Aktuelles

Startrack, die VME-Bus Harddisk-Recording-Karte ist da!

Die Features im Überblick:

DSP-Erweiterung:
Auf der steckbaren DSP-Erweiterung arbeitet der Motorola DSP56002 mit 66 MHz Taktrate, der voll kompatibel zum im Falcon verwendeten DSP56001 ist, jedoch mit doppelter Leistung. Dieser auf die Signalverarbeitung hochoptimierte DSP-Chip bietet in Bezug auf Musik-Signalverarbeitung eine zum Intel Pentium pro(R) mit 200 MHz vergleichbare Leistung!
Weitere technische Daten:

In Kombination mit der DSP-Erweiterung bieten sich dem Startrack-Anwenderfolgende weitere Möglichkeiten:

Der DSP ermöglicht das gleichzeitige Abspielen und Aufnehmen von jeweils acht Harddisk-Recording-Spuren.
Erweiterter DSP-Port (optional) ermöglicht den parallelen Anschluß von zwei Falcon-Erweiterungen: Man kann z.B. zwei Soundpool-Analog 8 anschließen und hat dann 16 (I) Einzelausgänge. Dabei werden alle 16 Kanäle mit den vollen 16 Bit verarbeitet und ausgegeben und nicht wie im Falcon per Datenreduktion. Da dieses Feature aber nicht von jedem gebraucht wird und die Karte dadurch teurer würde, gibt es dieses Feature nur optional gegen Aufpreis. Man kann diesen Double-DSP-Port aber jederzeit bei Bedarf nachrüsten lassen.

Volle Leistung auch mit ATARI TT

Die Soundkarte wurde gründlich auf dem TT getestet. Da die Rechenleistung einer 68030er CPU nicht allzu hoch ist, empfiehlt sich hier unbedingt die DSP-Erweiterung, die den TT beim Mischen u.a. deutlich entlastet.
Preise: Startrack-Karte inkl. Software: 1.495,- DM DSP-Erweiterung mit Motorola 56002 66 MHz: 550,- DM Startrack-Karte, DSP-Erweiterung und Software komplett: 1.950,- DM Software einzeln: 348,- DM

MW electronic HeisterbacherStr.96 D-53639 Königswinter

Neue Calamus-Module und Neues zu TOS2WIN

Im Zuge der Entwicklung von TOS2WINistaixit nun auch offizieller Entwickler von Calamus SL-Produkten.
Das Resultat dieser Zusammenarbeit sind drei Module, die bereits bei Erscheinen dieser Ausgabe erhältlich sind.

1) Das aixit VDI-Printer Modul
Mit diesem Modul wird die Druckausgabe von Calamus SL komplett über das VDI abgewickelt. Auf ATARIRechnern wird hierfür das NVDI benötigt. Unter TOS2WIN steht diese Funktion auch ohne diese Betriebssystemerweiterung zur Verfügung.
Ein weiterer Vorteil unter TOS2WIN: Es wird kein ATARI-Druckertreiber mehr benötigt. Die auszudruckende Seite wird über das VDI-Printermodul auf den Standard-Windows-Druckertreiber umgelenkt, so dass das Anpassen spezieller Druckertreiber unter TOS2WIN entfällt.

2) Das TIF-Printer-Modul
Mit Hilfe dieses Moduls wir die Druckerausgabe von Calamus SL in TIFF-Dateien umgelenkt.

3) Das BMP-Printer-Modul
Ähnlich wie das TIFF-Modul, jedoch mit BMP-Format Das Besondere hierbei ist, dass die Ausgabe automatisch auch in das Windows-Clipboard gelenkt wird, so dass das Bild per "Einfügen" direkt in eigene Grafikprogramme etc. kopiert werden kann.
Die Preise für diese Module betragen jeweils 149 DM, für TOS2WIN-Anwender gibt es einen Vorzugspreis von 99,- DM.
Der Bunde-Preis für alle drei Module beträgt: 349 DM, für TOS2WIN-Anwender nur 249 DM

Neues zu TOS2WIN

Die Druckerausgabe wurde nochmals erheblich beschleunigt (Faktor 20). Mehr dazu in unserem ausführlichen Testbericht zur Version 2.0, der nach der Sommerpause veröffentlicht wird.
Bezugsquelle: aixit GmbH Hansmannstr.l9 52080 Aachen

PD- & Shareware-Autoren für die ATARI-Messe gesucht!

PD- & Shareware-Programme sind in den vergangenen Monaten zu einer Stütze des ATARI-Marktes geworden. Somit ist auch der Kontakt zwischen Programmierern und Anwend ern in diesem Bereich sicherlich ebenso wichtig wie beim Vertrieb professioneller Software.
Aus diesem Grund wurden die Standkosten-Preise der ATARIMesse 1997 für PD-und Shareware-Autoren gesenkt. Es soll in diesem Jahr ein größerer Bereich speziell dieser Softwaresparte zur Verfügung gestellt werden.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]