News

Hänisch Modula-2

Eine neue Version des Hänisch Modula-2 liegt jetzt vor, die gegenüber den früheren Versionen stark erweitert wurde. Das System besteht aus einem schnellen 2-Pass-Compiler, der den vollen Sprachstandard erfüllt, einem automatischen Make, einem schnellen Linker und einem integrierten Editor. Weiter gehört zum Lieferumfang eine Standard-Library mit ca. 33 Modulen. Um GEM ansprechen zu können, gibt es eine Library, deren Bezeichnungen den C-Bindings von DRI nachgebildet sind. Auf einer Diskette befindet sich ebenfalls eine Accessory-Version des Compilers.

Ein weiteres Produkt von Schwab Software ist GEMinterface ST. Es handelt sich dabei sowohl um ein GEM-Binding als auch um eine Library, die die Benutzung von GEM sehr erleichtert. Da es auch Versionen für den MS-DOS-Bereich gibt, werden Portierungen stark vereinfacht. GEMinterface wird auch von anderen Modula-Herstellern unterstützt werden und auch im nächsten Profibuch des Sybex-Verlages erscheinen.

Schwab Software Mühlbachweg 6 3500 Kassel

Druckertreiber für alle Mac-Emulatoren

Die Stuttgarter Firma Fearn & Music bietet sowohl für den Spectre 128 als auch für Aladin 3.0 einen Druckertreiber für DM 149,- an. Mit ihm können diverse Drucker der Firmen Epson, NEC, Okidata. Panasonic, HP u.a. und sogar der HP Desk Jet angesteuert werden. Geschrieben wurde der Treiber für den Macintosh: er läuft aber auf beiden Emulatoren ohne Probleme.

Da man leicht Schwierigkeiten haben kann, die passenden 128k-ROMs für den Spectre zu bekommen, wird dieser sowohl mit (DM 699.-) als auch ohne ROMs (DM 399,-) von Fearn & Music angeboten. Ebenfalls ist Aladin mit und ohne 64k ROMs dort zu beziehen.

Für diejenigen, die zuerst Aladin und dann Spectre gekauft haben, wird von der gleichen Firma ein Programm zum Preis von DM 20, angeboten, das die Aladin- direkt auf Spectre-Disketten konvertiert.

Fearn & Music Römerstr. 21 7000 Stuttgart 1

Computerschaltuhr

Eine computergesteuerte Schaltuhr namens Phase I wird von Lion Hard Systems angeboten. Mit ihr lassen sich maximal vier Geräte mit dem ATARI ST ein- bzw. ausschalten. Man kann bis zu 100 Ein- und Ausschaltzeiten eingeben. Der Preis beträgt DM 109,-.

Lion Hard Systems Lutherstr. 23 5180 Witten

CCD-Korrektur

In der letzten Ausgabe der ST Computer ist uns leider ein Fehler beim Preis der neuen Version 2.06 von ST-Pascal-Plus unterlaufen. Richtig ist, daß man das Update auf die neue Version für DM 20,- erhalten kann. Ansonsten kostet dieses Pascal-Entwicklungssystem natürlich mehr.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Weitere Anfragen richten Sie bitte an:

CCD
Postfach 175 6228 Eltville

EXChanger liest MAC-Disketten

In mehrmonatiger intensiver Kooperation der Aladin-Spezialisten der Firma Softpaquet mit dem Entwicklungsteam der Firma Eickmann entstand ein Steckmodul für alle Rechner der ST-Serie, das wohl das Interesse fast aller Aladin-Anwender wecken dürfte.

Der Eickmann-EXChanger ermöglicht es allen ST-Anwendern, Macintosh-Disketten direkt auf normalen ST-Laufwerken zu lesen und zu schreiben. Zu dem Steckmodul gehört ebenfalls eine intelligente Software. Der EXChanger wird an die “Disk Out"-Buchse des ST oder des zweiten Laufwerks angeschlossen und arbeitet somit mit einem oder zwei Laufwerken. Außerdem ist es auch möglich, das interne Laufwerk im Mega ST oder im 1040er für die Konvertierung zu verwenden.

