Jahresrückblick ATARI CD-ROMs

Auch in diesem Jahr sind viele ATARI-CD-ROMs erschienen und in unserer Fachzeitung vorgestellt worden. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir unsere CD-Vorstellungen kompakt zusammengefasst. Berücksichtigt wurden nur die Neuerscheinungen bis zum Dezember 1996. Die CD-ROMs, die hiernach erschienen sind, konnten wir aufgrund des vorgelegten Redaktionsschlusses leider nicht mehr berücksichtigen. So viel steht aber fest: Zur ATARI-Messe erschienen nochmals rund 10 neue Silberscheiben.

Delta

Von Delta sind 10 lizensierte Vollversionen erhältlich: CyPress, die Vollversion der Textverarbeitung; Kandinsky, das Vektorprogramm; Bellini, ein Pixelmalprogramm; Procurator 2, die Datenbank; MAdress, die Adressverwaltung. Das Lizenzieren der Programme aus der Whiteline-Softserie wurde erleichtert: Die Programme können direkt freigeschaltet werden. Schließlich gibt es bewährte Extras wie beispielsweise 800 neue Calamusfonts, 800 neue True-Type-Fonts, die ALD-Standardversion von Linux 68/k (Unix-Clone), neue Spiele, Hypertexte, Grafiken u.v.m.
Der Preis: 79,-

ATARI-Compendium

Dieses Compendium, das auch als Buch erhältlich ist, wurde in ein HTML-File umgesetzt und auch im Adobe Acrobat PDF-Format auf der CD abgelegt. Alle programmtechnisch relevanten Aspekte werden ausführlich bearbeitet: GEMDOS, BIOS, XBIOS, Hardware, AES, VDI, Line-A, der Desktop, XCONTROL u.v.m.
AVI-Demosequenzen von Jaguarspielen, das komplette MiNT-Paket, Ghost Script 3.3, Portfolio-Files, NetBSD OSFiles, Linux 68/K OS-Files, Demos für alle ATARI-Systeme, eine Demoversion von Tempest 2000 für den PC u.v.m. sind ebenfalls auf der CD enthalten.
Der Preis: 79,- DM

Maxon CD 2

1996 erschien nun die Version 2 dieser bekannten ATARI-CD-ROM. Hier findet der Anwender sämtliche Programme der ST-Computer PD-Serie, angefangen von der PD-Disk 1 bis hin zu Nummern über 900. Mit Hilfe der mitgelieferten Datenbank Twist ist es möglich, die einzelnen Programme komfortabel zu suchen und sich den Inhalt einzelner Disketten oder Bildschirmkopien anzeigen zu lassen. Darüber hinaus sind auf dieser CD-ROM die Programme "CrazySounds junior" sowie die Vollversion der Datenbank "DISKO" mit Infos zu allen PD-Disks.
Der Preis: 59,- DM

Best of ATARI-Inside

Sie erhalten u.a. ein aktuelles Internet-Paket. Dazu 900 kleine farbige GIF-Cliparts, die eigens für das optische Aufbereiten von HTML-Seiten geeignet sind. Auch interessant ist die Vollversion von "Cruisin Beasts". Grafiker freuen sich über das 60 MB große POV-Paket. Zur Freizeitgestaltung gibt es das Spielepaket mit mehr als 230 Spielen für den Farb- und s/w-Bildschirm. Software: u.a. eine Version vom "Score-Perfect" sowie Sonder-Version von "papyrus 4". Außerdem erhalten Sie zwei Musikstücke, die auf einem CD-Player abgespielt werden können.
Der Preis: 39,- DM

Calamaximus CD

Sie erhalten 2.700 Calamus-Fonts. Unter "Utilities" finden Sie 20 Programme oder Module für Calamus/Calamus SL. Hierzu gehören Fontanzeiger, Fontsortierer, DTP-Calc, EPSXCVG u.v.m. Weiterhin das Rastergenerator-Modul, das Scale-it-Modul sowie Demoversionen des Merge- und Grobdatenmoduls.
Demoversionen der Programme Calamus SL, Arabesk II, Chagall, und Convector sowie Versionen des Texteditors EDDIE, das Filtermoduls und Outline-Art. Weiterhin 2.000 Cliparts im IMG-Format, dazu 270 Vektor-Grafiken im Calamus CVG-Format.
Der Preis: 49,- DM für die CD und für die Bücher jeweils 39,- DM.
CD-ROM und beide Bücher kosten 99,- DM

Moving Pixels

Software oder Demos im klassischen Sinne oder Spiele. Für den Falcon sind das u.a. „Official“, das offizielle Falcon-Demo von ATARI, „Tina“, eine über 70 MB große Demo mit umfangreichen Animations- und Soundeffekten sowie „FSlide“, einer TGA-Slideshow mit Ein- und Ausblendeffekten. Auch der TT wird durch das offizielle TT-Demo „Wars“ und einem Malprogramm „Brushwork TT“ berücksichtigt. Für den TT werden einige Spiele wie „Atax“, „Chambers“ sowie „ST-Boing“ mitgeliefert. Außerdem enthält die CD Demos für ST/E und Falcon sowie bisher unveröffentlichte und teilweise nicht beendete Programme.

