Falcon-Scene: Fun without sun?

Heho ATARIaner, da wären wir ja mal wieder. Hat wirklich jemand geglaubt, ich verabschiede mich so sang- und klanglos? Nee, nur hatte ich wohl durch Umzugsstreß und nahtlos anschließendem Urlaub (yes, Spanien) einfach verpaßt, eine Falcon-Scene zu verfassen. Es stimmt schon, dass ich einen Nachfolger suche, aber ganz chillig, schließlich schreibe ich die Scene schon seit vielen Jahren und wenn es ein Auto wäre, würde ich jetzt sagen: nur an Liebhaber abzugeben.

MoDs Beitrag zur Quast '98 GFX-compo, hoffentlich macht das keine Aussage über Musikgeschmack.

OK, aber stürzen wir uns in die scenigen Informationsfluten. Klar, dass in der dreifachen Zeit als sonst (die vorletzte ST-/AI war ja eine Doppelmonatsausgabe) auch entsprechend viel passiert ist. Partys kamen und gingen, und die Gruppen ließen sich mit Demoreleases nicht lumpen. Tatsächlich ist es so viel; dass ich wohl lediglich die "Highlights" ansprechen kann.

Ende Juli gab es in Grangesberg/Schweden die IMParty7, die allerdings in sehr kleinen Rahmen ablief und ohne wesentliche Releases auskam. Lediglich DHS haben ein neues Musikdemo fertig bekommen.

Leider ist auch von der JEM'98 nicht viel bekannt. Diese Party trat an den Platz der bisherigen Gigafun, fand dementsprechend in Frankreich statt, und zwar vom 6.-9. August. Einzig bekannte ATARI-Release ist "Back In France" von LOUD (ex NLC). Dafür ist es aber auch was Nettes, nämlich seit langer Zeit mal wieder ein ST-Demo und dann auch noch in GFA-Basic programmiert. Leider konnte ich es mir nicht "richtig" ansehen, da ich im Moment keinen Zugriff auf einen ST habe, aber dank Pacifist konnte ich mir doch noch einen Eindruck verschaffen. Die Entstehungsstory ähnelt der unseres letzten Cream-Demos sehr. Die Jungs haben tatsächlich schon vor vier Jahren mit dem Demo begonnen. Na ja, besser spät als nie, dafür sind die Effekte natürlich nicht mehr sehr frisch, aber für GFA-Basic trotzdem erstaunlich, und sie hätten seinerzeit durchaus beeindruckt.

ESCAPE gibt Feedback.

Was mir besonders gefiel, das Demo ist mit viel Liebe fürs Detail gemacht und strotzt voll netter Grafik, schön, mal wieder so etwas zu sehen. Hoffentlich hält der "Retro-Trend" an und noch andere Gruppen graben fast vergessene Screens aus. LOUD jedenfalls hat noch weitere Demos angekündigt, und ein TRON-Game mit dem Titel "The TRACE" soll auch in der Mache sein. Das ganze bekommt man wie immer auf der DHS Website. Außerdem durfte man auf der Party einen Blick auf ADRENALINEs neuestes Falcon-Game "Dream Quest" werfen. Keine Angabe über ein Entwicklungsstadium. aber es ist de m Plattform-Genre zuzuordnen und soll eine sehr schöne Grafik haben.

Der ATARI-Demoscenemittelpunkt hat sich mittlerweile tatsächlich nach Osten verschoben, denn die diesjährige QuaST-Party in Orneta/Polen war äußerst ergiebig für ausgehungerte Demofans. Für polnisch lesende Fans gibt es auch die offizielle Website (http://www.cluast98.gdynia.top.pl/), die ATARIspezifischen ReIeascs kann man sich von einer extra eingerichteten Site auf der DHS-Page downloaden. Was kam denn nun so raus? Den dritten Platz der Falcon-Democompo bekam ESCAPE mit dem Demo "lllness at night and shackled Sheep". Das Demo ist typisch ESCAPE, einfache Effekte, die aber sehr geschickt inszeniert sind. Neben einem coolen "feedbackeffekt" gefiel mir ein einfacher Grafikdistorteffekt mit einer psychodelischen Textur am besten. Alles in allem ein cooles Demo:

Der zweite ging an FUN für ihr "FUNgle"-Demo, hier hatte "Lucky of ST" von INTER ein paar sehr nette Effekte beigesteuert, dadurch ist auch dieses Teil sehenswert. Schön. war, mal wieder einen gut gemachten Flug über eine Voxellandschaft zu sehen, das allgemeine Design wirkt allerdings etwas zusammengehackt.

