Editorial: Die Atari-Messe ruft!

Kaum zu glauben, aber wahr: Es wird auch 1999 wieder eine Frühjahrs-Messe für Atari-Fans geben. Einziger Unterschied zum vergangenen Jahr ist aber, daß leider keine Herbstmesse stattfinden wird. Grund genug also, den Terminkalender umzuwerfen und sich den 10. und 11. April freizuhalten, denn für mindestens ein Jahr werden Sie wohl nicht mehr in diesem großen Rahmen die Möglichkeit haben, Software-Neuerscheinungen, Updates etc. direkt aus den Händen der Entwickler zu begutachten, einmalige Schnäppchen zu machen und Kontakte zu knüpfen.

Selbst wenn alljährlich etliche Atari-Anwender und -Fans nach Neuss pilgern, gibt es seitens Messe-unerfahrener Leser nach wie vor die Frage, was denn auf der Messe passiert.

Sinn und Zweck dieser Veranstaltung ist, den Hard- und Softwarehäusern eine adäquate Plattform für die Vorstellung ihrer Produkte zu bieten. Das Resultat ist, daß der Anwender die Möglichkeit erhält, eine Software ausführlich zu testen, kompetenten Rat zu erhalten, wenn Fragen auftauchen, und gegebenenfalls Kritikpunkte anzumerken.

Aber die Atari-Messe bietet weitere Vorteile, die einen Besuch mehr als sinn- und wertvoll machen, denn viele Aussteller nutzen die Möglichkeit, dem Kunden lukrative Schnäppchen anzubieten. Original-Software kann häufig zu einem Bruchteil des üblichen Handelspreises erworben werden, und immer wieder tauchen schon verloren geglaubte Schätze unerwartet nochmals auf.

Was Sie im einzelnen von der Atari-Messe in Neuss erwarten dürfen, wo sich der Austragungsort exakt befindet und wie Sie am besten dorthin gelangen, entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Bericht in dieser Ausgabe.

Ich würde mich auf jeden Fall sehrfreuen, Sie persönlich kennenzulernen bzw. alte Bekannte zu treffen!

Ihr Ali Goukassian


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]