Editorial: Alte und neue Gerüchte

Für viele Leser der ST-Computer mögen wir ein neues Redaktionsteam sein, doch unsere Mannschaft ist bei weitem kein unbeschriebenes Blatt auf dem ATARI-Markt. Vor zwei Jahren, kurz nach Einstellung diverser ATARI-Magazine, packte mich der Wille, einer breiten Masse von Anwendern zu zeigen, dass der Markt noch längst nicht gestorben ist, und dass das TOS-Betriebssystem noch lange durchhalten wird.

Seinerzeit wurde die Idee, ein neues ATARI-Magazin zu veröffentlichen, von vielen Leuten der Szene belächelt. Heute zeigt sich, dass es klug war, diese Entscheidung zu fällen, denn wie gehofft, gibt es noch immer eine große Gemeinde, die sich der großen Menge von ATARI-Programmen erfreut. In meiner ersten Ausgabe schrieb ich einen Artikel über den ATARI-Milan, einen Falcon-Nachfolger, der in absehbarer Zeit erscheinen sollte. Die Resonanz war gespalten-. Einige Leute sagten, dass es unklug sei, solche Gerüchte zu verbreiten, andere wiederum rannten ihrem Fachhändler die Türe ein und wollten endlich die Erstgeräte sehen.

Wie wir alle inzwischen wissen, ist der Milan nie erschienen, wenngleich es sich viele Anwender gewünscht hätten. Fest steht jedoch, dass entsprechende Prototypen existieren. Wie dem auch sei: Heute, genau zwei Jahre nach dem ersten Milan-Gerücht, setze ich mit dem gleichen Enthusiasmus für den ATARI-Markt wie vor zwei Jahren wieder ein Gerücht in die ATARI-Welt:

Erst kürzlich habe ich während der Multikom'96 interessante Personen getroffen, die die Behauptung aufgestellt haben, es würde schon bald ein neuer ATARI-kompatibler Rechner erscheinen, der etwa zweimal schneller als ein ATARI TT sein soll. Weiterhin flüsterte man mir zu, dass er mit einem AT-Bus und PC-Schnittstellen sowie PS/2-Simms ausgestattet sein wird, so dass notwendige Investitionen zum Aufrüsten des Rechners bei jedem PC-Fachhändler getätigt werden können. Was mir aber wirklich die Sprache verschlug, ist der Preis, der von den mysteriösen Leuten angekündigt wurde: sage und schreibe ca. 1000 DM für ein Komplett-System inklusive Festplatte und evtl. auch CD-ROM-Laufwerk. - Ich war und bin sprachlos!

Was man davon halten kann, bleibt dahingestellt, aber Neues zum Milan 2000, so der Projektname, soll es in wenigen Wochen geben.

Ihr A. Goukassian



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]