Raging Beast (C64)

 Grafik  69 ★
 Sound & Musik  72 ★
 Happy-Wertung  70 ★
C 64 (Spectrum)
Geschicklichkeitsspiel
9,95 Mark (Kassette)
Gewitztes Stierkampf-Drama

center

Meine Damen und Herren, wir nähern uns dem Höhepunkt der heutigen Veranstaltung. Alfonso, der grimmigste Stier Andalusiens, betritt jetzt die Arena. Ein energisches Schnauben, ein Scharren mit den Hufen... das liebe Tier ist heute besonders schlecht gelaunt! Und da betritt auch schon der furchtlose Matador die Arena... jetzt nur keine Schüchternheit, denn Sie sind besagter Stierkämpfer und dürfen sich mit der Bestie herumschlagen.
Die beiden Akteure, Stier Alfonso und der Matador, sind zwei sehr kleine, aber schön animierte Sprites. Mit dem Joystick steuern Sie Ihre Spielfigur in der Arena herum. Durch Druck auf den Feuerknopf und Joystickdruck nach links wedelt der Matador mit seinem roten Tuch. Der Stier fühlt sich dadurch natürlich gereizt. Er senkt kurz die Hörner und galoppiert dann los. jetzt auf den Feuerknopf gedrückt und Joystick nach rechts - schon schwenkt der Matador elegant sein rotes Tuch und läßt die Bestie ins Leere laufen. Für solche Manöver gibt es reichlich Punkte. Wenn der Trick ein paar Mal gelingt, fällt ein Lasso in die Arena, das Sie schleunigst aufsammeln und dem Stier über die Hörner werfen sollten. Gelingt dieses waghalsige Manöver, gibt es Bonuspunkte. Doch dann betritt Alfonso erneut die Arena, und diesmal läßt er sich noch mehr einfallen, um den Matador auf die Hörner zu nehmen.
Der Stier gefällt durch seine fiesen Attacken: Er kann seinen Widersacher mit den Hörnern durch die Lüfte wirbeln, ihn über den Haufen rennen und sich auch gemütlich auf ihn draufsetzen. Besonders wild wird es, wenn der Stierkämpfer auf dem Rücken von Alfonso landet und eine unfreiwillige Rodeo-Einlage überstehen muß.
»Raging Beast« ist ein witziges kleines Spielchen mit viel Liebe zum Detail. Der große Star ist zweifelsohne Alfonso, der Stier, dessen Aktionen immer für einen Lacher gut sind. Auf Dauer läßt der Spielspaß etwas nach, weil sich wenig Neues ereignet. Angesichts des sehr niedrigen Preises ist »Raging Beast« aber trotzdem eine lohnende Anschaffung.

center
Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]