DFÜ-News

Login des Monats

Ein lohnender Login entschädigt für die vielen Male, die man vergeblich eine Nummer gewählt hat. Damit es nicht bei erfolglosen Versuchen bleibt, stellen wir wie jeden Monat eine Mailbox vor, bei der sich ein Anruf lohnt.

Täglich 24 Stunden mit vier Anschlüssen zu erreichen ist die Decates-Box. Schon über zweieinhalb Jahre (seit 16.01.84) gibt es diese Box, die sich auch Informationssystem nennt. Schon nach dem Login erscheint das übersichtliche Hauptmenü (Bild 1). Viele Menüpunkte lassen sich auch als » Gast« benutzen, enthalten aber meistens noch weitere Funktionen auf die man als eingetragener Benutzer zugreifen kann.

Interessant ist schon die erste Funktion. Mit ihr kann man sich alle Menüs und Anleitungen in den Computer laden und bei Bedarf ausdrucken. Da die Box dauernd auf dem neuesten Stand gehalten wird, unterliegen auch einzelne Funktionen Änderungen. Damit man aber nicht immer das neun (!) Seiten umfassende Handbuch abrufen muß, kann man sich auch nur die geänderte Seite in seinen Computer laden. Dadurch spart man Zeit und Telefongebühren.

Eine weitere Funktion, die man nur selten findet, ist die Dialogfunktion. Man kann zur gleichen Zeit mit drei weiteren Teilnehmern (sofern eingeloggt) und dem SysOp (wenn er da ist) konferieren. Dieses Prinzip findet man häufig in Amerika, allerdings können dort eine (fast) beliebige Anzahl von Teilnehmern miteinander sprechen.
Weiterhin findet man in der Box eine aktuelle Liste von Mailboxen. Auch für Datei-P-Benutzer findet sich eine Liste mit erreichbaren Boxen und Informationssystemen.

Unter »Infobox« findet sich, was in keiner Mailbox fehlen darf: Neuigkeiten, Meinungen und Informationen über alles mögliche. Dort kann man auch seinen »Senf« hinterlassen.
Programmaustausch, Fernkurse und eine private Datenbank runden das erfreuliche Erscheinungsbild dieser Einrichtung ab.

Finanziert wird das Ganze durch einen Teil (Eigen-)Werbung, zum anderen durch eine Gebühr von 50 Mark im Jahr, die man als eingetragener Benutzer zahlen muß. Dafür steht einem aber gleich nocheinmal soviel an Information und Funktionen zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte Bild 2.

Udo Reetz

Hardware im Test

Das Dataphon S21d, einer der bekanntesten Akustikkoppler, hat jetzt einen Nachfolger. Er heißt Dataphon S2123d und gleicht, wenn auch nur von der Form her, seinem Vorgänger. Im Innern hat sich allerdings einiges getan. Neben den schon bekannten Merkmalen, wie ausgezeichnete Übertragungssicherheit und Zuverlässigkeit auch im mobilen Einsatz, kommen weitere Pluspunkte dazu.

Neu ist die induktive Ankopplung des Telefons. Das bringt vor allem bei starken Umweltgeräuschen oder einer schlechten Verbindung ein zusätzliches Maß an Datensicherheit. Dazu muß man einen Schiebeschalter an der Seite des Kopplers betätigen. Danach nimmt das Gerät nicht mehr die Schallwellen auf, sondern die schwachen Magnetfelder, die die Hörkapsel aussendet. Bei den Piezo-Kapseln funktioniert allerdings nur die akustische Methode.

Für den sinnvollen Einsatz im kommerziellen Bereich ist eine Übertragungsrate von 1200 Baud unerläßlich. Auch für spezielle Anwendungen läßt sich der Koppler auf 600 Baud schalten. Diese beiden Betriebsarten sind jedoch nur mit der speziellen, mitgelieferten Software möglich.

Bei der Entwicklung dieses Gerätes hat man auch in die Zukunft gedacht: dem Dataphon ist die Btx-Fähigkeit gleich mit in die Wiege gelegt worden. Das zeigt sich in der seitlich angebrachten Buchse, die voll den Bestimmungen der Post entspricht. Man braucht also nur noch den Btx-Decoder anschließen und kann loslegen.

