Editorial: It's CeBIT-Time!

So hieß es noch vor ein paar Jahren in der ATARI-Gemeinde, galt doch die CeBIT in Hannover auch für ATARI-Anwender als eine der zwei wichtigen Messen. Seit sich allerdings ATARI von der CeBIT zurückgezogen hat, nahm auch die Bedeutung kleinerer regionaler Messen zu. Ist die CeBIT heute bestenfalls noch für die Computerperipherie wie Drucker, Festplatten etc. oder „um mal über den Zaun zu schauen“ interessant, gibt es mittlerweile schon wieder eine ganze Reihe von Ankündigungen für Messen, auf denen ATARI-Soft- und Hardware-Firmen ihre Produkte ausstellen.

Den Anfang macht dieses Jahr die Musikmesse in Frankfurt, auf der man vom 13. bis 17. März. Der Musikmarkt ist immer noch stark von ATARI-Rechnern und Programmen geprägt. Ein Besuch dürfte sich für ATARI-Musiker sicherlich lohnen. Leider findet sie - wie jedes Jahr - parallel zur CeBIT in Hannover (14. bis 20. März) statt.

Neu ist die Messe „Berlin by Byte“ , die am 20. und 21. April an der Berliner Humboldt-Universität stattfindet. Hier sollen auf über 2.000m2 Soft- und Hardware-Lösungen für alle möglichen Rechnersysteme vorgestellt werden. Einzige Ausnahme: es werden keine Windows-Lösungen präsentiert, also das richtige für bekennende Windows-Gegner. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, sobald neue Termine hinzukommen oder sich ändern. In den News finden Sie unseren Veranstaltungskalender, in dem alle relevanten Termine aufgeführt werden.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]