Sylvies Tratschecke

Besenrein

Es geht um Bela. Ich betrat an einem der letzten Oktobertage die Räumlichkeiten der Firma Bela. Ich sprach eine nette Dame auf eine noch ausstehende Bestellung an. Etwas lächerlich in diesem Moment, weil sich nichts weiter als ein Staubsauger ein Eimer, Lappen und der liebenswerte Meister Proper, der ja bekanntlich alles alleine macht, im Raum befand. Nein, mit einer Lieferung wäre sicherlich nicht mehr zu rechnen, aber für den Vertrieb und Support von Mag!X stehe einem die Firma Application Systems in Heidelberg 24 Stunden pro Tag zur Verfügung. XBoot sei jetzt im Vertrieb von MAXON und die Firma Behne & Behne kümmere sich zukünftig selbst um ihr NVDI. Drei Dinge muß ein Mann in seinem Leben gemacht haben: ein Kind zeugen, einen Baum pflanzen und einmal sein eigenes Programm vertreiben. Alle Produkte sind selbstverständlich weiterhin über den kompetenten Fachhandel zu beziehen.

Bißchen Hintergrundinfo zur Firma Bela: Sie wurde 1988 gegründet und von dem Geschäftsführer H.P. Labude geführt.

Erste Sporen konnte sich Herr Labude durch den Import von Hydrokulturen verdienen, die extra aus Schweden kamen. So richtig reißenden Absatz konnten die Pflanzen wohl doch nicht finden, und Herr Labude wechselte kurzerhand in die Software-Branche. (Das ist ja auch viel einfacher). Alte ST Fans werden sich vielleicht an den Festplattenkurs von H.P. Labude erinnern. Eines der ersten bekannten Bela-Produkte sei hier auch noch genannt, nämlich das DFÜ-Programm Interlink.

Bei Bela mochte sich der Erfolg aber nicht so recht einstellen, zu hohe Personalkosten und aufwendige Produktionen schmälerten den Gewinn und Labude kündigte seinen Geschäftsführerposten bei Bela zum 31.12.89. Herr Labude übernahm nun den Posten eines Geschäftsführes bei ICD und hatte die Aufgabe, ICD Europe aufzubauen. Die ICD Corp. versuchte im Alwinland Fuß zu fassen. H.P. Labude versuchte, ICD-Controller (SCSI-Adapter) an ATARIaner zu verkaufen. Währenddessen hatte sich bei MAXON einer aus dem Quartett gelöst. Marcelo Merino übernahm nun als Geschäftsführer Bela und stieg bei MAXON aus.

Und den Rest der Geschichte kennen Sie jetzt ja; besenrein müssen die Büroräume zum 31.10.1993 übergeben worden sein.

Neugründungen

Pierre Hansen, Klaus Garms, Frank Renkes, Raimund Thiel und Harald Siegmund haben eine Firma gegründet. Sie hört auf den hübschen Namen Adequuate Systems GmbH.

Jubiläum

H3 Systems GmbH feiert ihren zweiten Geburtstag.

In eigener Sache

Mein Freund Heino Hansen (SHIFT) stellte mir auf unbegrenzte Zeit ein Modem zur Verfügung. Vielen Dank! Ich bin ab 1.12.93 wieder in der Maus Rubrik DTP zu lesen.

Ich wünsche allen Tratschfreunden ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr. Special Greetings an den Mann im Keller!

Gruß+Kuß



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]