Die Musik-Seiten

Die Internationale Musikmesse in Frankfurt ist vorbei, und sie brachte für die musizierenden Mitglieder der Atari-Gemeinde einige Neuigkeiten, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten vorstellen wollen. Auf der Musikmesse waren natürlich besonders die Musik-Profis angesprochen. Die interessanten professionellen Programme und Hardware-Zusätze werden wir in den nächsten Ausgaben ausführlich beschreiben.

Heute wenden wir uns an Hobby- und Gelegenheitsmusiker, die sich mit eher spielerischem Anspruch der Musik widmen. Für sie haben wir drei Programme getestet, die den internen Lautsprecher des ST verwenden - geeignet also auch für Anwender, die noch keinen Midi-fähigen Synthesizer besitzen. Zwei Programme können die Midi-Schnittstelle immerhin zusätzlich zur Ausgabe verwenden.

Leider kann keines der Programme Stücke aufnehmen, die auf einem Midi-Keyboard gespielt werden. Deshalb haben wir auch den EZ-Track-Sequenzer der amerikanischen Firma „Hybrid Arts“ unter die Lupe genommen, der wohl für einen ähnlichen Anwenderkreis konzipiert wurde.

An alle musikinteressierten Leser haben wir eine Bitte: Schreiben Sie uns, über welche „musikalischen“ Themen Sie gerne in Ihrer ST-Computer lesen würden!


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]