Der EXChanger wandelt ein- und doppelseitige Disketten (auch HFS-Format) in drei bzw. sechs Minuten vom Aladin- ins Macintosh-Format oder auch vom Macintosh- ins Aladin-Format zurück. Der EXChanger kostet DM 498.-und wird ab Mitte Juni lieferbar sein.

Eickmann Computer In der Römerstadt 249 6000 Frankfurt 90

MR PRINT

Ein Accessory zum Drucken und Speichern von Grafiken namens MR PRINT bietet die Firma HTP für den ST an. Es läuft sowohl mit dem normalen Monochrommonitor als auch mit einem Großbild schirm und unterstützt zusätzlich auch eine Pipeline, über die sich geeignete Grafikprogramme die Bilder direkt ohne Zwischenspeichern auf einem Laufwerk zum Weiterverarbeiten abholen können. MR PRINT arbeitet nach dem XBRA-Verfahren, so daß keine Probleme mit anderen Program men entstehen, sofern sie sauber programmiert sind. Ferner wird die Datenübertragung zur Parallelschnittstelle beschleunigt. Die Ausgabe erfolgt auf 9-, 24-Nadel- oder Laserdrucker. Der Verkaufspreis beträgt DM 34,-.

HPT Tonstudiotechnik Großer Eiderkamp 7 2300 Molfsee

190 ST mit VME-Bus

Vor genau einem Jahr hat IBP aus Hannover das 190 ST-System erstmalig vorgestellt. Die industrietaugliche Rechnerkassette in 19"-Technik ist voll kompatibel zum Mega ST. Als wesentliche Erweiterung gegenüber der Tischrechnerserie enthält der 190 ST einen standardisierten Systembus, über den das System beliebig erweiterbar ist. Geeignete Einsatzbereiche sind in der Meß-, Regel und Automatisierungstechnik zu finden. Bisher waren als Systembus der verbreitete EUROBUS und der ECB Bus lieferbar. Neu hinzugekommen ist jetzt ein VME-Bus. Die Implementation im 190 ST ist gern. Rev, C.l als DI6/A24-Master realisiert und unterstützt die J1/P1 Backplane. Dabei sind alle notwendigen Komponenten einer Slot-1-Anwendung wie Arbitron, SysClock, IACK-Daisy-chain-Driver enthalten, und für Non-Slot-1 - Anwendungen sind diese abschaltbar. Alle Interrupt-Ebenen werden unterstützt, der Requester kann auch auf Level 0-2 konfiguriert werden.

Von der gleichen Firma wird ein Komplettsystem namens MSI190 vertrieben, das alle Voraussetzungen bietet, um im industriellen Umfeld Rechnerhardware zu installieren. Die hohe Schutzart (IP65) und die robuste Standardmechanik erlauben den Einsatz auch in rauher Umgebung. Der Rechner basiert auf dem oben beschriebenen 190 ST-System, wodurch alle Features auch auf den MSI 190 zutreffen. Es stehen wahlweise ein monochromer oder ein farbiger 12"-Bildschirm zur Verfügung. Beim Betrieb des Rechners mit Diskettenlaufwerken empfiehlt sich eine Ausführung mit klappbarem Tastenfeld. Hinter dem rechten Tastenfeld sind dann die Laufwerke nach dem Lösen zweier Rändelschrauben zugänglich. Die Anschlüsse für den Rechner und evtl, gesteckte Erweiterungskarten wie z.B. AD/DA/IO usw. sind auf der Rückseite des Systems vorhanden.

IBP Elektronik GmbH Lilienthalstr 13 3000 Hannover 1

Neuer Soundsampler aus England

Mit MASTER SOUND ST stellt die englische Firma Software Horizons einen neuen 16-Bit-Soundsampler vor. Zum günstigen Preis von £ 24.95 erhalt man Hard- und Software. mit der sich beliebige Musikstücke sampeln und edieren lassen. Zusätzlich ver fügt die Software über variables, automatisches Aufnehmen, Filtern, Komprimieren und Blenden. Es sind über 250 Vergrößerungsstufen möglich. Andere erwähnenswerte Features sind ein Echtzeit-VU-Meter, ein Spectrumanalyser (s. Foto) und ein Oszilloskop.

