Aktuelles

Das GFA-Basic-Comeback

Endlich ist GFA-Basic wieder verfügbar.

Der Falke Verlag bietet die beliebte Programmiersprache in der zuletzt erschienenen Version 3.6 zusammen mit einer Reihe von Tools auf CD-ROM an. Neben Licom2 erhält der Käufer mit dieser CD-ROM z.B. auch eine lizenzierte Vollversion von A la Carte, dem Tool, das das Betreiben auch auf Grafikkarten ermöglicht und GEM Setup, den Komfort-Installer. Mit diesem Komplettpaket sollten Softwareentwicklungen auf dem Atari gerade mit Hinblick auf den Verkaufspreis wieder stark unterstützt werden. 59,- DM ist der Preis der CD-ROM. Für nur 20 DM Aufpreis erhält der Kunde zwei umfangreiche Bücher aus dem Hause GFA.

ESPRIT-Levels

Auf der Astro Solutions Homepage sind seit dem 14.4.1999 31 neue ESPRIT-Levels zu finden. www.muenster.de/~dambergj

Kontrolle über Submenüs

Moderne Betriebssysteme wie N.AES und MagiC bieten hierarchische Submenüs. Das Verhalten dieser Menüs läßt sich, das geeignete Programm vorausgesetzt, vom Benutzer an seine Bedürfnisse anpassen. Tommis Submenü-CPX ist eine Erweiterung (CPX) für Ataris XControl und dazu kompatible Programme.

Das Modul ist Shareware. Es steht unter http://www.linguistik.uni-erlangen.de/~tommi/down-load.html zum Download bereit.

DOITF030-Pages im Internet

Sie werden in DOITF030 alle Kabel- und Schnittstellenbelegungen neben den Custom Chips und ihrer Beschreibung finden. Auch viele Bau- und Umbauanleitungen zum Atari Falcon F030. Insidertips und komplette Reparaturanleitungen runden das Angebot sicher ab. DOITF030 enthält u.a die aktuellsten Tips zum CENTurbo2.

DOITST HTML V 2.6.2 Hardware Tips & Trick Atari ST Serie DOIT_ST enthält Tips & Tricks rund um die Hardware, Customchips, komplette Beschreibungen, Reparaturanleitungen und Bauanleitungen für alte und neue Zusatzhardware.

DOITMAC_ HTML V 1.2.0 Tips & Tricks zum PowerMac Sie werden in DOIT_MAC viele Kabel- und Schnittstellenbelegungen neben ihrer genauen Beschreibung finden. Ebenso viele Tips & Tricks sowie kleinere Umbauanleitungen zum Apple PowerMac oder PowerBook. Einige Artikel befassen sich speziell mit dem Yosemite G3 und dessen Peripherie. Allgemeine Daten und Insidertips runden das Angebot ganz sicher ab. DOITMAC wächst kontinuierlich.

DOITSOFT_HTMLV 1.6 Informationen über Atari-Software CD-ROMs Eine Zusammenstellung und Zusammenfassung von Informationen und Inhalte verschiedener CD-ROMs mit Atari Software.

PROFIJAG_ HTML V 2.7 - Tips & Tricks zur Atari Jaguar 64 Bit Hardware Sie werden in PROFIJAG alle Kabel- und Schnittstellenbelegungen sowie auch teilweise die Originalschaltung neben den Custom Chips und ihrer Beschreibung finden. Bau- und Umbauanleitungen zum Atari 64-Bit Jaguar. Insidertips, komplette Reparaturanleitungen für Systemteile der Konsole, farbig bebilderte Beschreibungen aller möglichen Videoanschlußkabel sind die Highlights dieses Archivs.

DOITLynx_HTML V 1.7 Die Reparaturanleitung zum Atari Lynx Handheld DOIT-Lynx enthält neben den Pinbelegungen aller Schnittstellen auch die Pinbelegungen der Custom Chips, des Modulports und des LC-Displays. Von allen Baugruppen sollte sich so eine Beschreibung finden lassen. Komplette Reparaturanleitungen für Video, Sound und Stromversorgungsteil werden bei der Herstellung des Archi-ves als Pflicht empfunden.

DOITSPEED_HTMLV1.1 Atari, Mac ISDN und der Hagenuk SpeedDragon AT-Kommandos, kurze Beschreibungen der wichtigsten Dinge. Inbetriebnahme und wie man es vermeidet, lange sinnlos zu suchen. DOITSPEED ist eine Kurzanleitung zum Speed Dragon, enthält Tips zum Anschluß und Betrieb am Atari und Mac.

DOITDRIVE_HTMLV1.3 Allgemeines zum Geräteanschluss Allgemeines zum einfacheren Handling von IDE und SCSI Festplatten. Plattform unabhängig geschrieben. Enthält Jumperbeschreibungen sowie einfache Richtlinien zur Verkabelung, Terminierung und viele weitere Tipps aus Benutzersicht.

DOITMILAN_ HTML V 0.0.5 Milan FAQ DOITMILAN enthält das, was einmal eine Milan FAQ werden sollte. Zum weiteren Ausbau fehlen Informationen der Benutzer und des Herstellers. Wenn keine weiteren Informationen eingehen, wird dieses Archiv zum 1.6.1999 komplett gestrichen.

Beschreibung: Einzelbeschreibungen und den Inhalt erhält man unter: www.doitarchive.de
Preis: FairWare
Verschlüsselte Archive, den Schlüssel per eMail anfordern.

