Neues und Aktuelles

Wissenswertes aus der ATARI- und restlichen Computerwelt

Funpaint- und Online-Artikel verschoben

Leider mußte der für die aktuelle Ausgabe anvisierte Artikel zu "Funpaint" auf das Heft 1/99 verschoben werden, da die Testphase leider nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnte. Das Programm hat sich als wesentlich umfangreicher und vielseitiger herausgestellt, als wir erwarten konnten. Zusätzlich zum Testbericht wird eine Bauanleitung für ein Falcon-RGB to Scart-Kabel von uns veröffentlicht, was mit Hinblick auf die vielen Video-Effekte von Funpaint sehr interessant für viele Atari-User werden dürfte.

Auch in puncto "Alles online?" hat es leider Verzögerungen gegeben, da die Vorbereitungen für den mehrteiligen Grundlagenartikel noch nicht ganz abgeschlossen sind. Z.Z. wird noch z.B. mit dem größten Modem-Hersteller "3com/US-Robotics" über Sachpreise für einen Wettbewerb verhandelt usw. Ab der kommenden Ausgabe geht es dann mit den ersten Schritten zum Thema ISDN los.

Neue Version des Web-Programmes Draconis

Die neue Version des Internet-Komplett-Paketes für alle TOS-Rechner (egal ob Single- oder MultiTOS) konnte z.B. beim Laden von GIF-Bildern, aber auch bei einer Reihe anderer Funktionen, bis zum Faktor 3 beschleunigt werden. Außerdem bietet die Version 1.5 nun eine rennovierte Oberfläche und beinhaltet jetzt auch einen Script-Editor. Zudem wurden einige interne Korrekturen vorgenommen und eine Vielzahl von Anwenderwünschen berücksichtigt.

Der Verkaufspreis beträgt weiterhin DM 69,95, ein Update von allen älteren Versionen ist für DM 24,95 erhältlich.

Informationen:
M.u.C.S.
Sacha Roth Gustav-Adolf-Str. 11 30167 Hannover http://www.atari-soft.de

MIDI-COM Homepage

Seil neuestem gibt es nun auch MIDICOM im Internet auf der Seite: members.xoom.com/hblees/MIDICOM

Dort werden regelmäßig die neuesten Treiber sowie eine Demoversion der aktuellen Version zu finden sein.

Neue CD-ROMs

Aus dem Hause M.u.C.S. stammen neue CD-ROMs.

Mission 3 ist die vielfach gewünschte Fortsetzung der beliebten Mission-CD-Serie. Wieder soll ein Top-Titel mit massig aktueller Software aus vielen Bereichen entstanden sein. Die CD-ROM beinhaltet außerdem eine Komplett-Demo von Calamus'98 inkl. der aktuellen und brandneuen Online-Anleitung im ST-Guide-Format (6sprachig) und drei Vollversionen, die z.Z. noch nicht bekannt sind.

Preis: 39,95 DM

Milan DISC 1 ist der Name der ersten CD-ROM für Milan-Systeme mit sortierter und auf dem Milan 040 getesteter Software. Alle Programme wurden unter dem Milan-Multi-OS 1.2 in 1024 x 768 Bildpunkten bei 256 Farben getestet, sollten aber auch in allen anderen Auflösungen laufen. Enthalten sind Anwenderprogramme, Utilities und Spiele aller Art. Preis 29,95. DM

Bezugsquelle: M.u.C.S.

Fehlerteufel bei der Spezial-Diskette 11/98

Bei der vergangenen Ausgabe hat sich der Fehlerteufel bei der Spezial-Diskette eingeschlichen, so wurde die Spalte am äußeren rechten Rand nicht korrekt abgedruckt. Auf der Spezial-Diskette 11/98 sind folgende Programme enthalten: LiveSaver (siehe Testbericht in dieser Ausgabe), Geneva 6-Demo-Version, Midi-Arpeggiator, VDI-Sleep (Standby-Mode für Monitore), PicDesk 2.0 (Desktopbilder), Redraw (korrigiert Bildschirm-Schreibfehler), Account-MANager (Haushaltsführungssoftware, siehe Test in Heft 11/98). Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Die Spezial-Diskette 11/98 erhalten Sie selbstverständlich weiterhin für DM 10,- DM (inkl. Porto) direkt beim Falke-Verlag.

GSZRZ 6.9

Das bekannte GSZRZ von Michael Ziegler liegt in einer aktuellen Version im Datenpavillion Berlin (030-45804776 analog) zum Download bereit.

Das GSZRZ-Paket beinhaltet die X/Y/ZMODEM Übertragungs-Protokolle für den ATARI ST/STE/TT/FALCON. Interessierte Updater loggen sich gleich mit "GSZRZ" ein und halten Vor- und Nachname, sowie die GSZRZ-Seriennummer bereit. Der Updater serialisiert GSZRZ, das dann als LZH- oder ZIP-Archiv per Download im X- oder Z-Mo-dem-Protokoll auf den heimischen Atari übertragen wird.

