Seitenweise - neue Bücher

Web-Design Das Trainingsbuch

Die Sybex-Reihe „Das Trainingsbuch" richtet sich an alle Anwender, die sich zu aktuellen Technologien im Selbststudium weiterbilden möchten. In diesem Buch vermittelt der Autor Mathias Nolden Lösungen fürtechnische, inhaltliche, grafische und kommunikative Anforderungen an hochwertige Webseiten. Der Leser lernt in den einzelnen Lektionen detailliert die Elemente kennen, die für ein anspruchsvolles Web-Design ausschlaggebend sind. So findet er zunächst eine Einführung in die HTML-Sprache, bevor er den Umgang mit einem HTML-Editor erlernt. Darüber hinaus wird die Web-Typographie sowie der Einsatz von Frames dargestellt. Natürlich erlernt der Leser auch die Erstellung von multimedialen Webseiten sowie von Webformularen. Ein hervorragendes Buch für das Selbststudium.
Web-Design Das Trainingsbuch Mathias Nolden Sybex-Verlag 1997 549 Seiten mit CD-ROM 49,00 DM ISBN 3-8155-9998-9

Online-Recht

Genauso unübersichtlich wie der Datenverkehr ist auch die Rechtslage im Internet. Früher oder später wird jeder Anwender elektronischer Kommunikation mit juristischen Problemen konfrontiert werden. Der Autor Tobias H. Strömer geht auf die Problemfelder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Internet-Provider über Copyright im Internet und Domain-Namen bis hin zum Umgang mit der Telekom ein. Eine Fülle von Tips und Tricks aus der anwaltlichen Beratungspraxis helfen, die Tücken im Online-Geschäft zu erkennen und zu umgehen. Im Anhang findet der Leser eine Auswahl der wichtigsten Entscheidungen, die deutsche Gerichte im Online-Recht bislang getroffen haben.
Online-Recht Tobias H. Strömer dpunkt-Verlag 1997 258 Seiten 68,00 DM ISBN 3-920993-66-7

Das T-Online Handbuch

Der mit bald 2 Millionen Usern größte deutsche Online-Dienst T-Online erfreut sich nach Umstellung auf die PPP Zugänge weiterhin steigender Beliebtheit. Grund genug, in einem Buch auf die aktuellen Änderungen einzugehen. Der Autor Dirk Jasper wendet sich an alle Computer-User, die sich über den größten Online-Dienst informieren wollen, die T-Online als eigenständigen Online-Dienst nutzen wollen, die auf T-Online als Internet-Provider umsteigen wollen, die mit T-Online im Internet surfen wollen, die in T-Online Homebanking machen wollen und die sich die aktuellste Software installieren wollen. Ein ebenso ideales Buch für User ohne Vorkenntnisse.
Das T-Online Handbuch Dirk Jasper Markt & Technik Verlag 1997 231 Seiten mit CD-ROM 29.95 DM ISBN 3 8272-5342-X

Photoshop 4

Dieses Buch von Helmut Kraus zeigt Photoshop in allen Facetten seiner Anwendung: Design, Grafik, Illustration und Fotografie. Dabei steht bei allen Bildbeispielen das praxisnahe Arbeiten mit dem Pixelklassiker im Vordergrund. Der Leser erfährt, wie auch spektakuläre Bildeffekte problemlos gelingen. Neben den praktischen Arbeitstechniken vermittelt das vollständig vierfarbige Buch auch nötiges Grundlagenwissen für die erfolgreiche Bildbearbeitung: Begriffe wie Kalibrierung, Farbmodi, Separation oder Bildauflösung werden im Grundlagenteil erklärt und bilden die Basis für die vielen Arbeitsbeispiele innerhalb des Praxisteils. Im Anwendungsteil wird Photoshop als Werkzeug innerhalb einer umfangreichen Produktionskette aus Bildbearbeitung, Layout und Autorentool betrachtet.
Photoshop 4 Helmut Kraus Addison-Wesley Verlag 1997 240 Seiten mit CD-ROM 69,90 DM ISBN 3-8273-12930

Informatik-Handbuch

Das erste Handbuch des InformatikWissens auf Universitätsniveau behandelt die wichtigsten Grundlagen aus allen Teilgebieten der Informatik. Es gliedert sich in die Teilgebiete Daten, Theoretische, Technische, Praktische und Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik und Normen und Spezifikationen. Mehr als 40 Kapitel befassen sich mit allen relevanten Themenkreisen von Zeichen und Zahlendarstellungen über Algorithmen und Programmiersprachen bis hin zu Rechnernetzen. An jedes Kapitel schließen sich zwei Literaturverzeichnisse an, in denen Lehrbücher und weiterführende Spezialliteratur getrennt aufgeführt sind. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ist ebenfalls vorhanden.
Informatik-Handbuch Peter Rechenberg u. Gustav Pomberger Carl Hanser Verlag 1997 961 Seiten 98,00 DM ISBN 3-446-18691-3