Der Koppler läßt sich auf mehrere Arten mit Strom versorgen. Zum Beispiel mit einer im Gehäuseunterteil versteckten 9-Volt-Batterie (oder Akku); diese Variante eignet sich besonders für den mobilen Einsatz. Unterstützt wird diese Fähigkeit durch den geringen Stromverbrauch, so daß man mit einer Batterie gut acht Stunden » online(( ist. Weiterhin kann ein Steckernetzteil oder der Computer die Stromversorgung übernehmen.

Vertrieben wird der Akustikkoppler im Set (passend zu Atari ST und C 64 ), bestehend aus Koppler, Anschlußkabel, Terminalprogramm und ausführlichem Bedienungshandbuch. Vergleicht man die Leistungsfähigkeit mit dem Preis (je Set 499 Mark), so stellt man schnell fest, daß kein anderes Gerät in dieser Preisklasse ähnlich viel leistet.

Udo Reetz

H A U P T M E N EJ E

A   A N L E I T U N G - - - - - - - - ( Informations-System )
P   P A R A M E T E R - - - - - - - - ( Ausgabe-Steuerung )
D   D I A L O G   - - - - - - - - - - ( Inter-Kommunikation )
O   L O G O F F   - - - - - - - - - - ( ENDE der Verbindung  )

1   D E C A T E S - - - - - - - - - - ( Anschrift z. Informationen )
2   I N F O B O X - - - - - - - - - - ( Informations-Austausch )
3   S O F T B O X - - - - - - - - - - ( Programm-Austausch )
4   T E L E B O X - - - - - - - - - - ( Mailboz-Liste TELEFON )
5   D A T E X B O X - - - - - - - - - ( Mailbox-Liste DATEX-P )
6   U S E R B O X - - - - - - - - - - ( Benutzer-File-System )
7   F E R N K U R S E - - - - - - - - ( Programmierte Unterweisung )
9   < I N F O D A T > - - - - - - - - ( Privates Datenbank System )
/MAIN < 23 Min.> < HAUPTMENUE >
Ihre EINGABE (A,P,D,0-9) ==> a

Bild 1. Das Hauptmenü von Decates

*****************************************************
*                                                   *
*  D E C A T E S    INFORMATIONS - SYSIEM  Vers. V  *
*                                                   *
*  Tel. I  : 06154/51433    ( OEFFENTLICH 24h )     *
*  Tel. II : 06154/5l320    ( NUR USER    24h )     *
*  Datex-P : 44 6154 40371  ( NUR USER    24h )     *
*  Telex   : 4 191 330 dec  ( NUR USER    24h )     *
*                                                   *
***********  18-06-1986 *** 10:38:15  ***************

GAESTE bitte IHREN NAMEN oder STADT angeben,
jedoch KEIN "/" IM LOGON verwenden !!!
( Wie Sie USER werden finden Sie im Menue "1 DECATES")

Ihr LOGON (NAME/PASSWORD) ==>

Wenn Sie KEINEN "NAMEN" haben koennen Sie
auch NICHT MIT DIESEM SYSTEM arbeiten !!!

GAESTE bitte IHREN NAMEN oder STADT angeben,
jedoch KEIN "/" IM LOGON verwenden !!!
( Wie Sie USER werden finden Sie im Menue "1 DECATES" )

Ihr LOGON (NAME/PASSWORT) ==> *************

Verehrter G A S T,

wir empfehlen Ihnen, falls Sie unser System noch nicht kennen,
die ANLEITUNGEN zu den einzelnen Funktionen zu lesen.
Nur so koennen Sie das System optimal nutzen !!! -- dec. --

> LOGON IN BEARBEITUNG - BITTE WARTEN <

10:39:05 >> Sie haben 23 Min. SYSTEM-ZE1T <<

***** KEINE MITTEILUNG FUER SIE *****

Bild 2. Alle Nummern auf einen Blick


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]