Cruncher Factory (Amiga)

 Grafik  39 ★
 Sound & Musik  65 ★
 Happy-Wertung  68 ★
Amiga
Geschicklichkeits-Spiel
29 DM (Diskette)
Verbesserte Neuauflage eines Golden Oldies

Pac-Man lebt! Der kleine gelbe Pillenfresser, der in einem Labyrinth ständig von Geistern gejagt wird, ist beinahe genauso alt wie die gesamte Heimcomputer-Ära. Selbst ein relativ neuer Computer wie der Amiga wird nun mit einer Variante dieses Spielprinzips beglückt. Das Resultat namens »Cruncher Factory« ist zwar nicht weltbewegend originell, spielt sich aber recht gut. Zum einen bietet das Programm einen Level-Editor und einen Zwei-Spieler-Modus, zum anderen ist es zum bemerkenswert günstigen Preis von 29 Mark erhältlich.

In alter Frische steuern Sie hier einen kleinen Vielfraß, der in einem Labyrinth weiße Pillen vernascht. Hat er alle verputzt, geht das Spiel mit einem neuen Labyrinth weiter. Unser Held wird von vier Geistern verfolgt, deren Berührung tödlich ist. Verspeist er aber eine grüne Kraftpille, kann er eine Zeitlang die Geister vernichten.

Man kann wahlweise im Team spielen oder gegeneinander; jeder der beiden Teilnehmer hat in diesem Fall ein eigenes Punkte-Konto. Die High-Score-Liste wird übrigens auf Diskette verewigt.

Cruncher Factory umfaßt 100 Spielstufen und mit dem eigenen Editor kann man unkompliziert eigene Spielfelder zusammenstellen. die recht trickreich ausfallen dürfen. Leider wird der Amiga nicht voll ausgenutzt. Außer bei der digitalisierten, sich schnell wiederholenden Titelmelodie und einigen Sound-Effekten werden die Hardware-Fähigkeiten des Pracht-Computers nur ansatzweise ausgeschöpft.

Vor allem zu zweit macht Cruncher Factory Spaß und angesichts des sehr attraktiven Preises kann man das Spiel trotz kleiner Mängel empfehlen. Der Programmierer scheint übrigens ein kleiner Scherzbold zu sein: Drückt man die Tasten ALT, CTRL und ».« gleichzeitig, verwandelt sich die Spielfigur in einen leibhaftigen... Aber wir wollen die Spannung nicht nehmen und schweigen diskret. (hl)


Heinrich Lenhardt
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]