Einkommensteuer 1996

Auch in diesem Jahr beschert uns die Firma Olufs Software eine neue Version der Einkommensteuer-Software, die in den vergangenen Jahren unter der Regie von Diplom-Finanzwirt Uwe Olufs inzwischen zu einem mächtigen Finanzutensil herangewachsen ist.

Das Jahr 1996 hat es in sich gehabt, zumal das Jahressteuergesetz 1996 von vielen einschneidenden Änderungen gezeichnet ist.
Wie einleitend im Handbuch von "Einkommensteuer 1996" beschrieben, gehört das aktuelle Jahressteuergesetz zu den am gründlichst mißlungenen Steuergesetzen, vor allem hinsichtlich der technischen Umsetzung.
Da dieses Paket an Änderungen jedoch so umfangreich ist, dass es von Otto-Normalverbraucher nur noch schwer durchschaut werden kann, wurde beim diesjährigen Update darauf geachtet, dass sämtliche relevanten Aspekte nicht nur in der Software beachtet werden, sondern auch viele Tips durch das wesentlich umfangreichere Handbuch gegeben werden.

Das Programm

Steuererklärungsprogramme wurden entwickelt, um dem Privatmann die Arbeit an der Einkommensteuererklärung durch den Einsatz eines Computers erheblich zu erleichtern.
Hierbei geht Einkommensteuer 1996 so vor, dass es nicht die amtlichen Formulare auf dem Bildschirm darstellt, sondern eine eigene zeilen- und maskenorientierte Eingabeform wählt, die sich grundsätzlich an o.g. Formulare anlehnt, bei der die Datenerfassung jedoch recht schnell vonstatten geht.
Neu in der 1996er Version ist in diesem Zusammenhang, dass das Programm bereits bei der Eingabe überprüft, ob diese plausibel ist, wodurch ein nachträgliches und zeitintensives Verbessern dieser Daten hinfällig wird. Die wesentlichen inhaltlichen Verbesserungen beziehen sich bei dieser Version hauptsächlich auf steuerliche Angelegenheiten wie z.B. die Änderungen beim Kindergeld, die Eigenheimförderung etc.

Fazit

Die Benutzer der früheren Versionen von "Einkommensteuer 1996" wissen, dass man sich auf dieses Programm und auf die kontinuierliche Weiterentwicklung verlassen kann. Auf die inhaltlichen Neuerungen einzugehen, wäre in einer Computerzeitschrift sicherlich fehl am Platze. Uns bleibt die Prüfung, ob die kleinen programmtechnischen Kritikpunkte der Vergangenheit in der neuen Version berücksichtigt worden sind.
Erfreulich ist, dass das Handbuch, das sich auch als praxisnahe Finanzlektüre mit vielen Tips und Hinweisen versteht, auf Anfrage vieler Anwender erheblich im Umfang gesteigert wurde. Das Programm läuft in allen gängigen Auflösungen unter allen ATARI-Rechnern respektive MagiC-Mac, -PC und TOS2WIN. Neu ist auch der InternetService, über den die Kunden der Firma Olufs betreut werden.

Preis: Komplettversion: 99,- DM
Update: 39,- DM
Bezugsquelle: Olufs Software Bachstr. 70 53359 Niederkassel BTX: Olufs#
Helge Bollinger


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]