FALKE Verlag präsentiert neues Magazin

Der Falke-Verlag spezialisiert sich auf Nischenmagazine. Seit dem 13.11.1998 (Computer'98, Messe in Köln) ist die brandneue Fachzeitschrift "amigaOS" mit Berichterstattungen rund um das Thema "Amiga" nun verfügbar. Unter der redaktionellen Leitung und Umsetzung von Thomas Raukamp, bekannt als Redakteur der ST-Computer, ist ein informatives und vielseitiges Fachmagazin entstanden, das auf dem Amiga-Markt in vielen Punkten neue Maßstäbe setzt, indem es konsequent auf einen hohen Informationsgehalt im reinen Anwendungsbereich setzt. Der Einstieg, so die Redaktion, sei exzellent gelungen, und die Unterstützung seitens der Leser und Firmen ist schon jetzt langfristig garantiert. Das Heft is ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Informationen zum Heft:

FALKE Verlag Moorblöcken 17 24149 Kiel www.amigaos.de

Centurbo II-News

Benutzer des Falcon CENTurbo II Beschleunigers der Firma CENTEK dürfen sich auf ein Update freuen, unter www.cen-tek.fr ist seit heute ein Flash-Update zu beziehen, das eine neuere Release des eingebauten Cecile' Harddisktreibers auf die Version 1.78 und die deutsche Version des Setup-Menüs beinhaltet. Wenn Sie ein deutsches Menü bevorzugen, wählen Sie im ebenfalls aktuellen PUTFLASH.APP V 1.0.6 einfach die Datei FLASH_D.BIN aus.

Atari Compendium ausgegraben

Wie die Firma System for Tomorrow verlauten läßt, ist sie im Besitz einiger CD-ROMs mit dem bekannten "Atari Compendium CD für TOS Computer". Beachten Sie bitte, das dies keine Neuauflage ist, es handelt sich hierbei um das alte, bereits bekannte Atari Compendium. Das Atari Compendium auf CD-ROM enthält alle Texte der gedruckten Buch-Version als HTML. Die CD kostet nur noch $9.99 US-Dollar zuzgl. Porto.

Kontakt:
PO Box 3034 -Independence MO 64055 -United States US/Canadian Orders (Toll Free): 800-875-4943
www.svstemsfortomorrow.com

Update ExtenDOS Gold

Die Homepage des ExtenDOS Gold Hersteiles Anodyne-Software ist unter www.cyberus.ca/~anodyne zu erreichen und seit einigen Tagen mit News gespickt. Hier erfahren Sie, was momentan in Arbeit ist und welche Verbesserungen in der neuen ExtenDOS-Version enthalten sein werden.

ExtenDOS Gold unterstützt lange Dateinamen und kann Audio-tracks direkt auf Ihre Festplatte schreiben. Updates sind idR für ca. $20 Dollar erhältlich. Mit dem CD-Writer erhalten Sie aus gleichen Haus die passende Software, um ihre Audiotracks auf eine CD-R oder eine CD-RW zu schreiben. CD-Writer kennt variable Pausenzeiten und kann CDs erstellen, die bis zu 99 Tracks enthalten. Das einfache Tool zum Erstellen von Audio CDs, CD-Writer, kostet ca. $40 Dollar. In Kürze ist die Fertigstellung einer BackUp-Software abgeschlossen, die es dem Benutzer erlauben wird, ganze Festplattenpartionen in sehr kurzer Zeit komfortabel auf eine CD-R oder eine CD-RW zu schreiben Bedenkt man die Kosten einer CD-R und deren Lagerfähigkeit, ist das eine sehr günstige Methode, Backups anzulegen.

SPIELRAUM im Internet

Die Firma SPIELRAUM in Erlangen, bekannt für Atari Spiele von LYNX bis CBS COLECOVISION, hat eine Seite im Web. Zu erreichen unter: www.videospiele.com/Spielraum/

Preis für EGON! CD-Utilities gesenkt!

Die beliebten EGON! CD-Utili-ties (CD-ROM Treiber für ATA-RIs mit SCSI-CD-ROM) kosten ab sofort nur noch 49,95 DM (zzgl. Versand).

Bezugsquelle: M.u.C.S. Hannover (s.o.)

Milan-Computersystems sucht...

Da das Entwicklungssystem "Pure C" nicht mehr verfügbar ist, sich aber immer mehr Entwickler für das Entwickeln von neuer Milan-Software interessieren, sucht die Milan-Computersystems GbR TOS-Anwender, die ihr "Pure C"-Softwarepaket verkaufen möchten. Angebote bitte direkt an:

Milan Computersystems Moorblöcken 17 24149 Kiel
www.milan-computer.de

SCSI-Karte für den Milan ist nun verfügbar

Sie unterstützt alle SCSI-Funk-tionen der bekannten Atari-Programme, so daß ab sofort alle SCSI-Komponenten, angefangen von der Festplatte, über das CD-ROM-Laufwerkt, bis hin zum Scanner direkt am Milan angeschlossen werden können. Dabei wird eine hohe Datentransferrate von bis zu 5 MB/s erreicht. Der Treiber wird auf einer Diskette mitgeliefert und automatisch in den TOS-Baustein geschrieben, so daß er nicht von der Fespltatte geladen werden muß.

Der Preis für die Karte beträgt DM 199,- inkl. Milan-Treiber und ist verfügbar bei Ihrem Milan-Fachhändler.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]