Modems - Der Anschluß zur Außenwelt

*Um Ihnen eine Übersicht des heutigen Stands bei Modems zu geben, haben wir die Modelle der bekanntesten Anbieter getestet. Es wurden lediglich diejenigen getestet, die auch mit 2400 Baud (gleich zirka 240 Zeichen pro Sekunde) Übertragungsgeschwindigkeit arbeiten, da langsamere Baud-Raten aus der “Mode" kommen und kaum mehr verlangt werden.**

Wenn Sie Bildschirmtext betreiben möchten, sollten Sie sich Ihre Entscheidung nochmal gründlich überlegen: Möchten Sie wirklich? Wenn Sie dann immer noch möchten, suchen Sie sich, sofern Sie nicht in einer Großstadt wohnen, ein Modem bzw. einen Akustikkoppler aus, der auch 1200/75 Baud hat [1200 Baud empfangen, 75 Baud senden (gähn)].

Beim Test ist zu beachten, daß nur die wichtigsten Ergebnisse in einer übersichtlichen Tabelle festgehalten sind. Dadurch können Sie sich einen schnellen Überblick über die Ergebnisse des Tests verschaffen. Alle anderen Testergebnisse. die nicht in die Tabelle passen, können Sie in diesem Artikel finden.

Was ist wichtig?

Zuerst sollten Sie sich überlegen, ob Sie nur ab und zu Datenfernübertragung betreiben möchten, oder ob Ihr Hobby ausgiebiger betrieben werden soll. Wenn Sie weniger als ein Mal pro Woche Daten übertragen wollen, reicht auch ein Akustikkoppler. Hier steht Ihnen mit 2400 Baud nur das Dataphon 2400 B zur "Auswahl". Das Dataphon hat einen entscheidenden Nachteil: Man kann sich nicht in Mailboxen bzw. Datensysteme einwählen, die mit einem Discovery 2400 C Modem arbeiten. Erfahrungsgemäß machen das jedoch ca. 40-50% aller Mailboxen. Mit 300 Baud konnte keine Mailbox aufgestöbert werden, die das Dataphon 2400 B nicht gemeistert hätte. Ein weiterer Nachteil: Sobald die Verbindung über mindestens eine Fernvermittlungsstelle geht, wird die Störanfälligkeit des Kopplers so hoch, daß mitunter nur noch Datenmüll auf dem Bildschirm erscheint.

Der Löwenanteil der getesteten Modems ist nicht durch die Post zugelassen. Wenn Sie aber unbedingt auf dem Vorhaben beharren wollen, ein postalisch zugelassenes Modem zu ersteigern, bleiben Ihnen nur wenige Möglichkeiten: Das Fury- und das Mikrolink-Modem. Natürlich können Sie auch direkt bei der Post ein Modem bestellen (wenn Sie Krösus sind). Ein Wort dazu: Wir wollten auch Modems von der Post testen, die uns jedoch nicht kostenlos zur Verfügung gestellt worden wären. Für jedes getestete Modem hätten 65,- DM Anschlußgebühr und eine Grundgebühr von 27,- DM plus 5,- DM monatlich bezahlt werden müssen. Sollten Sie also aus irgendeinem Grund ein postzugelassenes Modem benötigen, entscheiden Sie sich besser für eines der beiden getesteten.

MNP-Standard

Einige Modemhersteller bieten bereits Modems an, die nach dem MNP 5-Standard arbeiten. In diesen Geräten ist eine Dalenkomprimierungsrouline eingebaut, die die effektive Übertragungsgeschwingkeit um ein Vielfaches erhöht. Da noch nicht alle Hersteller diese Modems anbieten können, sind die Ergebnisse des MNP 5 Tests nicht in die Bewertung eingeflossen. Wir werden in einem späteren Heft einen reinen MNP 5-Test durchführen.

Natürlich sollten Sie auch auf “Kleinigkeiten" wie gute Lautsprecher und einen externen Lautstärkeregler achten, damit Sie komfortabel mit Ihrem Modem arbeiten können. Es ist ungemein nervenaufreibend, wenn die Lautstärke des Modems nicht vernünftig oder gar nicht geregelt werden kann.

Mailbox-Betreiber

Wenn Sie eine eigene Mailbox betreiben möchten, müssen Sie zwischen drei Modems Ihre Auswahl treffen: dem Lightspeed 2400 C, dem Discovery 2400 C und dem Best 2400+. Nur diese Modems beherrschen die Baud-Raten 300, 1200 und 2400 Baud auch gleichzeitig mit automatischer Erkennung im Answer-Modus. Als "Normal Benutzer" dürften Sie den Answer-Modus kaum benötigen und sollten deshalb hier auch keine Priorität setzen.

