Ullis Medien-Ecke: Sehens- und Hörenswertes in Film, Funk und Fernsehen


Während sich viele Massenmedien noch im Computer-Winterschlaf befinden, führen wir eine eigene Seite für Computerthemen in anderen Medien ein. In anderen Medien heißt in diesem Fall: alles was nicht gedruckt ist. Egal, ob es sich dabei nun um Kinofilme, die mit dem Thema »Computer« in Verbindung stehen, handelt, um Radiosendungen oder auch Fernsehmagazine und -filme über Computer. Auch Basic-Kurse auf Videokassetten oder ähnliche Dinge fallen in diesen Bereich. Dabei wollen wir keinen »Fernsehstundenplan« geben, sondern einige der Sendungen und ihre Inhalte etwas ausführlicher behandeln.

Wir nehmen uns an dieser Stelle auch das Recht, mit einigen Erscheinungsformen dieser Szene ein wenig kritisch umzugehen, sofern Eure Interessen auf dem Spiel stehen.

Ein kleines Manko sei vorweggenommen: aufgrund der großen Differenz zwischen dem Zeitpunkt, zu dem die Beiträge in unserer Redaktion entstehen und dem Termin, zu dem Ihr unser Magazin in Händen haltet, ist es natürlich oft nicht möglich, die gerade erst in den Kinos anlaufenden Filme zu besprechen (Wenn Ihr Fasching feiert, kochen wir schon die Ostereier .) Außerdem kann es in der Reihenfolge der Sendetermine technisch bedingte Umstellungen geben, auf die wir dann leider nicht mehr rechtzeitig reagieren können.

Kabel und Satellit

In letzter Zeit sind am Medienhimmel ein paar neue Sterne aufgegangen. Die Rede ist von privaten Rundfunk- und Fernsehanstalten. Ihr Programm wird sowohl über das vielzitierte »Kabel« als auch zum Teil über regionale Sendestationen ausgestrahlt. Sender, die sich speziell an das jüngere Publikum wenden, kommen auch hier am Computer, besonders am Heimcomputer, nicht vorbei. Paradebeispiel ist hier die deutsche »musicbox«. Mit der »Computerbox« wird seit Ende letzten Jah res eine wöchentliche Sendung ausgestrahlt, die vom Inhalt her sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen Informationen über unsere liebste Freizeitbeschäftigung vermittelt. Im Laufe einer Stunde lösen sich Sachbeiträge und heiße Musik-Clips ab. Die Sendezeiten: Computerbox in der deutschen musicbox: Samstag 11.30 Uhr, Sonntag 23 Uhr, Mittwoch 14 Uhr, Donnerstag 17 Uhr und Freitag 20 Uhr. Am Donnerstag wird das Programm außerdem über Kanal 59 im Raum München ausgestrahlt und kann innerhalb des Sendebereichs via Hausantenne empfangen werden. Schaut einfach mal rein (wenn Ihr verkabelt seid). Übrigens, zu gewinnen gibt’s auch jede Woche etwas. Zum Beispiel Jahresabos von der Happy. T-Shirts. Disketten und so weiter und so fort.

Mit dabei: die großen Zwei

Auch ARD und ZDF mischen auf dem Computersektor kräftig mit. Während es im »Ersten« noch bis zum 24. April dauert, bis wieder Computerzeit ist. kann man beim Zweiten Deutschen Fernsehen schon früher mitcomputem. Am Donnerstag, dem 26. Februar, trifft man sich wieder bei Biggi Lechtermann in der Computer-Corner

Apropos Computerzeit die Sendetermine für 1987 stehen fest. Also hängt's Euch an die Pinwand, schreibt s in den Kalender und dergleichen mehr. Computerzeit in der ARD am 22.4., 6.5.,20.5. und 10.6. sowie am 7.10., 4.1L, 2.12. und 16.12.

Zum Zuhören

Auch beim Rundfunk ist man nicht faul und vermittelt von Fall zu Fall Computerspezifisches. Im Raum München zum Beispiel sendet Radio Xanadu ein wöchentliches Computer-Eckerl Neben Neuigkeiten aus der Computerszene gibt's auch fast jedesmal einen Hörspiel-Teil, in dem Grundwissen für Einsteiger in lockerer Form aufbereitet wird. Zu empfangen über UKW-Frequenz 92,4 am Freitag um 18.15 Uhr und am Montag morgen. Übrigens: Wenn Ihr einen Sender in Eurer Nähe kennt, der in Sachen Computer Programm macht, schreibt an die Redaktion Happy-Computer. Kennwort »Medien-Ecke«. Hans-Pinsel-Str. 2. 8013 Haar bei München. Eure Mitteilung sollte enthalten: Sender. Name der Sendung, Ausstrahlungstermin, Sendefrequenz, Sendegebiet und eine kurze Inhaltsangabe der Computersendung (ue)

Für Ihren Terminkalender

CeBIT Hannover

Vom 4. bis 11. März findet in Hannover wieder die CeBIT statt. Diese Messe ist ein Muß für alle technisch interessierten Computerfans und jedem zu empfehlen, der nach neuen Produktentwicklungen Ausschau hält.

Happy-Computer ist selbstverständlich auch wieder auf der CeBIT vertreten. Sie finden uns auf dem Stand des Markt & Technik Verlages in Halle 6. Stand G 06/H 15. Wir führen neue Software-Produkte vor und stehen Ihnen auch gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. (ma)

Deutsche Messe- und Ausstellungs-AG Messegelünde, 3000 Hannover 82. Tbl 0511/891

Messen im Ausland

Vom 20. bis 24. März findet in Amsterdam die Personal Computer RAI statt. Auf dieser Messe werden Heimcomputer und Personal Computer sowie die passende Software und weiteres Zubehör vorgestellt.

In Rom folgt vom 24. bis 29. März die RIENA (Internationale Ausstellung für Elektronik, Kernforschung und Raumfahrt). Alle technikbegeisterten Besucher werden dort auf ihre Kosten kommen. (ma)

Personal Computer RAI RAI, Europaplein 8, 1078 GZ Amsterdam. Niederlande RIENA RIENA, Via Crescenzio 9, 00193 Roma, Italien


Hinter den Kulissen der »Computerzeit«


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]