Software Horizons Ltd 5 OaUeigh Mews London N20 9QH

Coditec-Computing-Baukasten

Mit dem Baukastensystem 2.002 der Firma Coditec lassen sich Steuer-Meß- und Regelvorgänge leicht programmieren. Es eignet sich auch für technisch Interessierte im Labor in der Ausbildung und Schulung. Im Baukasten sind ein Interface- und drei Peripheriebausteine enthalten. Damit können z.B. Abfragen von analogen Meßwerten durch eigene Programmierung gelöst werden. Ferner sind im Lieferumfang noch zwei Laborplatinen zum Aufbau eigner Bau steine enthalten. Das Interface selbst wird über die serielle Schnittstelle mit dem ST verbunden. Als Programmiersprachen eignen sich vor allem BASIC, C oder Assembler. Es liegt ein Testprogramm in OMIKRON.BASIC bei. Insgesamt können 18 Peripheriebausteine angeschlossen werden. die dank des modularen Aufbaus des Systems einzeln nachgerüstet werden können. Die Grundversion des Computing-Baukastens kostet DM 856,14.

Coditec GmbH Ernst-Scheffelt-Str 30 7847 Badenweiler-Lipburg

Kleisterscheibe V2.0

Damit es auch kein Alt-KLEISTler verpaßt: Es gibt eine neue Version der Buch-Software: eine umfangreiche, wenn auch nicht komplette Liste der Neuigkeiten war in der ST-Computer 5/89 zu finden. Hier sei nur anhand einiger Stichpunkte der Umfang des Updates abgesteckt:

SED 4.0: unterstützt neuen CBHD-Plattentreiber, viele neue Optionen, Speichermonitor, Disassembler, FAT-Funktionen...

HYPERFORMAT V3.2: läuft auch als .ACC, maximal 14 Sektoren/Spur (fast 1.2 MB), neue Optionen

CBHD.SYS: ATARI-kompatibler Plattentreiber; maximal 12 Partitionen pro Laufwerk, zwei Laufwerke pro Controller. Booten von allen Partitionen, Schreibschutz für Partitionen samt Dienstprogramm CBHDINST

LUFTSCHLOSS: resetfeste, bootfähige und extrem schnelle RAM-Disk

CD-ROM-Monitor, CACHE.ADD (beschleunigt das interne GEMDOS-Cacheprogramm), BITTE EIN BIT 3.5 (bekanntes PD-Kopierprogramm), PACKER/ENTPACKER (packt ganze Dateibäume in eine Datei), CHECKHD (Transfer- und Zugriffstest für ATARI kompatible Platten), MEDIA (zwingt GEMDOS, einen Medienwechsel zu erkennen)...

Alle Programme wurden weiter verbessert; die Software ist jetzt über 1.2 MB groß. Ein Handbuch wird mitgeliefert, das alle neuen Optionen und Programme erläutert. Das Update kostet samt Handbuch 29,- DM plus Versandkosten; unbedingt Original-Kleisterscheibe mitschicken.

MAXON Computer GmbH
“Kleisterscheibe II"
Industriestr 26
6236 Eschborn

Datenschutz durch Software-Tresor

Neu erschienen ist das Programm ST-Tresor, das zur Geheimhaltung von Daten gegenüber Dritten dient. Das Kryptologieprogramm erzielt den Datenschutz durch Transformation bzw. Chiffrierung der Zeichen von Daten in einem Verfahren, durch das die transformierten Daten für Dritte keine konstruierbare semantische, statistische oder strukturelle Korrelation zum Original mehr aufweisen. Verschlüsselt werden beliebige Dateien durch frei wählbare Kennworte.

