Web-Tips - Interessante Atari-Links

Wie Sie bereits wissen, hat es während der Atari-Messe in Neuss'98 eine Absprache zwischen Falke-Verlag und delta labs media gegeben, die eine Atari-Kooperation im Bereich der Web-Präsenz beinhaltete. Diese Vereinbarung wurde innerhalb der vergangenen 3 Monate schrittweise umgesetzt, so dass wir gemeinsam nun über eine adäquate, vielseitige und komplett Atari-orientierte Präsenz im Internet verfugen.

Sinn und Zweck unseres gemeinsamen Internet-Auftrittes ist, den surfenden Atari-Usern ein attraktives, informatives und gewinnbringendes Angebot rein zum Thema Atari zu liefern. Und wenngleich die Gestaltung der Seiten noch nicht gänzlich abgeschlossen ist, so kann die Adresse "http://www.atari-world.com/' schon jetzt als Tummelplatz der Atari-User gesehen werden.

ST-Computer

Der Auftritt der ST-Computer versteht sich als "Appetitmacher", denn hier erfahren die Besucher alles Interessante und Wissenswerte über die jeweils aktuelle Ausgabe der ST-C. Ob Sie nur das Titelblatt abrufen, eine komplette Inhaltsübersicht anzeigen oder das aktuelle Editorial lesen möchten, hier erfahren Sie das Wichtigste, um eine Kaufentscheidung fällen zu können.

Selbstverständlich ist es aber auch möglich, Infos z.B. zur jeweils aktuellen Leser-CD abzurufen und Bestellungen aufzugeben. Das Archiv umfaßt z.Z. alle Ausgaben beginnend mit Heft 1/98. Und wer Zugang zu einem PC- oder Apple mit Netscape oder dem Internet-Explorer hat, der kann über ein komfortables Formular seine kostenlose Anzeige für die ST-Computer auch direkt im Internet aufgeben (die Zusendung per eMail ist weiterhin möglich!).

Revolution

Neben der ST-Computer gibt es ein weiteres kommerzielles Informationsmedium für Atari-Freunde: die Revolution. Hierbei handelt es sich, wie viele von Ihnen wissen werden, um ein CD-ROM-Magazin auf HTML-Basis, das viermal im Jahr erscheint.

Und selbstverständlich ist die Revolution ebenfalls über das Angebot unserer Web-Seiten abzurufen. Ebenso wie bei der ST-Computer können hier Informationen über den Inhalt der aktuellen, aber auch der älteren Ausgaben abgerufen werden.

Download-Area

Diese Seiten gehören sicherlich zu den wertvollsten und stärksten, die die atari-world-Homepage zu bieten hat, denn eine nach Themen sortierte und übersichtliche Auswahl an aktuellen Atari-Programmen kann hier komfortabel heruntergeladen werden. Die anspruchsvolle Gestaltung dieser Seiten ermöglicht eine vielseitige Übersicht zu der jeweils angebotenen Software. Neben einer kleinen Programmbeschreibung erfährt man hier noch vor dem Herunterladen der Seiten den Umfang der gepackten Datei und kann sich somit auf die Dauer der Übertragung einrichten.

Insgesamt 15 verschiedene Themengebiete werden abgedeckt, und über das "Anmelde"-Formular kann jeder Programmierer seine eigene Software in die Übersicht eintragen lassen und einen direkten Link auf seine Homepage setzen. Je reger die Beteiligung hier ist, desto vielseitiger wird selbstverständlich das Softwareangebot.

Interaktion

Eines unserer wichtigsten Anliegen ist, dass diese Seite nicht nur zum Betrachten und Informieren genutzt, sondern aktiv oder sogar interaktiv mitgestaltet wird. Hierzu stehen dem Besucher zwei verschiedene Foren zur Verfügung. Zum einen ist es das Gästebuch, in dem sich der Besucher mit seiner Meinung zu unserem Web-Angebot äußern kann, zum anderen aber auch das seit Februar 1999 aktive Diskussionsforum.

Das Diskussionsforum bietet allen Web-Seiten-Besuchern die Möglichkeit, Fragen, Meinungen und Kommentare an die Atari-Gemeinde zu richten bzw. auf existierende Beiträge zu antworten. Nutzen Sie die Gelegenheit, hier Ihre Fragen an Hunderte oder gar Tausende aktiver Atari-Anwender zu richten, denn die Chance, dass viele Atari-Köpfe bei Problemfällen und fachspezifischen Fragen helfen können, ist vergleichsweise groß. Doch wer hier einfach mal seine Meinung - zum Beispiel zur Politik Microsofts - äußern oder einfach nur ein wenig plaudern möchte, der ist ebenso willkommen.

Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, wenn insbesondere diese Seiten stark frequentiert und genutzt würden.

Und außerdem ...

... gibt es hier noch eine Menge zu finden. So z.B. die Club-Aktion, bei der Atari-User verstärkt dazu aufgefordert werden, sich in Clubs zu engagieren. Ein eigens hierfür eingerichtetes Formular ermöglicht dem Besucher, sich als Interessent oder angehender Club-Gründer einzutragen.

