Nachhall

Verbesserung zum »Tron Construction Set«

Bei den alten Commodore 64-Computern wird nach dem Löschen des Bildschirmes die Zeichenfarbe im Farbspeicher nicht mehr gesetzt. Wenn Sie ein solches Modell besitzen, müssen Sie im »Tron Construction Set« aus Ausgabe 6/86 folgende Änderungen vornehmen:
Im Ladeprogramm muß die Zeile

25 IF A=2 THEN A=3:LOAD  "COLOR CODE",8,1

hinzugefügt werden, im Hauptprogramm die Zeile

195 SYS 53216

Nach diesen Veränderungen löschen Sie die Programme auf der. Diskette und speichern die Änderungen unter demselben Namen. Dann müssen Sie noch folgende Bytes mit einem Maschinensprachemonitor ab Adresse $CFDD eingeben:

CFDD: 20 74 14 JSR $1474
CFEO: AO 00    LDY # $00
CFE2: A9 OF    LDA # $OF
CFE4: 99 00 DS STA $D800,Y
CFE7: 99 00 D9 STA $D900,Y
CFEA: 99 00 DA STA $DAOO,Y
CFFD: 99 E7 DA STA $DAE7,Y
CFFO: C8       INY
CFF1: DO F1    BNE $CFE4
CFF3: 60       RTS

Speichern Sie das Programm nun folgendermaßen im Maschinensprachemonitor:

S "COLOR CODE",08,CFDD,CFF3

Zuletzt laden Sie den Programmteil »CODE.TRON«, er liegt im Speicher von $0800 bis $2800, und geben folgende Zeile ein:

POKE 4555,221:POKE 4556,207 (RETURN)

Danach löschen Sie das Programm "CODE.TRON" von der Diskette und speichern mit dem Monitor die veränderte Fassung mit

S "CODE.TRON",08,0800,2800.

Andreas von Lepel/ue

POKEs, die Wunderwaffe

Einige unserer Leser konnten sich über unsere Wunderwaffen aus Heft 8/86 nur wundern.
Es kann verschiedene Gründe haben, wenn ein POKE nicht das hält, was er verspricht: Häufigste Ursache ist, daß sich viele Spiele nicht mehr im Urzustand befinden, an gewissen Stellen also Änderungen vorgenommen wurden. Wir haben uns bei der POKE-Liste auf die Einsendungen unserer Leser zum Aufruf in Heft 5/86 gestützt. Da nicht alle Leser die gleiche Version eines bestimmten Spiels besitzen, sind Probleme natürlich nicht ausgeschlossen. Zum Trost für all diejenigen, deren Anstrengungen leider ohne Erfolg blieben: In einer der nächsten Ausgaben veröffentlichen wir eine Anleitung, nach der sich jeder die POKEs zu seinen Lieblingsspielen selbst austüftelt.

Matthias Rosin


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]