Spezialdiskette 12/96

Wie Sie inzwischen wissen, können Sie die monatliche Diskette zum Heft sowohl im Abonnement als auch einzeln beziehen. Im Abo kostet diese Diskette lediglich 90 DM zzgl. zur Abo- Gebühr. Der Einzelpreis beträgt 10 DM inkl. Lieferung frei Haus. Abonnenten können auch nachträglich zum Abo mit Spezial- Diskette "aufrüsten". Setzen Sie sich diesbezüglich mit Ihrem Abo-Berater in Verbindung (siehe Impressum). Er wird Sie gerne über Ihre Möglichkeiten informieren.

Liebe ST-Computer & ATARI-Inside-Leser,

Nachdem die vergangenen beiden Spezial-Disketten etwas Falconlastig waren, haben wir uns in diesem Monat darum bemüht, eine Auswahl zu treffen, die allen ATARI-Anwendern entgegenkommt.

Wir denken, eine sinnvolle und gute Lösung gefunden zu haben. Sollten Sie Programmierer sein und eine Demo-Version Ihres Programmes auf unserer SP-Diskette veröffentlichen wollen, setzen Sie sich bitte mit der Redaktion in Verbindung.

GCLOCK 1.5

Bei Gclock handelt es sich um einen multifunktionalen Terminkalender, der vollständig Portfolio-kompatibel ist.

Die Software enthält einen Terminkalender, der in zwei Modi arbeitet: im Kalender oder im Tagebuchmodus. Letzterer erlaubt das Eintragen von Notizen und Terminen für die jeweiligen Tage. Auf Wunsch wird eine Alarmfunktion aktiviert, die Sie an Ihre Verabredung erinnert.

Darüber hinaus verfügt dieses Programm über weitere Funktionen. So besitzt es über eine Analog-Uhr, eine Anzeige für Datum und Wochentag, eine permanente Speicheranzeige (sofern eingeblendet), eine CapsLock-Anzeige usw.

Das Programm kann als Applikation oder auch als Accessory gestartet werden und benötigt nur sehr wenig Speicher, so dass es für jeden ATARI-Anwender zu empfehlen ist.

Die Vollversion kostet lediglich 20,- DM und kann direkt beim Autor geordert werden. Eine ausführliche Anleitung liegt der Software als Datei bei.

VIRENDETEKTOR

Dieses Programm entstand vor vielen Jahren, als die ersten Computerviren auf dem ST auftauchten. Zunächst als "Quick and dirty"-Hack gegen Bootsektorviren, doch mit der Zeit kam eine leicht zu bedienende Benutzeroberfläche hinzu, die Erkennung der ersten Linkviren, die sich auf dem ST ausbreiteten, die Anpassung an verschiedene Auflösungen und vieles mehr.

Seit der Version 3.0 ist nun auch eine CRC-Prüfsummenbildung eingebaut, so dass auch die Gefahr eines Befalls mit bislang unbekannten Viren im Rahmen des Möglichen ausgeschlossen werden kann. Auch zukünftige Versionen werden wieder Neuheiten zu bieten haben und der VIRENDETEKTOR bleibt - auch wenn er manchem kommerziellen Virenkiller durchaus überlegen ist und obwohl mir mehrere Angebote zur kommerziellen Vermarktung vorliegen - weiterhin Shareware.

PostScript für Calamus SL

Hierbei handelt es sich um eine Demo-Version des brandneuen PostScript- Ausgabe-Moduls, das den Ausdruck auf entsprechenden Druckern bzw. Belichtern ermöglicht.

Das auf der Diskette gelieferte Archiv enthält einen Druckertreiber für Calamus (93er und 95er Version), der PostScript- (Leve12) kompatible Dateien ausgibt.

Diese Version läuft einwandfrei und stabil, so dass dem ATARI-Anwender nun auch neue Druckerwelten eröffnet werden.

PowerMouse

Nützliches Utility, das die Ansteuerung des Mauszeigers per Jaguar-Powerpad ermöglicht. Läuft auf dem Falcon und dem ATARI STE. Für den einen oder anderen Anwender vielleicht eine willkommene Alternative.

Weltzeit

Ein Programm, das auf Abruf die Uhrzeiten der wichtigsten bzw. bekanntesten Städte auf der gesamten Welt anzeigt. Darüber hinaus verfügt das Programm über weitere interessante Features.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]