Digital Cash

Dieses Buch aus dem Springer-Verlag wendet sich an einen breiten Leserkreis vom Laien bis zum Zahlungssystemexperten und bietet einen strukturierten Überblick über gegenwärtige und zukünftige Zahlungssysteme im Internet. Die Autoren erklären zu Beginn technische Verfahren für Transaktionen in Datennetzen. Hierzu zählen zum Beispiel Identifizierungsverfahren wie die digitale Unterschrift, die es ermöglichen, dass sich Käufer und Verkäufer in anonymen Netzen zweifelsfrei erkennen können. Auch Verschlüsselungstechniken werden verständlich dargestellt und auf ihre Tauglichkeit für die Praxis untersucht. Bei den Zahlungssystemen selbst unterscheiden die Autoren zwischen Kreditkartenzahlungen über das Internet, der Zahlung über Kundenkonten und der Zahlung mit digitalem Bargeld. Da noch keine globalen Standards existieren, werden für alle vorgestellten Zahlungssysteme die technischen Aspekte, die Kosten und die rechtlichen Besonderheiten aufgeführt.
Digital Cash R. Schuster, J. Färber, M.Eberl Springer-Verlag 1997 126 Seiten 39,80 DM ISBN 3-540-61981-X

CD selbst brennen

Der Autor Martin Pittelkow arbeitet als Projektmanager beim Sybex-Verlag und gilt in Sachen CD-ROM als alter Hase. Dank fallender Preise gewinnt das Medium CD-ROM immer mehr Freunde. Schnell sind Daten auf einer CD-ROM archiviert oder ist ein digitales Fotoalbum zusammengestellt. Damit sich Einsteiger nicht über verbrannte CD-ROMs ärgern müssen, liefert der Autor eine leichtverständlich e Einführung in die Welt der selbstgebrannten Scheiben. Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, viele Abbildungen und Beispiele aus dem Alltag sorgen dafür, dass schon bald die erste Golden Master verfügbar ist.
CD selbst brennen Martin Pittelkow Sybex-Verlag 1997 329 Seiten 29.95 DM ISBN 3-8155-0281-0

Wirtschaftsspionage auf dem Datenhighway

Anstatt das Thema Wirtschaftsspionage aktiv anzugehen, wird es in deutschen Unternehmen gerne totgeschwiegen. Dabei sind die Verluste, die durch Wirtschaftsspionage oder -sabotage entstehen, enorm und haben schon so manches Unternehmen vor den Konkursrichter geführt. Besonders betroffen sind davon Unternehmen, die mit elektronischen Medien arbeiten, um neue Märkte zu erschließen oder Kosten zu senken. Der Computer und die Datenhighways stellen ein hohes Risiko für sensible Daten dar. Die Täter sind in erster Linie Geheimdienste, Hacker und die eigenen Mitarbeiter. Der Autor nennt konkrete Beispiel für den Datenklauper Computer und lehrt die Leser, das Risiko im eigenen Unternehmen richtig zu bewerten. So bietet er vom Ethik-Training der Mitarbeiter bis zu modernen Verschlüsselungstechniken konkrete Abwehrmechanismen an.
Wirtschaftsspionage auf dem Datenhighway Roman Hummelt Carl Hanser Verlag 1997 224 Seiten 39,80 DM ISBN 3-446-19070-8

Grafikformate

Dieses Buch bietet einen Überblick über die verbreitetsten Grafikformate. Der Autor Thomas W. Lipp stellt neben ausführlichen Formatbeschreibungen für Programmierer Routinen und Bibliotheken zur Einbindung in eigene Programme vor, um Rasterbilder auf einfache Weise zu manipulieren und beliebige Konvertierungen zwischen verschiedenen Grafikformaten durchzuführen. Nach einer Einführung in die digitale Bildverarbeitung werden die Formate BMP, PCX, GIF, TIFF, EPS und JPEG sowie das Kodak Photo-CD-Format und das Aldus Importfilter Format behandelt. Ein Buch für Programmierer und Software-Entwickler.
Grafikformate Thomas W.Lipp Microsoft Press 1997 636 Seiten mit CD-ROM 98,00 DM ISBN 3-86063-391-0
Rainer Wolff


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]