proTOS '94 Vorschau: Alles rund um den ATARI

Die größte Messe im ATARI-Computerbereich findet am 26. und 27. November jeweils von 9 bis 18 Uhr im neuen Messezentrum Hennef bei Bonn statt. Alle bedeutenden Hersteller von Hardware, Software und Zubehör sind auf über 3000 qm Messefläche vertreten. Neben dem direkten Kontakt zu den Entwicklern und Herstellern locken auch wieder besonders günstige Messepreise zum Besuch der Veranstaltung. Es werden gleich mehrere neue TOS-kompatible Rechner und Beschleuniger für ST(E) und Falcon vorgestellt. Natürlich wird auch der Jaguar nicht fehlen. Zahlreiche Neuvorstellungen und Vorträge in den Bereichen DTP, Grafik und Animation sowie Musik runden das Veranstaltungsprogramm ab.

Die proTOS ist ideal erreichbar: über die A3, am Autobahnkreuz Bonn/Siegburg auf die A560 und dort Ausfahrt Hennef-West (der Weg zum Messegelände ist ausgeschildert). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfiehlt sich folgende Route: mit der DB zum Kölner Hauptbahnhof, von dort mit DB oder S-Bahn (S12 oder S39) nach Siegburg und mit dem Bus (Linie 510) weiter zum Messegelände (Haltestelle Stoßdorf/Betriebshof).

Neue Hardware auf der proTOS

Auch wenn von AT ARI selbst bisher noch kein neuer Rechner angekündigt ist, so wird es auf jeden Fall einige sehr interessante neue Produkte zu sehen geben. GE-Soft wird zum ersten mal den EAGLE der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Hierbei handelt es sich um einen TT-kompatiblen Rechner mit modularem System, der besonders gut ausbaubar ist. Von der Geschwindigkeit her ist er dem TT schon im Grundmodell deutlich überlegen.

Bei Medusa Computer Systems wird zum ersten Mal die Medusa T60 gezeigt. Wie der neue Name bereits andeutet, handelt es sich hierbei um den ersten TOS-kompatiblen Rechner mit dem 68060-Prozessor von Motorola. Es wird ein deutlicher Geschwindigkeitsvorteil von dem neuen Prozessor erwartet.

Aber auch für die bereits vorhandenen Rechner gibt es viele Neuheiten. Best electronics aus den USA werden ein 68040-Beschleuniger-Board für den Falcon030 zeigen. Das Grundgerät wird in den internen Erweiterungsbus des Falcon gesteckt und soll sogar noch ins Originalgehäuse passen.

Catch Computer wird einen neuen Beschleuniger für TTs vorstellen. Heyer & Neumann werden das Multi-Board zeigen, mit dem man einen normalen ST um bis zu 8MB RAM, TOS 2.06, einen IDE- und einen ISA-Bus für ET4000-Grafikkarten erweitern kann. Bei MW electronic wird der Beschleuniger PAK68/3 in der 50-MHz-Version mit FastRAM-Karte für 4 oder 16 MB TT-kompatiblen Speicher zu sehen sein. Außerdem gibt es mit der Mega4000 eine passende Grafikkarte zur PAK68/3. Jaguar-Fans werden bei Pagedown fündig werden, die sich voll auf die deutsche Vermarktung des Jaguars konzentrieren. Es sollen zur Messe bereits neue Spiele erhältlich sein.

Software

Natürlich werden auch zahlreiche neue Programme und Updates auf der Messe erhältlich sein. Um diese alle aufzuführen, fehlt an dieser Stelle jedoch der Platz, deshalb nur kurz einige Stichpunkte:

Akzente Computer & Werbedesign stellen mit Cure Audio ein neues modulares Harddiskrecordingprogramm vor, Behne & Behne Systemsoftware zeigen NVDI 3.0 sowie die entsprechenden Versionen für Grafikkartenbesitzer, von Blow Up kommt mit Gutenberg eine weitere Textverarbeitung auf den Markt, MA-XON Computer steigt mit WinRec und Win-Cut ebenfalls ins Hardiskrecording-Geschäft ein, NO!Software stellt mit Arabesque 2.0 ein Farbvektorgrafikprogramm vor, Pagedown bringt Script 4.0 raus, und R.O.M. Logicware zeigt Papyrus 4.0. und ...

Sonstiges

ATARI wird auf der Messe durch seine autorisierten Fachhändler und ATARI Competence Center vertreten sein. Außerdem wird es eine spezielle DTP-Fläche geben, auf der alle wichtigen Hersteller für ATARI-DTP vertreten sind (siehe auch DTP-News in diesem Heft).

Des weiteren präsentieren sich zwei neue Zeitschriften, zum einen „ATARI-Inside“. ein Magazin für alles aus der ATARI-Welt, und INVERS, ein spezielles DTP-Magazin. In einem extra Vorführraum wird es spezielle Fachvorträge zu diversen Themen und aktuelle Video- und Demovorführungen geben.

Vorläufige Ausstellerliste proTOS 94 Bonn/Hennef (Stand 30.09.1994)

   
ABCM Marburg
ACN Holland
ACS Computer Düsseldorf
adequate systems GmbH Darmstadt
Akzente Computer & Werbedesign Ulm
Application Systems Heidelberg
Artline Freiburg
Behne & Behne Systemsoftware Wunstorf
Best Electronics San Jose, USA
Blow Up GbR München
Cameron Leinfleden-Echterdingen
Catch Computer Aachen
CCD GmbH Walluf
CD-Service Lohrum Blieskastel
Cicero Mandelbachtal
Compo Software Aachen
Computerinsel Bad Gögging
Comtex Freiburg
Concept & Design Königsbach
Crazy Bits Berlin
CRP Koruk Konstanz
Dataplot GmbH Erlangen
Delta Labs Wuppertal
Digital Arts Krefeld
Digital Data Deicke Hannover
DMCGmbH Walluf
EDV-Service Bontenackels Würselen
Eickmann Computer Frankfurt
Falke Computer Heikendorf
Galactic GbR Essen
GE-Soft Troisdorf
H3 Systems Heidelberg
Hard&Soft Computerzubehör GmbH Castrop-Rauxel
Heim Verlag Darmstadt
Heyer & Neumann GbR Aachen
Invers Verlag GmbH Freiburg
Kontrast Koblenz
Lighthouse Heilbronn
Jobis Unternehmenssupport Grassau
MAXON Computer Eschborn
Medusa Computer Systems Uster, Schweiz
MGL Linz, Österreich
MW electronic Königswinter
MX Software Schütz Ingolstadt
No!Software Prühm
Ohst Software Jüchen-Hochneukirch
Omikron GmbH Pforzheim
Overscan Berlin
Pagedown Göttingen
PAM Software Mainz
pro GEM TEC Lünen
Richters DTP Center Neuenkirchen
R.O.M Logicware Berlin
Softwarehaus Heinrich Kaiserslautern
Softwareservice Seidel Heikendorf
Soundpool Zaberfeld
Steinberg Hamburg
TEAM Computer Köln
trifolium Kassel
VHF Computer GmbH Schönaich
Wilhelm Mikroelektronik Lünen
Wohlfartstätter Düsseldorf


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]