Typewriter - Elektronische Schreibmaschine

Die Schreibmaschine läuft in einem normalen GEM-Fenster (oberer Bildteil). Es lassen sich auch Attribute einstellen (Info-Kasten).

Wenn man seiner Handschrift in Sachen Lesbarkeit nun gar nichts mehr zutraut und auch keine Sekretärin hat. kann man sich eventuell mit dem Schreibmaschinen-Accessory von Klaus Rittmeier behelfen (ST-PD #327).

Dieses Progrämmchen stellt eine elektronische Schreibmaschine mit einzeiligem Speicher und ein paar Sonderfunktionen zur Verfügung. Das über ein Fenster realisierte Programm kann man wie gewohnt auf dem Desktop verschieben oder bei Bedarf aktivieren.

Im Gegensatz zu einer normalen Schreibmaschine bietet es die in der Computerwelt üblichen Schriftattribute wie doppelte Höhe, doppelte Breite, Fettschrift, schattiert und unterstrichen. Leider kann man diese Einstellungen nur zeilenweise vornehmen, dafür aber in allen möglichen Kombinationen. Nach einem Druck auf die Return-Taste wird die eingegebene Zeile ausgedruckt.

Eine ähnliche elektronische Schreibmaschine findet sich ebenfalls bei dem Mehrfach-Accessory ST KLICK (ST-PD #92).

thl

Typewriter
ST-PD 327


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]