Uridium (C 64)

C 64 (Schneider, Spectrum, Atari ST)
Actionspiel
34 Mark (Kassette)
49 Mark (Diskette)
Furioses Schießspiel

center

Andrew Braybrook, der Programmierer des Superspiels »Paradroid«. hat sein heißersehntes neues Werk vollendet. Mit »Uridium« legt er ein unglaublich schnelles Schießspiel mit brillanter Grafik vor, das allen Action-Fans qualmende Joysticks und schmerzende Daumen bescheren wird. Auf der Erde geht das große Zähneklappern um. denn vor dem Sonnensystem formieren sich 15 dicke Großraum-Kampfschiffe, die sich auf eine Invasion vorbereiten. Nur Sie allein (wer sonst?) können die Menschheit retten. Besteigen Sie Ihr Manta-Kampfschiff und pusten Sie die feindlichen Riesenschiffe aus dem All.

Jeder gegnerische Raumer repräsentiert einen Level und von Schiff zu Schiff wird der Weltraumkampf schwieriger. Um einen Volltreffer zu landen und eine Stufe weiter zu kommen, muß man zunächst nach rechts ans Raumschiff-Heck fliegen. Doch der Weg dahin ist gefährlich: Allen Aufbauten, die einen langen Schatten werfen, muß man ausweichen, sonst wird Ihr Manta-Flitzer zerstört. Außerdem greifen dauernd feindliche Verbände an, die das Mutterschiff durch Laserfeuer beschützen.

Wenn Sie die Landebahn erreicht und genügend Feindschiffe zerstört haben, erscheint die Meldung »Land now« und ein kleines Spiel im Spiel beginnt, bei dem es Bonuspunkte zu holen gibt. Zu guter Letzt wird das gegnerische Schiff in seine Einzelteile atomisiert, wobei man noch schnell einige Teile abschießen und Punkte sammeln kann. Diese Sequenz ist unbestritten eine der grafisch spektakulärsten Vermchtungs-Szenen aller Zeiten.

Spielerisch ist »Uridium« nicht so anspruchsvoll wie »Paradroid«. Die strategische Note des Vorgängers fehlt leider völlig und es wird »nur« Action-Kost von allererster Güte geboten. Aber das ganze Spiel ist atemberaubend schnell, verwöhnt durch blitzsauberes Scrolling. Sprites in rauhen Mengen und bietet trotz 2D-Darstellung perspektivisch wirkende Grafik. Wer ein brillant programmiertes, herausforderndes Actionspiel sucht, ist mit »Uridium« bestens bedient.
Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]