Lassen Sie sich nicht durch die Post oder anderslautende Berichte ins Bockshorn jagen: Die Neuordnung der Post kommt bald. Dann werden auch solche Modems zugelassen sein, die in anderen europäischen Ländern eine Zulassung erhalten haben. Erkundigen Sie sich also nach Zulassungen in anderen europäischen Ländern, wenn Sie für die Zukunft Vorsorgen möchten.

Ein Unglücksfall!

Ich darf Ihnen leider keine Anleitung zum Anschluß eines Modems geben. Nehmen wir jedoch an, eine Gummipalme stürzt auf Ihre Telefonanschalteeinrichtung (amtsdeutsch), also die häßliche Dose, aus der Ihr Telefonkabel kommt. Während Sie die Dose wieder festschrauben, werden Ihnen zwei Kabel auffallen, die hier ankommen. Würden Sie jetzt versuchen, diese Kabel an das grüne und rote Kabel des Modems anzuschließen (welches an welches angeschlossen würde, wäre egal). würden Sie mit Verwunderung feststellen, daß das Modem bereits angeschlossen wäre...

MP

  Lightspeed 2400 [13] Lightspeed 2400 C Best 2400+ Discovery 2400 C GVC Supermodem [11] Tornado 2400 [12]
Baudraten 1200. 2400 300.1200,2400 1200/75 300, 1200. 2400. 1200/75 300, 1200. 2400 300, 1200. 2400 300.1200 2400
Baud bei Autoanswer 1200+2400 300+1200+2400 [1] 300+1200+2400 300+1200+2400[2] 300. 1200+2400 300, 1200+2400
Busy-Erkennung ca. 10% ca. 10% ca. 90% 100% 0% 0%
DIP-Schalter ja ja ja [17] nein nein nein
nichtflüchtiges RAM nein nein ja [17] ja ja ja
Befehlssatz erw. Hayes [3] erw. Hayes [3] erw. Hayes erw. Hayes erw. Hayes erw. Hayes
Anschluß RJ11/Selbstbau [14] RJ 11/Selbstbau [14] RJ11/Selbstbau [14] RJ11/Selbstbau [14] RJ11/Selbstbau [14] RJ11 Selbstbau [14]
Netzteil sehr gut sehr gut gut gut gut gut
Lautsprecher sehr gut sehr gut sehr gut gut ausreichend ausreichend
Lautstärkeregler sehr gut sehr gut keiner sehr gut gut gut
Wärmeentwicklung bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl
Zuverlässigkeit sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut gut gut
Zulassung nein nein nein nein nein nein
Ausstattung HNK [5] HNK [5] HNK [5] HNK [5] HNK [5] HNK [5]
Hilfsfunktion "AT?r ja [18] ja [18] nein nein nein nein
Preis inkl. MWSt. (DM) 389.- 479,-/679,-[10] 449 399-/469.- 567,- DM 399.-
  Supra Modem 2400 SmarTeam 2400 SmartLink 2400 Fury 2400 TI Mikrolink 2400 T2 Dataphon 2400 B
Baudraten 300. 1200, 2400 300, 1200, 2400 300, 1200, 2400 1200, 2400 [20] 300, 1200, 2400 110, 300, 1200, 2400, 1200/75
Baud bei Autoanswer 300, 1200+2400 300,1200+2400 300, 1200+2400 1200+2400 300+1200+2400 300,1200+2400
Busy-Erkennung ca. 30% ca. 30% ca. 50% 90% 100% keine
DIP-Schalter nein nein nein ja ja nein
nichtflüchtiges RAM ja ja ja ja ja ja
Befehlssatz erw. Hayes erw. Hayes erw. Hayes erw. Hayes [4] erw. Hayes [4] keiner
Anschluß RJ11/Selbstbau [14] RJ11/Selbstbau [14] RJ11 /Selbstbau [14] Post/Gebühr Post/Gebühr über Hörer
Netzteil gut ausreichend gut sehr gut gut gut
Lautsprecher krächzt [15] mangelhaft viel zu laut keiner sehr gut keiner
Lautstärkeregler ausreichend gut fehlt! [16] entfällt sehr gut
Wärmeentwicklung wird heiß wird warm bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl bleibt kühl
Zuverlässigkeit gut sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut ausreichend
Zulassung nein nein nein ja ja ja
Ausstattung HNK [6] HNK [5] HNK [5] HN. Postkabel, Procomm 2.42 [19], TAE 6 [7], RS-Kabel, Amaris BTX Demo, Postantrag [5] HN. Telix 3.11 [8], Postkabel, Postantrag , RS-Kabel [5] HN [5]
Hilfsfunktion "AT?” nein nein nein nein nein ja [9]
Preis inkl. MWSt. (DM) 398,- / 448,- [6] 798,- 399,- 2277,72 2109,- 598.-/698,-


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]