Aktuelles

Crazy Bits hat ab sofort neue ATARI-CD-ROMs im Angebot

Erstmals in Deutschland erhältlich sind folgende drei neuen CDs, die exklusiv von Crazy Bits vertrieben werden. Die CD "DTP+Graphics" enthält alles, was man benötigt: über 3600 Fonts in Calamus, Post- Script TrueType, GDOS und anderen Formaten, über 8000 Clipartimages, 300 Druckertreiber, über 100 MB der besten Shareware, Freeware und PD-Software im Bereich Grafik, Texteditor, CAD, DTP-Utilities, Fonteditors, Vollversionen von Edith Professional, Family Roots, Degas, Xlator uvm. Die "Software Treasury" #1 und #2 enthalten endlos viele Spiele, Falcon-Software, Anwen- dungsprogramme aus allen Bereichen (Grafik, Finanzen, HD Backup, Screen Saver, Kinder, DFü ... ), Utilities, Bilder, Icons, Druckertreiber, Musikfiles (MODs, MIDI .... Demos und vieles mehr! Die CD "DTP+Graphics" kostet 89 DM und die "Software Treasury" #l und #2 jeweils 75 DM

CD-ROM-Treiber Egon! aus dem Hause M.u.C.S. verbessert

Der SCSI-CD-ROM-Treiber aus dem Hause M.u.C.S. wurde wiederum verbessert. Das Pro- gramm hat nun einen neuen Parser erhalten, und außerdem wurden Laufzeitprobleme (z.B. bei der Anzeige von Titeln im Audio-Player) beseitigt. Egon ist nun lauffähig unter MagiC, verfügt über ein optimiertes Dateihandling, weitere Laufwerke konnten eingebunden werden; erste Tests auf dem Hades verliefen ebenfalls erfolgreich. Das Produkt kostet bis Ende Januar 1998 nur 59.95 DM, ab 1. Februar 1998 wieder 69.95 DM.

Ab Februar ist es soweit: Die Milan GbR startet Aktivitäten

Von Februar 1998 an ist die Milan GmbH direkt für Händler und Endkunden erreichbar. Zunächst ist die Hotline Montag, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr für Sie da und erteilt Auskünfte aller Art, informiert Sie zum Beispiel über Preise, Lieferzeiten usw. Ausführliche Informationen erhalten Interessenten zweisprachig ab Mitte Februar auch über das Internet.

http://www.milan-computer.de

SteuerStar 97

Die neueste Version des SteuerStar ist seit Dezember 1997 verfügbar. Sämtliche Gesetzesänderungen sind nunmehr in das Programm eingearbeitet worden. Folgende Merkmale sind in der aktuellen Version verfügbar:

SteuerStar 97 berücksichtigt fast alle Feinheiten des Einkommenssteuerrechts. Nicht nur alle Gruppen von Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen, sondern auch besondere Ermäßigungen, Anrechnungen von ausländischen Steuern usw. finden Berücksichtigung. Mit den Tabellen 1996/98 erfährt man, ob die Kinderfreibeträge günstiger sind als Kindergeldzahlungen.

Auf der Diskette befindet sich außerdem eine ausführliche Bedienungsanleitung und ca. 20 DIN A4-Seiten Erläuterungen und Steuertips. Das Programm ist ebenfalls in einer Version für Windows 3.1/95 erhältlich. Der Preis des Programmes beträgt 50 DM. Versandkosten werden nicht berechnet. Der Update-Preis beläuft beträgt 30 DM.

Bezugsquelle: Softwarevertrieb Ursula Ventur Mühlenberg 18 42499 Hückenswagen

Barcodeleser am ATARI

Für alle 1st-Base-Anwender gibt es nun die Möglichkeit, einen Handscanner zum Barcodes- Einlesen einzusetzen. Erforderlich ist ein PC-Tastatur-Anschluß, mit Hilfe dessen die Adaptierung realisiert wird. Im Lieferumfang enthalten ist ein Treiber für Nadeldrucker, um bis zu 14 Zeichen im Code 39 auszudrucken. Preis: 275 DM

Bezugsquelle: Elmstreet Soft – Andreas Wilcek Hahnenberg 10 32469 Petershagen http://www.homepages.teuto.de/ wilcek/bc39.html

Reitmaier Musikelektronik nun im Internet

Wer sich für die Sortiment der Firma Reitmaier interessiert, kann sich nun auch via Internet informieren, Anfragen starten usw. Die Adresse lautet:

http://t-online.de/home/reitmaier

German ATARI-Internet-Center unter www.atari.de

Ab Februar 1998 ist es soweit, die Domain "atari.de" wird erstmals aktiviert. Auf diesen Seiten können sich Anbieter aller Art präsentieren, die mit dem Thema ATARI zu tun haben.

Der FALKE-Verlag als Betreiber dieser Seiten bietet sowohl kommerzielle Sub-Domains als auch einfache Sub-Einträge für jedermann an. Bei dem Sub-Domains wird der Name vorweg gestellt (z.B. "falkeverlag.atari.de"). Kommerzielle Anbieter können hier ihre eigenen Seiten rund um das Thema ATARI zu einem günstigen Preis präsentieren. Alle Anbieter werden unter der Hauptseite aufgerufen und können direkt angesprungen werden. Außerdem wird die Hauptseite permanent Neuigkeiten aus dem ATARI-Bereich vorstellen usw.

Aber auch Programmierer können sich hier ihre eignen Seiten anlegen lassen. Updates können nach Vereinbarung auch direkt vom Betreiber der jeweiligen Seite vorgenommen werden. Ziel ist, langfristig eine Anlaufstelle und Zentrale für ATARI-Anwender und Anbieter aufzubauen. In Anbetracht des Namens ist davon auszugehen, dass die Hauptdomain von Anfang an sehr hoch frequentiert sein wird. Je nach Interesse seitens der Anwender ist auch denkbar, einen ATARI-Chatroom einzurichten, wo ATARI-Fans sich treffen und kommunizieren können.

Im Zuge dessen wird auch der FALKE-Verlag seinen Anbieter wechseln und als Sub- Domain unter "atari.de" zu erreichen sein. Das Programm wird fortan von externen Betreuern regelmäßig aktualisiert.

Thing 1.2 nun erhältlich!

Seit Ende Oktober 1997 ist die neue Version des bekannten alternativen Shareware-Desktops Thing für alle Rechner mit TOS oder kompatiblem Betriebssystem (Geneva, MagiC, N.AES, etc.) erhältlich. Die wichtigsten Neuerungen im überblick:

Thing 1.20 kann gegen Einsendung einer formatierten Leerdiskette und eines frankierten und adressierten Rückumschlages direkt beim Autor bezogen werden. Außerdem ist Thing in der Maus HD (Archivname THIN120D.LZH) oder unter ftp://ftp.uni-kl.de/pub/ata ri/incoming/thin120d.Izh erhältlich. Neuregistrierung: 30 DM Update -> Thing 1.Ox: 15 DM

Thomas Binder Johann-Valentin-May-Straße 7 64665 Alsbach-Hähnlein


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]