Surfing U.S. ATARI - Wo gibt es was über ATARI im Internet?

In den letzten Ausgaben haben wir schon öfter das Thema Internet angeschnitten und gaben Hilfestellung für dessen Anbindung und Anwendung. Schwerpunkt diesmal soll ein umfangreicher Überblick über die vorhandenen ATARI-Ressourcen des Netzes sein.

Das Internet. Es ist wohl eher das Pseudonym für ein schier unendlich wirkendes Datennetz, das auch eine Tür für die ATARI-Gemeinde offenhält. Und wer durch diese Tür tritt, wird auf ein umfangreiches Angebot stoßen:

WWW - World Wide Web

Die erste Station der Datenreise führt ins WWW, das den interessierten ATARI-Usermit dessen zahlreichen Dokumenten doch sehr in Erstaunen versetzen kann. Und dies ist auch kein Wunder, denn es gibt ein vielseitiges Angebot, das von einem höchst unterschiedlichen Personkreis angeboten wird. Das Spektrum reicht von Privatpersonen über Studenten bis hin zu Händlern. Dementsprechend ist auch das Angebot auf private und kommerzielle Gebiete verteilt. Es überwiegt allerdings der private Anteil. So gibt es z.B. diverse Dokumente mit allgemeinen Infos über ATARIs Hard- und Software, aber auch sehr spezifische und detaillierte, wie z.B. WWW-Dokumente über die Anwendung oder Programmierung der verschiedenen ATARI-Computer.

Shopping im Internet

Der Kontakt und die Suche

Das World Wide Web bietet hervorragende Möglichkeiten, um Kontakt mit anderen ATARI-Usern aufzunehmen. Dabei ist es sehr hilfreich, daß sich schon zahlreiche User-Gruppen im Netz mit eigenen WWW-Seiten verewigt haben. Wer allerdings „nur" auf der Suche nach einigen Tips für sein Anwenderprogramm ist, wird hier ebenfalls fündig werden, denn zahlreiche Programme sind mit eigenen Dokumenten vertreten. Darunter befindet sich z.B. Calamus, Gemulator, MGiF, MiNT, PGP, STiK, ZIP, etc.

Willkommen im Jaguar-Bereich der ATARI-Homepage.

Aktuelles und Kommerzielles

Ein großer Vorteil des Netzes ist aber natürlich die Versorgung mit aktuellen Informationen. Mit zum Teil wöchentlich erscheinenden Magazinen wird man auf dem neuesten Stand gehalten, darunter auch das bekannte ATARI-Explorer-Online-Magazin, dessen neueste Ausgaben immer aktuell bezogen werden können.

Wie bereits angesprochen, wird das World Wide Web aber auch immer öfter für kommerzielle Zwecke genutzt. So ist es beispielsweise möglich, Soft-und Hardware online zu bestellen. Leider hat sich diese Methode in Deutschland noch nicht durchgesetzt und so kann im Augenblick nur im Ausland, wie z.B. in den USA oder Kanada, eine Bestellung online aufgegeben werden.

ATARIs offizieller Weg ins WWW

Dies ist ATARI Interactive

Als vor ein paar Monaten die offizielle ATARI-WWW-Seite eröffnet wurde, gab es laute Jubelschreie. Doch sie verhallten schnell, als bekannt wurde, daß die angebotenen Informationen sich „nur“ auf den jüngsten Sproß der Spielkonsolenfamilie, den Jaguar, richteten (ATARI Jagwire). Inzwischen kann die Gemeinde aber selbst darüber froh sein, denn mittlerweile ist ATARI nun auch in den PC-Spielemarkt vorgedrungen (ATARI Interactive). Und dieser Vorstoß hat sich auch auf dem WWW-Dokument bemerkbar gemacht so daß der Jaguar langsam aber sicher in den Hintergrund gedrängt wird. Die eingefleischten Jaguar-Fans werden aber in jedem Fall noch auf ihre Kosten kommen, denn der Jaguar-Bereich des Dokumentes brilliert mit hochaktuellen Infos aus dem Soft- und Hardware-Bereich. Dies geschieht dabei auch noch in professioneller Aufmachung. Ein Besuch lohnt sich also allemal!

Einer der vielen User-Gruppen im Internet: Der ATARI Yolo Club

FTP-Server

Es führt kein Weg an den Software-Archiven des Internets, den sogenannten FTP-Servern, vorbei. Und gerade im ATARI-Bereich schossen in vergangener Zeit doch noch einige Server aus dem Boden. Diese bieten umfangreiche Archive von Freeware-Software an. Allerdings konzentrieren sich die meisten nur auf bestimmte Schwerpunkte, so daß ein Ansteuern von verschiedenen Servern in Kauf genommen werden muß. Es gibt aber mittlerweile so viele FTP-Server, daß eigentlich alle Themengebiete berührt werden. Leider muß dabei ein wenig Zeit in die Suche investiert werden. Die meisten führen ihre Archive allerdings geordnet nach Rechnern für ST/E/TT/Falcon, wobei aber selbst die alten 8-Bit ATARIs und Spielekonsolen nicht fehlen.

Newsgroups

Die „Mailbox-Bretter“ des Internets sind die sogenannten Newsgroups, welche übrigens Bestandteil des Usenets sind. Sie dienen zur allgemeinen und öffentlichen Bekanntmachung und Diskussion zwischen anderen Usern. Für den ATARI-Bereich haben sich mittlerweile viele Newsgruppen gebildet. So fließen z.B. auch aus bekannteren Mailbox-Netzen, wie z.B. Fido, Maus und Zerberus, Informationen ins Netz. Um allerdings in den Genuß aller Gruppen zu kommen, müssen zum Teil verschiedene Server (Anbieter der Newsgruppen) anvisiert werden. Empfehlenswert sind beispielsweise „news.-uni-stuttgart.de“ und „news.uni-mar-burg.de“. In der aufgeführten Tabelle sind die wichtigsten Adressen des World Wide Webs, von FTP-Servern und Newsgroups zu finden. Die komplette Liste konnte aus Platzgründen leider nicht abgedruckt werden. Sie ist allerdings auf der Redaktions-Mailbox (069/ 292966) und im MacOPEN-FirstClass-Server (06196-484457) zu finden. Dort befinden sich übrigens auch noch zusätzlich weitere Listen für den ATARI Portfolio, den ATARI 8-Bit-Computern sowie ATARIs Spielekonsolen.

Viel Spaß beim Surfen mit dem ATARI!

WolfR. Groß

FTP-Server

Newsgroup


ATARI im World Wide Web

Offizielle ATARI-Homepage

Allgemeine Informationen

Falcon-spezifisch

Software-Anbieter

Programme

Händler

Magazine

Programmierung

User/Demo-Gruppen



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]