Darüber hinaus verfügen die Atari-World-Seiten über ein wachsendes und weitreichendes Linkverzeichnis, in das Sie sich als User jederzeit eintragen können.

Und wer sich für das Produktangebot der Firmen Falke-Verlag und delta labs media interessiert, der wird bei atari-world.com ebenfalls fündig.

Fazit

Die Redaktion der ST-Computer richtet mit diesem Fazit ein dickes Lob an die Online-Redaktion von delta labs media, denn weder der optische Anspruch noch die inhaltliche Qualität lassen Wünsche offen. Der Internet-Auftritt ist sehr gut gelungen und repräsentiert den Atari-Markt so, wie ihn viele von uns auch sehen: seriös und noch immer zeitgemäß. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Zugriffszahlen in den vergangenen Wochen kontinuierlich gestiegen sind. Vielleicht findet sich ja auch eines Tages ein englisches Team, das sich bereit erklärt, eine englischsprachige Version dieses Webauftrittes zu realisieren.

Red.

Weitere Web-Angebote

GEM-Spiele

Titel: GEM Games For Graphic Cards
URL: [http://www.ping.be/dipching-drulkhor/VGA-GAME.HTM][1]
Autor: Jo Vandeweghe
Themenangebot: Auflistung und Bewertung von GEM-Spielen
Sprache: Englisch, Französisch

[http://www.ping.be/dipching-drulkhor/VGA-GAME.HTM]

Passend zur kalten Jahreszeit gibt sich auch unser erster Surftip in diesem Monat verspielt: Jo Vandeweghe hat eine komplette Liste von Spielen, die auf dem GEM-Desktop laufen, zusammengestellt.

Wer sagt, dass man mit dem Milan nicht auch spielen kann? Das Gegenteil kann die GEM-Spiele-Seite von Jo Vandeweghe beweisen. Auf dieser Seite finden Sie eine nahezu komplette Auflistung aller Spiele, die unter GEM und damit auch auf jeder Grafikkarte laufen. Damit ist ihre Kompatibilität zum Milan und Hades praktisch gewährleistet.

Zu jedem Spiel finden sich eine kurze Beschreibung sowie der Link zu der entsprechenden Homepage - wobei jedesmal vermerkt ist, ob es sich um Free- oder Shareware bzw. um eine kommerzielle Lösung handelt. Für eine erste Orientierung ist auch jedes Spiel mit einer Benotung versehen.

Wer einen Milan oder Atari mit Grafikkarte besitzt und auf diesem nicht nur arbeiten möchte, sondern hin und wieder auch mal entspannen will, sollte regelmäßig der GEM-Spiele-Seite einen Besuch abstatten.

Software-Archiv

Titel: Index of/~archive/atari URL

http://www.umich.edu/~archive/atari
Autor: verschiedene
Themenangebot: Atari-Softwarearchiv
Sprache: Englisch

Sie suchen ein umfassendes und gleichzeitig aktuelles Verzeichnis von Atari-Software im Web? Dann sollten Sie den Webserver der "University of Michigan" schnellstens in Ihre Hotlist aufnehmen!

Dieser "Surftip" beschreibt eine Seite, die weder grafische Kunststücke noch einen redaktionellen Teil bietet. Dafür ist ihr Programmangebot umso größer: Die Rede ist vom Webserver der University of Michigan.

Hierbei handelt es sich um die wohl umfangreichste und gleichzeitig aktuellste Sammlung von Atari-Programmen aus den verschiedensten Bereichen.

Die Webseite ist klar und übersichtlich nach den Anwendungsbereichen geordnet. Genauso ist man dieses auch von diversen FTP-Servern gewohnt. Zu jedem File liegt eine Infodatei vor, die die Auswahl erleichtert.

Wer aktuelle Atari-Software aus den Bereichen Free- und Shareware sucht, kommt um die University um Michigan auf keinen Fall herum.

Therapy Seriouz Software - Projects

URL: http://web.archive.org/web/19991008173325/http://therapy-seriouz.de/
Autor: verschiedene
Themenangebot: Infos zu den Seriouz-Produkten
Sprache: Deutsch

Der Effektprozessor "Smurf" hat in den letzten Monaten für Begeisterungsstürme in der TOS-Welt gesorgt. Endlich ist nun auch die Homepage der Softwareschmiede "Therapy Seriouz Software" online.

Ein Grafikprogramm wie Smurf braucht eine repräsentative Homepage. Diese ist nun endlich entstanden. Das Webangebot von Therapy Seriouz Software beschäftigt sich jedoch nicht nur mit der erstklassigen Bildbearbeitung (besonders wertvoll ist hier ein -Workshops mit Tips und Tricks), sondern auch mit dem neuen Backup-Programm für alle TOS-Systeme: "LifeSaver". Beide Programme stehen zum Download bereit (Smurf selbstverständlich nur in einer Demo-Version).

Zusätzlich kann man durch eine Mailingliste stets auf dem neuesten Stand der Entwicklungen bleiben und Smurf auch online bestellen.

Wer über die aktuellen Programmentwicklungen der "Softwareschmiede" auf dem laufenden bleiben möchte, sollte die Homepage von Therapy Seriouz Solutions regelmäßig besuchen.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]