vorliegenden Demoversion schon jetzt tun.

Wenn Sie Ihre eigenen Homepages gestalten wollen, sind Sie mit dem HomePage Penguin seit Jahren bestens bedient. Die neue Version 3 ist ab sofort erhältlich und in diesem Verzeichnis zu finden.

StarCall 3.0 ist im Winter 1999/ 2000 erschienen, und wir haben das multifunktionale Dfü-Programm selbstverständlich auch mit auf die Leser-CD gepackt.

PD-Serie

Ein Leckerbissen, der für einen weiteren Anstieg der Beliebtheit der Leser-CD gesorgt hat, ist die Integration der PD-Serie der ST-Computer. Sämtliche PD-Disks der jeweils letzten drei Ausgaben werden in diesem Verzeichnis angeboten, und in dieser Ausgabe sind es die Nummern 306 bis 323, insgesamt also 17 neue PD-Disketten im Einzel-Bestellwert von DM 170.-. Und der Vorteil für Sie ist, dass Sie die Möglichkeit haben, die Programmbeschreibungen ausführlich in den vergangenen Ausgaben der ST-Computer nachzulesen.

Außerdem

Neben all den genannten Themen und Programmen enthält selbstverständlich auch die erste Leser-CD des neuen Jahrtausends eine Reihe von Tools für den Alltag. Sie beweist außerdem, dass der Atari-Markt nach wie vor interessante Neuerscheinungen und Updates zu bieten hat.


Ali Goukassian
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]