Verdienterweise liegen Mystik Bytes auf dein ersten Platz mit ihren neuen Demo "Teardrop", wieder einmal gibt es haufenweise Variationen des Tunnel-Themas zu sehen, am meisten beeindruckt da wohl ein Effekt in dem drei(!) ineinander verschmelzende Tunnel zu bewundern sind (wenn auch die Texturen auf den Tunneln nicht die Cream de la Cream sind). Ab und zu gesellt sich zu allen Tunneln auch noch eine Art Lichtquelle, die aber auch für ein ordentliches Slowdown der Effekte sorgt. Das ganze Demo ist aber sehr präzise mit der Musik abgestimmt, einzelne Effekte reagieren sogar auf spezielle Instrumente in der Musik. Hut ab, da hat sich jemand ja richtig Mühe gegeben. Die grafische Aufmachung ist allerdings etwas dürtig. Einziges Highlight: die Integration von MoD'S. (TSCC) Beitrag zur Grafikcompetition (bei der er auch prompt den Ersten machte). Sehr bemerkenswert ist auch das ST-Intro (!) von Syntax, mit dem bedeutungsschwangeren Namen "The Bumblebee can fly higher than the Falcon". Aber sie halten auch, was der Name verspricht, hinter dem etwas schlichtem Design verbergen sich fette Codeskills, staunend kann man auf der "8 MHz Mühle" komplexe 3D Objekte mit sauberem Texturemapping flüssig über den Screen schlingem sehen, dazu kommt noch ein cooler blure Effekt bei Grafik und Schrift, den sich auch hinter Falconstandard nicht zu verstecken braucht. Man darf sehr gespannt sein, was die Jungs aus einem Falcon kitzeln würden, und darauf muß man vielleicht auch nicht mehr lange warten, denn Mystic Bytes gewannen einen Falcon und planen ihn billig an Syntax abzugeben. Außerhalb Konkurrenz, weil nicht auf der Party released, aber für die Party gemacht, sind noch einige 4k-tros. Da wäre das nette "4some" von Mind Design und das fette "4orce" von (ja) DHS. Wobei jenes eine Besonderheit darstellt, da es das erste mir bekannte 4ktro mit Musik ist. Genau: TAO hat tatsächlich eine 1kb große Chipmusik für DHS gemacht, cool.

Aber auch die Effekte können sich sehen lassen, da wäre mal wieder ein Psycho-Tunnel und auch noch eine Art garoud-geschadetes Objekt vor einem distortendem Background. Zum Schluß gibt es auch noch "wegblurende" Schrift, nettes Teil. Ach ja, auch Mystik Bytes warfen ein 4k-tro in den Topf, sehr cooles Bumpmapping und distortende Tunnel (beinahe abwechslungsreicher als das "große" Demo). Schuldig blieben sie das angekündigte ST-Demo genauso wie WILDFIRE, aber dann darf man halt noch gespannt bleiben. Außerdem soll sich der Maincoder unter den coolen Shadow-Demos mit der AMIGA-Crew FREEZERS zusammengetan haben und auch ein Falcon-Demo für die Party angekündigt haben, vielleicht kommtes ja demnächst?

...und sonst?