In den USA war diese CDROM ein Dauerbrenner. Der Preis: 39,- DM

GNU C++ v. 2.72

Viele Softwareentwickler bzw. Programmierer arbeiten bereits längere Zeit mit der Programmiersprache C, die bislang durch Pure C, GNU C und Lattice auf dem ATARI unterstützt wurde. Da der Support von Pure C eingestellt wurde, ist es desto erfreulicher, dass GNU C++ stetig weiterentwickelt wird.
Inzwischen ist die Version 2.72 für ATARI-Betriebssysteme erhältlich, die als Neuerung nun auch FORTRAN enthält. Die CD-ROM ist im ISO 9660-Format geschrieben, so dass sie auf jedem gängigen Rechnersystem gelesen werden kann. Mittlerweile ist uns angekündigt worden, dass es schon bald ein Update mit vielen Verbesserungen geben wird.
Der Preis: 49,- DM

ATARI Forever

Der Großteil dieser CD besteht aus Grafiken, die in zwei Bereiche unterteilt sind: den Ordner „COPYRIGHT“ und andere außerhalb dieses Ordners. Im Unterverzeichnis „Bahnhof“ des Ordners COPYRIGHT finden Sie z.B. etliche Fotografien sowohl in TrueColor als auch in 256 Farben/Graustufen. Dieser Ordner enthält die Grafikpakete „Crazy Frames 3.1“ und „Scribble Art“. Fotografik 1 befasst sich mit über 100 Grafiken, die für Schneidplotter geeignet sind. Scribble Art bietet diverse „Scribbles“. Sämtliche Dateien liegen in den Formaten CVG-Vektorgrafik, EPS, IMG und PCX vor. Auch der Teil „ohne Copyright“ wird von Grafiken dominiert.
Der Preis: 49,- DM

Massive MIDI

Besonders für MIDI-Anwender von Interesse ist die CD-ROM „Massive MIDI“. Auf dieser CD-ROM findet der Anwender alphabetisch geordnet ca. 2.800 Musikstücke als MIDI-File. Thematisch deckt diese CDROM jeden bekannten Musikstil von Rock, Pop über Jazz und Klassik ab. Nebeneinander reihen sich Beatler und Beethoven und machen die CD zu einem reichen Fundus, sei es als Datenquelle für eigene Musikkreationen oder einfach zum Anhören. Alte Musikstücke liegen im MIDI-File-Standardformat vor und können damit problemlos mit allen gängigen MIDI-Sequenzer - Programmen verarbeitet werden.
Der Preis: 29,-

Pro Artworks Professional DTP-CD-ROM

CD-ROM für ATARI-, Mac- und PC- Anwender. Hauptkomponente ist Art-Works I + II, das aus einer Sammlung von jeweils 100 Calamus-Dokumenten besteht. Begleitet wird das ArtWorks-Paket durch ein Handbuch. Zusätzlich enthalten sind 44 Designerfonts, mit deren Hilfe die Art-Works-Pakete erstellt wurden sowie 300 Lizenzfonts. Schließlich noch 50 hochauflösende Texturen, die zu 50% aus synthetischen und zu 50% photorealistischen Charakters sind sowie eine Vielzahl von farbigen Clip-Arts. Das Handbuch kann auch einzeln nachbestellt werden.
Der Preis ohne Handbuch: 79,-, mit Handbuch: 128,- DM

Korrespondenz

Über 300 Texte, d. h. Musterbriefe und Verträge für den privaten sowie geschäftlichen Bedarf.
Sämtliche Briefe dieser CD-ROM wurden auch in neuer deutscher Rechtschreibung zusammengestellt, so dass Sie sowohl über das „alte“ als auch das „neue“ Deutsch verfügen. Alle Texte sind auch im ATARI-ASCII-Format abgespeichert. Außerdem enthält die CD die Textverarbeitung papyrus 4.x (eingeschränkte Version), mit deren Hilfe RTF-Files mit Übernahme aller Textattribute (Schriftart, Größe, Zeilenabstände usw.) gelesen, in papyrus- oder ASCII-Dokumente gewandelt und einseitig ausgedruckt werden können. Der Preis: 39,-

Tele-Info CD

Eine bundesweite Telefonauskunft, die auf allen ATARI ST/TT und Falcon mit einer Speicherkapazität von 2 MB RAM läuft. Wenn Sie 20-30 MB auf Ihrer Festplatte frei haben, empfiehlt es sich, einen Teil der Daten auf die Festplatte zu kopieren. Es läuft dann schneller. Neben der reinen Teilnehmersuche, für die etwa 35 Millionen Teilnehmerdaten zur Verfügung stehen, bietet der Datensatz auch Informationen über 5 Millionen Brancheneinträge, eine Million Einträge mit Faxnummern sowie Informationen über ca. 120.000 T-OnlineTelefonnummern. Daten können in Dateien exportiert und auch direkt ausgedruckt werden.
Der Preis: 49,-


D. Schweikert
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]