Kepper & Plotzky Software-Entwicklungen Lorettostr. 24 7800 Freiburg

Neue Version der Master-Shell

Die Master-Shell wurde weiterentwickelt und liegt jetzt in der Version 5.6 vor. Einige der Neuerungen sind im folgenden aufgeführt. So lassen sich ab dieser Version auch Programme mittels shel_write() verketten (z.B. Signum!2 und dessen Druckertreiber). Variablen können nun als Array angesprochen werden. Die Kontrollstrukturen IF und WHILE erlauben jetzt die logische Verknüpfung von Bedingungen (mit &&, II und NOT). Dateien lassen sich zeilenweise mit Hilfe der Kommandos OPEN, GETLINE, und CLOSE bearbeiten. Bereits seit Version 5.5 befolgt Master das XBRA-Protokoll für vektorverbiegende Programme (Magic-Nummer ist ‘MAST’). Die Edierung der Eingabezeile ist nun bei allen Tastatureingaben möglich (auch bei ASK und der Suche mit '/' wenn die Ausgabe der Programme angehalten wurde). Sowohl die Filename-Completion mit INSERT als auch die History-Completion mit HOME sind verf ügbar. Das Handbuch wurde um einige Anwendungsbei spiele und die Dokumentation der Betriebssystemmodifikationen erweitert.

Michael Naumann & Edgar Röder GbR Am Sportplatz 22 6620 Völklingen

MAXON übernimmt Aladin-PD

Um die Versorgung aller Aladin-Anwender mit Public Domain-Software noch weiter zu verbessern, haben die MAXON Computer GmbH und Softpaquet International jetzt die neue überarbeitete Version der Aladin PD-Sammlung vorgestellt. Softpaquet, die bereits seit längerem für Aladin eine PD-Sammlung angeboten haben, finden in MAXON einen Partner, der bereits durch seine PD-Sammlungen für den ATARI ST, den AMIGA und PC ditto bewiesen hat, daß es sich bei ihm um einen echten PD-Profi handelt. Mit Erscheinen der nächsten Ausgabe der PD News 4 im Juni wird die neue Aladin-PD-Sammlung der ST-Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Sammlung umfaßt momentan 35 Disketten, randvoll mit Programmen, Utilities, Zeichensätzen und Desk Accessories (DAs) für Aladin, das “Alternative Betriebssystem" für den ATARI ST. Zu den bisherigen Disketten werden in Zukunft regelmäßig neue Aladin-Disketten in den PD-News, dem zur PD-Sammlung der ST Computer passenden Public Domain-Magazin, vorgestellt.

Die Aladin-PD-Disketten sind ab Mitte Juni direkt unter folgender Adresse erhältlich:

MAXON Computer GmbH 'Aladin-PD-Service‘ Industriestr 26 D-6236 Eschhorn

Profi-Manager

Bei dem Profi-Manager handelt es sich um ein leistungsfähiges Auftragsabarbeitungsprogramm für den ST. Es besteht aus 5 Programmteilen: einer Kunden- und einer Lagerverwaltung, einer Auftragsbearbeitung, einem Mahnwesen und einem Listendruck. Alle Programmteile arbeiten zusammen. Mit dem Listendruck lassen sich mit Nutzung von Ist Word Briefe und Formulare aller Art drucken. Die Auftragsbearbeitung druckt und verwaltet Rechnungen, Lieferscheine und Mahnungen. Die Anzahl der zu verwaltenden Daten ist nur durch das Speichermedium begrenzt. Das Programm eignet sich besonders für Einmannbetriebe und Kleinunternehmen. Das 80 seitige Handbuch ist auf einer der beiden mitgelieferten Disketten enthalten. Der Preis beträgt DM 49,-.

CTW GmbH Zimmermannstr 10a 6200 Wiesbaden

Soundmaster

Bei Soundmaster handelt es um einen universellen Editor für MIDI-Geräte. Im Gegensatz zu anderen Editoren, die immer speziell auf das jeweilige Gerät angepaßt sind, läßt sich Soundmaster frei programmieren. Man kann byteweise genau einstellen, wie auf die einzelnen MIDI-Informationen reagiert werden soll. Ankommende Bytes können angezeigt und ausgedruckt werden. Mit Soundmaster lassen sich Sounddumps mit bis zu 32000 Events Länge aufzeichnen, edieren, anzeigen, speichern, laden oder senden.

Je nach Speichergröße lassen sich viele Einzelsounds in Sets bearbeiten. Ebenfalls kann man eigene OMIKRON.BASIC-Unterprogramme schreiben.

Rol.K MIDI Hard & Soft Holzer Str. 26 3221 Alfeld/Leine


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]