Newtris - 2 in 1

TETRIS (ST-PD 273,290) gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Computerspielen überhaupt. Auch COLUMNS (ST-PD 273) - eine sehr interessante Variante - ist nicht schlecht und kann einen lange fesseln. Doch so schön alle bereits existierenden Versionen dieser beiden Programme sind, sie haben einen kleinen Nachteil: es sind eigenständige Programme, die man nicht einfach mal zwischendurch während der Arbeit mit einem anderen Programm spielen kann.

Auf der ST PD 416 findet sich unter dem Namen NEWTRIS eine weitere Umsetzung der Spielidee durch Alexander „Newton“ Borrmann. Neu ist, daß die beiden Programme zu einem zusammengefaßt und als Accessory ausgelegt sind. Wer also ein großer Fan dieser Spiele ist, und über genügend Speicherplatz verfügt, kann nun fast jederzeit ein Spielchen wagen (sofern das Hauptprogramm Accessorys zuläßt).

Im übrigen halten sich die beiden Programmteile an die Gepflogenheiten des traditionellen TETRIS: die Steuerung erfolgt über Tastatur, wobei man in einem Konfigurationsmenü die Funktionstasten selbst bestimmen kann, um eine optimale Bedienung zu gewährleisten. Zusätzlich läßt sich der Schwierigkeitsgrad durch das Level d.h. Geschwindigkeit-und eine verringerte Bildschirmhöhe nach Geschmack erhöhen. Beim TETRIS-Teil kann man ferner zwischen zwei verschiedenen Darstellungsarten wählen. In kleinen Statistiken wird man darüber hinaus über die erreichte Punktzahl sowie die Anzahl der einzelnen Figuren informiert. Die 50 besten Spieler können sich schließlich in zwei Highscore-Tabellen verewigen. - Für TETRIS-Süchtige ist NEWTRIS unbedingt empfehlenswert.

thl

Newtris
ST-PD 416


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]