Spezialdiskette 02/99

Bubbles

Schonen Sie Ihren Atari-Bildschirm so gut es geht, wer weiß, wie lange er noch hält ... Aber Scherz beiseite, trotz der inzwischen in die Jahre gekommenen Idee gibt es nach wie vor interessante, spaßige und reizende Neuentwicklungen bei den Bildschirmschonern, und da ist es doch schön, dass selbst der Atari-Markt von dieser Entwicklung nicht verschont bleibt.
Bubbles ist ein neuer und modularer Bildschirmschoner im GEM-Gewand und ist daher vollkommen kompatibel zu allen TOS-Systemen. Er läuft in allen Auflösungen und Farbtiefen problemlos und kann daher auch auf Emulatoren oder Atari-Clones mit Grafikkarten eingesetzt werden. Neben einer Reihe interessanter Schon-Effekte zum Thema "Bubbles" werden auch rund ein halbes Dutzend weitere Module wie z.B. eine Analog-Uhr oder grafische Effekte mitgeliefert. Und Dank des beiligenden Entwicklungspaketes sind selbst Nicht-Programmierer nach der Lektüre der Bedienungsanweisung in der Lage, eigene Schon-Module zu schreiben.
Eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten rundet den Programmumfang so ab, dass Bubbles nur gefallen kann!

Elly

Elly ist ein neuer moderner MOD-Player im aktuellen 3D-Look. Das Programm ist vollkommen multitasking-fest und kann daher auch unter MagiC oder N.AES eingesetzt und 100%ig ferngesteuert werden.
Unterstützt werden u.a. Drag & Drop (ziehen Sie eine MOD-Datei einfach auf das Elly-Fenster, um sie zu laden) und das AV-Protokoll. Zur Ausgabe wird DMA-Sound benötigt (ab STE).

Dock

Ein neuer Applikationsviewer für MagiC. Dock zeigt in einem kleinen Popup-ähnlichen Fenster alle aktiven Applikationen und deren zugehörige offene Fenster mit ihrem Titel an. Im Applikations-Popup wird der jeweils belegte Speicher angezeigt. Applikationen kann man ausblenden, nach vorne oder hinten legen, beenden oder aus dem Viewer herauswerfen. Fenster kann man einzeln ein- und ausblenden, nach vorn- oder hinten legen, shaden, unshaden und schließen. In der Titelzeile des Applikationsviewers können wahlweise der freie RAM-Speicher oder die Uhrzeit angezeigt werden.
Das Programm ist sehr komfortabel und eine sinnvolle Alternative zur Taskbar. Testen können Sie es lange und ausgiebig, doch wer es permanent nutzt, sollte dem Autor (Adresse liegt dem Programm bei) die 10,- DM an Shareware-Gebühr gerne und feiwillig zukommen lassen.

Taskbar 2.5

Und damit die N.AES-User mit dieser Diskette nicht zu kurz kommen, liegt für sie eine brandneue Taskbar im Win95-/ Win98-Look bei, die optisch ansprechend, schnell und vielseitig ist. Sie ist uneingeschränkt nutztbar und auf jeden Fall mehr als nur einen Blick wert.

VT-Corona

Ein toller, neuer True-Type-Font für alle SpeedoGDOS- oder NVDI-User. Wie die Grafik zeigt, wird ein
ausgefranster Schreibmaschinenschriftzug nachgestellt

RSC-View

Ein Shareware-Resource-Viewer, der das Modifizieren von Resource-Dateien schnell und unkompliziert ermöglicht und zudem sehr klein und übersichtlich ist.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]