Nebulus (C 64)

Außerirdische Frechdachse haben ein paar Türme auf der Wasserwelt Nebulus gebaut. Die Bau-Aufsichtsbehörde kann so etwas natürlich nicht durchgehen lassen. Sie bekommen den Auftrag, diese Türme wieder einzureißen, indem Sie einfach einen speziellen Abriß-Generator im obersten Stockwerk jedes Turms deponieren. Der Turm fällt dann in sich zusammen. Allerdings muß man dazu erst einmal nach ganz oben kommen, denn Ihr U-Boot setzt Sie nur am unteren Ende jedes Turms ab.

Um den Turm herum sind Plattformen angelegt, auf denen man sich nach oben arbeiten kann Wenn Sie nach links oder rechts gehen, dreht sich der gesamte Turm auf dem Bildschirm; die Spielfigur bleibt immer in der Bildschirm-Mitte. Sie können laufen, Treppen hochgehen, Hindernisse überspringen und mit Schneebällen werfen. Außerdem führen Gänge durch den Turm. Geht man in einen solchen Gang hinein, dreht sich der Turm auf dem Bildschirm um 180 Grad und man kommt auf der anderen Seite wieder heraus. Der grafische Effekt, mit dem sich der Turm auf dem Bildschirm dreht, kann nicht beschrieben werden. Bei unseren Redakteuren rief er viele »Ahs« und »Ohs« hervor. Sie sollten ihn sich unbedingt ansehen.

Gefahren lauern in Form von zahlreichen Sprites, die den Weg versperren. Nur manche Gegner können mit einem Schneeball vernichtet werden, viele sind unzerstörbar. Eine Berührung mit einem Sprite hat ausnahmsweise keine fatalen Folgen: Sie fallen unverletzt einige Stockwerke am Turm hinunter. Wenn Sie allerdings von einem der unteren Stockwerke fallen. stürzen Sie ins Wasser und verlieren eines von drei Leben.

Die tollen grafischen Effekte, die witzig gezeichneten Sprites und die guten Sound-Effekte machen Nebulus zu einem der besten Plattform-Spiele. Am meisten beeindruckt der fantastische 3D-Dreheffekt, mit dem die Türme rotieren. (bs)

Happy-Empfehlung:

Schweres Geschicklichkeits-Spiel für Joystick-Profis und Gedächtniskünstler

Erste Hilfe:

Merken Sie sich die Bewegungen aller Sprites. Nur dann können Sie unter ihnen durch- oder an ihnen vorbeischlüpfen. Passen Sie auf Falltüren und schlüpfrigen Boden auf. Üben Sie das korrekte Springen.


Boris Schneider


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]