Fist II (C 64)

 Grafik 69
 Sound & Musik 80
 Happy-Wertung 78
C 64 (Schneider, Spectrum)
Kampfsportspiel
39 DM (Kassette),
59 Mark (Diskette)
Nachfolger zu "Way of the Exploding Fist"

»Die Legende kehrt zurück« nennt sich der Untertitel dieses Programms, was ausnahmsweise nicht übertrieben ist. »Fist II« ist nämlich der überfällige Nachfolger zu »Way of the Exploding Fist«, dem Karatespiel-Klassiker von 1985, der eine Flut von Kampfsport- Programmen auslöste.
Um die actionhaltige Prügelei wurde diesmal eine stattliche Handlung gestrickt: Ein böser Kriegsherr hat ein Land unter seiner Knute und tyrannisiert die braven Einwohner. Hoch droben in einem Vulkan ist des Schurken Domizil, und wenn ein mutiger Kämpfer käme, um ihn dort zu besuchen und zu vermöbeln, wäre das natürlich eine feine Sache. Aber dazu muß man sich erst durch die Wildnis kämpfen, in der es von Kriegern und Tieren nur so wimmelt.
just zu diesem Zeitpunkt betreten Sie die Kampffläche und zeigen den Herren mal, was ein Fist-Meister so alles drauf hat. Mit 16 Bewegungen und Hieben wird in bewährter Karatespiel-Manier zugeschlagen, aber Fist II ist zum Glück mehr als nur ein Prügelspiel. Es gibt verschiedene Hintergrundgrafiken und Gegner, man kann Gebäude betreten, sich in Höhlensystemen herumtreiben und muß auch mal einen Fluß durchschwimmen und im Tempel meditieren. Außerdem liegen acht magische Schriftrollen in der Gegend herum, die Ihnen besondere Kräfte verleihen.
Es gibt sogar ein zweites Extra-Spiel, in dem »nur« gekämpft wird. Es ist eine sehr praktische Zugabe, da man hier die verschiedenen Schlagtechniken gut üben kann.
Neben den üblichen Kampfschreien klingen sehr stimmungsvolle, dezente Melodien aus dem Lautsprecher, die sich je nach Spielsituation ständig ändern. Angesichts der vielen Hintergrundgrafiken verzeiht man daß die Sprites nicht so schön animiert sind wie bei »International Karate«.
Wenn man nicht gerade die Nase von Prügel-Programme voll hat, sollte man sich Fist II einmal ansehen. Bei diesem Karate-Spätwerk springt zwar niemand mehr vor Begeisterung aus den Fenster, aber für gepflegte Action ist es allemal gut.

center
Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]