Mafia 2 - The Game

… oder wie man ungestraft zum Mafiosi wird

center

Wirtschaftssimulationen gibt es inzwischen eine Menge auch für den ATARI, aber eine so "dreiste" hat die Welt wohl noch nicht gesehen …

Mafia 2 - The Game ist im weitesten Sinne eine Wirtschaftssimulation. Die erste Version stellten wir bereits im vergangenen Jahr vor. Trotz einiger Einschränkungen und Fehler wurde dies eines der beliebtesten PD-Spiele neben dem legendären "Klomanager".

Wirtschaftssimulationen gibt es viele auch für den ATARI. Deswegen überlegten sich die Autoren Gerd Höller und Andreas Steinke ein vollkommen neues Genre und kamen zu dem Entschluss, dass es Zeit wäre, eine Simulation zu schreiben, die mit illegalen Geschäften und Korruption zu tun hat.

Ziel des Spiels …

… ist es, möglichst viele Geschäfte zu eröffnen, um DON einer Großstadt zu werden. Leichter gesagt als getan, denn die Stadt ist in verschiedene Bezirke eingeteilt, die von anderen DONs mit strenger Faust verwaltet werden. Was liegt da näher, als Mitstreiter, die einem das Leben nicht leichter machen, zu beseitigen? Aus diesem Grunde ist es am besten, Sie richten sich zu Spielbeginn eine Basis in der Stadtmitte ein und sorgen dafür, dass viel Schwarzgeld gewaschen wird. Dazu werden eine Handvoll Informanten benötigt, welche die Straßen abklappern und Neuigkeiten in Erfahrung bringen. Schließlich müssen Sie ja über alles und jeden Bescheid wissen, um zur rechten Zeit agieren zu können.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Erpressung von viel Schwarzgeld sollten Sie sich eine ausreichende Anzahl Schlägertypen organisieren, die sowohl Schutzgelder erpressen als auch dafür sorgen, dass die Geschäfte laufen und Ihnen andere DONs nicht zu dicht auf die Pelle rücken.

Ihr Weg zum Ziel

Wie bei allen anderen Wirtschaftssimulationen ist es bei Mafia 2 - The Game notwendig, richtig mit dem Geld zu haushalten. Zu Spielbeginn stehen Sie mit ein wenig Geld und der Option, verschiedene Dinge zum Aufbau des Imperiums einkaufen zu können, da.

Insgesamt stehen Ihnen 10 Spiel-Jahre zur Verfügung, um das Spiel zu gewinnen (die Shareware-Version ist auf 2 Jahre begrenzt).

Wenn alle Stricke reißen und Sie richtig in der Zwickmühle sitzen, haben Sie, vorausgesetzt das Kapital reicht aus, die Möglichkeit, einen Cleaner (Killer) zu organisieren, doch auch hier ist Vorsicht geboten. Diese Tat ist ganz besonders illegal und will gut geplant sein.

Fazit

Mafia 2 - The Game ist schon eine außergewöhnliche aber witzig aufgemachte Wirtschaftssimulation. Man darf das Spiel nicht so ganz ernst nehmen, denn dann erscheinen das Ziel des Spiels ebenso wie die Wege dorthin moralisch sehr bedenklich. Aber dank der witzigen Dialoge ist das Spiel weit davon entfernt, auf irgend einem Index für indizierte Spiele zu landen.

Mafia 2 präsentiert sich als komplexe und umfangreiche Simulation mit vielen Möglichkeiten, im wirtschaftlichen Bereich aktiv zu werden. Hinzu kommen ausgeklügelte Bewertungsmechanismen sowie eine Highscoreliste.

Dass die Autoren mit dem Verfassen von Adventures und ähnlichen Spielen vertraut sind, merkt man schon allein an der Tatsache, dass nur wenige Differenzen bei zwei verschiedenen Spielanfängen ausreichen, um einen vollkommen neuen Spielverlauf zu bewirken. So kommt auch bei mehrmaligem Spielen keine Langeweile auf, zumal man von Spiel zu Spiel auf neue Besonderheiten stößt.

Das Programm läuft auf nahezu allen Rechnersystemen, sogar unter MagiCMac und MagiC-PC in allen beliebigen Auflösungen.

Der Farbmodus wird ebenso unterstützt wie der Betrieb auf einem SM 124-Monitor in monochrom.

Dank des Einsatzes mehrerer Beta-Tester können Bugs weitgehend ausgeschlossen werden. Spielstände können jederzeit abgespeichert und wieder aufgerufen werden, so dass man sich nach Einstellung eines langsamen und daher umso realistischeren Spielverlaufs auch schon mal eine ganze Weile mit dem Spiel aufhalten kann.

Alles in allem kann dieses Spiel all denjenigen, die schon lange auf eine Wirtschaftssimulation der besonderen Art gewartet haben, wärmstens empfohlen werden - Die Demo gibt es in der PD-Serie dieser Ausgabe.

Das Programm bzw. der Erwerb des Schlüssels ist für DM 30,- möglich, die in jedem Falle per Vorkasse entrichtet werden müssen.

Bezugsquelle: Gerd Höller, http://www.hadley.de [ Anm.: MAFIA II ist mittlerweile Freeware ]
Helge Bollinger


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]