Hardware:

DOIT-Archive können mit einem beliebigen Atari oder sonstigem Computer, sofern ein Web-Browser vorhanden ist, betrachtet werden. Vorzugsweise Atari CAB, Netscape Communicator, iCAB oder dem Internet Explorer. Unter VGA ist eine Auflösung von 800x600x 256 erforderlich! Für einige Bilder ist eine höhere Auflösung besser. Benutzen Sie GEMJing zur Soundausgabe unter MagiC.

www.atari-computer.de/doitarchive/index.htm

Beachten Sie bitte, dass seit dem 1.2.1999 kein telefonischer Support mehr erfolgt. Auskünfte sind ausschließlich nur noch per eMail zu erhalten.

Download: www.atari-computer.de/doitarchive/index.htm

BiT BOPPER per Download

Schon vor über zwei Jahren stellten wir das Falcon-Programm "BiT BOPPER" im Rahmen der "World News" vor. Bei Bit Bopper handelt es sich um eine Art "Virtual Light Machine" für den Falcon. Wird ein Audio-Signal durch den Falcon geschleift, produziert dieser den Frequenzgängen der Musik entsprechend phantastische, farbenfrohe Grafiken, Formen und kalaidoskopische Figuren. Seit 1993 wird das Programm in den USA in verschiedenen Diskotheken und Nachtclubs sowie von Party-Veranstaltern eingesetzt. Es läuft auf jedem herkömmlichen Falcon, benötigt nur 4 MB RAM und keinerlei weiteren Beschleunigungen. Der Preis beläuft sich nun nur noch über 249,- US$ (rund 470,- DM).

Weitere Infos: http://www.owonder.com/bit-bopper/falcon/

Nordic Atari Show in Göteborg

Auch die Schweden lassen es sich nicht nehmen, alljährlich eine Atari-Messe zu veranstalten. Vom 11. bis 13. Juni findet die Veranstaltung direkt in Göteborg statt. Vor Ort werden neben den im Skandinavischen am häufigsten eingesetzten Programmen u.a. auch ein Milan 060 mit MagiC 6.1, ein Hades und mit sehr viel Glück auf ein Phenix 060 vorgestellt. Die gesamte Veranstaltung steht unter dem Motto der Vernetzung von Atari-Systemen. Primär werden das BioNet sowie SmartNet'98 vorgestellt.

Die Midimaze Homepage ist da!

Unter www.midimaze.de haben wir die Anlaufstelle für alle Midimaze-Begeisterten eingerichtet. Schaut doch einfach mal rein und wenn Ihr Interesse an einer Session habt, dann schickt uns einfach eine Nachricht. Vielleicht können wir schon bald die größte Midimaze-Session aller Zeiten veranstalten. Das Team freut sich auf Euhren Besuch!

Digital-Kamera-Treiber

Endlich gibt es einen hervorragenden Treiber für Digital-Kameras der Marke Olympus.

Mit Hilfe dieser Software ist es möglich, die JPG-Bilder, die die Olympus-Kameras der Serie "Olympus Camedia" auf kleine Speicherkarten aufnehmen, über den seriellen Port auf den Atari zu überspielen. Das Produkt ist im Laufe des Mai verfügbar und wird voraussichtlich rund 99,- DM kosten. Weitere Informationen gibt es in der kommenden Ausgabe sowie bei:

AG Computertechnik Schützstraße 10 87700 Memmingen

HomePage Pinguin in neuem Vertrieb

Ab sofort wird der HomePage Pinguin nicht mehr über den Falke Verlag, sondern über die Firma M.u.C.S. vertrieben. Dadurch komplettiert M.u.C.S. das Softwareangebot rund um das Thema Internet. Den inzwischen bekannten HTML-Seiten-Designer gibt es in Kürze in einer stark erweiterten Version 3.0. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der kommenden Ausgabe.

ScanX PRO verfügbar

Von der bekannten Scan-Software "ScanX", die für Microtek- und Umax-Scanner geeignet ist, gibt es nun eine PRO-Version, die auch in deutscher Sprache erhätlich ist. Die erweiterten bzw. neuen Funktionen der PRO-Version von ScanX sind:

bis zu 5fach Zoom auch bei den Vorschau-Scans Druck- und Fotokopierfunktion über GDOS-Drucker-ausgabe (Copy Button) Gamma-Korrektur (Gamma-werte von 0.1 bis 9,9 können eingestellt werden) Bildbearbeitungsfunktionen (Kontrast usw.) nun auch im Pre-Scan Kontrast- und Helligkeitseinstellungen auch für Umax Unterstützung von Dia-Aufsätzen bei Umax Interpolation 1200dpi Der Preis für die Pro-Version beträgt 139 DM. Alle ScanX-Kunden innerhalb Deutschlands erhalten gegen Vorgabe der Seriennummer ein Upgrade von der Standardversion gegen 69 DM.

Revolution eingestellt

Leider wurde das vor rund zwei Jahren gegründete Atari-Magazin auf CD-ROM, die Revolution, kürzlich eingestellt. Die Herausgeber, delta labs communications, begründen diese Entscheidung damit, dass im Zuge neuer Aufgabenfelder der Firma nicht mehr ausreichend Zeit bliebe, dieses Projekt zu realisieren. Es sei stets ein enthusiastisches Produkt gewesen, dass sich nie als Dukatenesel bewährt hätte. Aber allen Trauernden sei gesagt, dass die Revolution damit nicht gestorben ist. Im Zuge der Einstellung der Revolution haben sich der Falke Verlag und delta labs Communications verständigt, die ST-Computer-Leser-CD in noch engerer Zusammenarbeit zu erstellen. Darüber hinaus wird es immer wieder auch redaktionelle Kooperationen geben, um einen Teil der Revolution auf jeden Fall weiterleben zu lassen. Aus eben diesem Grund wird die ST-Computer-Leser-CD fortan den Übertitel "Revolution" tragen. Revolution-Abonnenten können sich diesbezüglich gerne an den Falke Verlag wenden, um das Abonnement in Form der neuen ST-C Revolution weiterzuführen.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]