OK, was gibt es sonst noch außer Demos? Eine sehr nette Einrichtung ist das von DHS ins. Leben geratene Modulearchiv. Unter der URL (http://dhs.nu) gibt es man eine ständig umwachsende Sammlung vor. Soundtrackern, Quartett- u.s.w. Musiken, die jeder Demofreak aus allen möglichen "Werken" vom ST bis Falcon kennt (z.B. Musiken aus dem letzten Lost Boys Demo oder auch aus Shadows IT). Das ist eine sehr nette Ergänzung neben dem Yamaha Chipsoundarchiv von AURA. Selbst wenn man keinen ST mehr hat, kann man nun ausgiebig in akustischer Nostalgie schwelgen. Bleiben wir beim Thema Nostalgie, eine Gruppe namens DEMOGRAFICA arbeitet an einer Konvertierung des Ultraklassikers "UNION DEMO" auf den PC. Alles zum Thema "Union Demo 98" kann man sich unter (http://www.users. globalnet.co.uk/-redrob/Union/) reinziehen, allerdings scheint noch nicht mehr geschehen zu sein als das Rippen von einiger Grafik und die Ansammlung von MODs, die den Chiporiginalen entsprechen. Aber ein Besuch lohnt schon wegen der Musik auf der Website selbst .

...verspielt!

Reservoir Gods haben den GodBoy komplett durch den Recycler geschickt und nun mit „Megaman 2“ das erste GBX-game herausgebracht. Tatsächlich läuft alles schon flüssiger, und auch ein paar neue Screenmodis wurden dem Emulator spendiert, hoffentlich gibt es auch noch mal eine GBX Mario-Variante. Übrigens sollen TOYS auch einen Nintendo-Emulator in der Mache haben, allerdings für eine GEM-Umgebung, ist dann wohl eher was für 68040 und aufwärts Maschinen.

Mittlerweile ist auch ein Autorennen im „Outrun“-Style (wer kennt es noch?) für den Falcon spruchreif, die ersten Previews sahen noch sehr lahm aus, aber in V0.9 hat sich dieses Game schon gut gemausert und ist auf jeden Fall einen Blick wert. Auf der eigenen Homepage der von NATURE (http://www.algonet.se/monalisa/) gibt es News über die Entwicklung und auch eine Ankündigung zu einem oldskool Vertikalshooter namens ESCAPE gibt Feedback. Megablast. Die Jungs haben sich ja eine Menge vorgenommen, aber die kontinuierliche Verbesserung von „Reeking Rubber“ (so nämlich der Titel des Autorennens) lässt guter Hoffnung sein .

NATURE hat was für die Falcon-Gamer in der Pipeline.

...erstaunlich

Für den Schluß habe ich mir noch die spannendsten Nachrichten aufgehoben. TAT ist aus der Falcondemocodingabstinenz seit "Sono..." aufgetaucht. Das neue Werk soll "BinLiner" heißen und 3D routinemäßig Sono etwas blaß um die Nase aussehen lassen, erste Previews rissen mich schon ziemlich vom Hocker (kleinen Vorgeschmack gibt es im Intro des Maggie 26). Natürlich wird extremer Aufwand um das Styling betrieben, und MoD mischt auch grafikmäßig mit. Man darf sehr gespannt sein, ich bin es jedenfalls. TAT schreibt sogar auf seiner Website ein extra "Demoenstehungstagebuch", also dran bleiben (http://www.users.zetnet.co.uk/tattersall/).

Und auch bei CREAM brodelt es mächtig. Candyman hat nun neben seinem Mac einen PC und damit die Möglichkeit, unter Pacifist zu coden und dies nutzt er beängstigend aus. Nebenbei ist TAO zur Höchstform aufgelaufen, und so müßte unmittelbar nach Erscheinen dieses Artikels auch ein neues Cream-Demo zu haben sein. Wie immer von ST bis Falcon aufwärts kompatibel, wobei es auch das Potential schnellerer Rechner ausnutzt. Und diesmal geben wir uns nicht mit einer musikalischen Slideshow zufrieden. Die Jungs sind so motiviert, dass auch schon das Demo danach im Gespräch ist.

So, wie Ihr seht, mußte ich mich zum Schluß schon reichlich kurz fassen, um nicht den Rahmen der Falcon-Scene zu sprengen. Also mache ich auch die traditionellen Greetz kurz und verabschiede mich, mit (diesmal extra besonderen) Grüßen an Silli und einem speziellen Gruß an EVIL/DHS.

Ciao, Euer A.-t- of CR EAM


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]