DTP-News

Ab sofort lieferbar: Eddie

Zeitgleich zum neuen Calamus-Update ist auch der neue Texteditor „Eddie" von adequate Systems fertig geworden. Eddie ersetzt das PKS-Modul (Calamus S/SL) vollständig und bietet darüber hinaus vielseitige Funktionen zur Mengentexterfassung und nachträglichen Textbearbeitung.

Durch einen optimierten Textrückfluß fallen nun auch bei kleineren Korrekturen umfangreicher Texte keine langen Formatierungszeiten mehr an. Zusätzlich zu den im Modul verfügbaren Mehrfachblöcken wurde in Eddie ein umfangreicher Suchen/Erset-zen-Mechanismus eingebaut. Das Arbeiten mit Text in Calamus wird also insgesamt noch schneller und effizienter.

Eddie kostet 250 - DM und ist erhältlich bei: adequate Systems Brauerelstr. 2 67549 Worms

Neues Calamus SL-Update

Seit einigen Wochen ist das neue Calamus-Update im Gespräch, das nun unter anderem eine größere Kompatibilität zu MagiCMac erreichen soll. Diese Änderungen und Erweiterungen werden natürlich auch unter TOS und MagiC Vorteile mit sich bringen.

Im Moment wird an einer neuen Oberfläche für den NT-Calamus (unter Windows NT) gearbeitet, was deutliche Änderungen in Richtung „Micro-soft-kompatibler" Oberfläche bedeuten wird. Der Calamus SL ist hiervon nicht betroffen, wird aber einige bereits im NT-Calamus enthaltene Features erhalten. Anfang Juli soll das neue Calamus SL-Update ausgeliefert werden. DMC wird neben der SL-Version für ATARI auch ein zweites, speziell auf MagiCMac zugeschnittenes Update anbieten.

Neu in beiden Update-Versionen sind unter anderem farbig einstellbare Hilfslinien, die Option „schwarz überdrucken" sowie Färb- und Graukeile. Zusätzlich werden in beiden Versionen als Importformate PICT (ein wichtiges Mac-Format) und PSD (PhotoShop-Dokument) verfügbar sein.

Einige besondere Features beinhaltet zusätzlich die Calamus-MM-Version, die nach Aussage von DMC ausschließlich auf dem MagiC Mac-Betriebssystem auf Apple-Rechnern läuft. Für den besseren Datenaustausch mit Mac-Partitionen verfügt diese Calamus-Version nun über die Möglichkeit, auch lange Dateinamen zu verwenden. Weiter im Update vorhanden ist ein integriertes Bridge-Modul 2.0 mit neu überarbeiteter PostScript-Ausgabe, eine erweiterte Auflösung auf 1200dpi, so daß auch entsprechende Laserdrucker direkt aus Calamus in der maximalen Auflösung angesteuert werden können, und der lange erwartete Photo-CD-lmport. Alle Module der ’94er Calamus-Version laufen auch auf dem 95er Update ohne spezielle Neuanpassung. Lediglich für die MM-Version müssen diejenigen Module, die Dateioperationen ausführen können, neu compiliert werden.

Das Calamus SL-Update auf Calamus '95 ist für 128,- DM erhältlich.
Das Calamus MM-Update auf Calamus '95 kostet 248,- DM.

Infos bei: DMC GmbH Postfach 89 65393 Walluf

Positioner

Ein neues Calamus-Modul, mit dessen Hilfe Rahmen auf verschiedene Weise positioniert werden können, ist neu auf den Markt gekommen. Mit ihm ist das Positionieren und Verkleinern/ Vergrößern mehrerer auch ungruppier-ter Rahmen möglich. Der Bezugspunkt der Positionierung ist wählbar (z.B. Mittelpunkt oder untere Rahmenmitte). Mit Hilfe des Tastenrekorders können Rahmen z.B. mit den Cursor-Tasten verschoben werden. Die Schrittweite ist dabei entweder fest oder auflösungsabhängig. Rahmenparameter lassen sich in einer Liste verwalten. So können anhand gespeicherter Werte leicht weitere Rahmen erzeugt oder verändert werden. Der Preis liegt bei 65,- DM.

Infos bei: Michael Monscheuer Am Hang 12 21039 Börnsen

Optimierte Raster für Calamus SL, DA’s DTP und PhotoShop

Gerade durch den jetzt möglichen direkten Vergleich zwischen Publishing-Software auf Mac und ATARI ist das Publizieren mit ATARI-Software sicher interessanter denn je. Es ist nun möglich, gewisse Arbeiten mit leistungsfähigen Werkzeugen auf den Mac auszulagern (ich denke hier an PhotoShop) und gleichzeitig am bewährten Layouten mit Calamus festzuhalten. Für diesen Bereich ist das neue DataPack 6 von mediaLink gedacht.

Im DataPack 6 sind neben allen bisher von mediaLink angebotenen Kennlinien noch eine ganze Reihe weiterer Rasterdateien sowie Tips und Tricks zur Produktionskontrolle vorhanden. Ganz neu und exklusiv im DataPack 6 sind nun auch die ersten Feinrasterdaten verfügbar, für Ausgaben aus dem Calamus mit Rasterweiten von bis zu 118L/cm! Damit sind Auflösungsprobleme auch dort in den Griff zu bekommen, wo aus technischen oder gestalterischen Gründen FM-Raster nicht in Frage kommen.

Alle Kennlinien werden zusätzlich auch für die Verarbeitung in PhotoShop auf dem Macintosh geliefert, damit Druckanpassungen für Bildexporte aus Photoshop wie gewohnt erledigt werden können (z.B. für den anschließenden Import in Calamus SL). Zusätzlich sind jede Menge Informationen zu Farbmanagementsystemen und MagiCMac vorhanden. DataPack 6 kostet DM 195,50/SFr 168,-.

Vertrieb Schweiz: mediaLink Kirchenackerweg 31 CH4050 Zürich
Vertrieb BRD: Divis Georgsplatz 8 50676 Köln



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]